Rustikale Sommerhochzeit in der Schweiz

von Redaktion
Echte Hochzeiten, Sommerhochzeit
Schreibe einen Kommentar

Die Sommerhochzeit von Andrea und Jonathan, die im August 2016 stattfand, war vom Ablauf her ganz unkonventionell, denn sie startete nicht mit einer klassischen Trauung, sondern mit einem geselligen Apéro.

Doch fangen wir von ganz vorne an. Die Braut beauftragte für ihr Styling eine Stylistin ihres Vertrauens, die ihre Haare und ihr Make-Up machen sollte. Ihr Bräutigam Jonathan erwartete sie schon ganz ungeduldig. Es verschlug ihm die Sprache, als er seine Liebste endlich sah. Ganz verliebt betrachten die beiden sich und hatten keine Zweifel an der Wahl ihres Lebenspartners.

Den Antrag machte Jonathan Andrea in den Herbstferien in Korsika am Strand. Es war laut den beiden sehr romantisch. Das Datum der Hochzeit fällt mit dem Hochzeitstag von Jonathans Eltern zusammen.

Der Anzug des Bräutigams ist maßgeschneidert und stammt von einer Schneiderin aus Vietnam. Andrea hatte kein Traumkleid im Kopf oder eine genaue Vorstellung, wie ihr Kleid aussehen sollte. Bei den Anproben wurde aber schnell klar, dass es kein 08/15 Prinzessinnen-Kleid werden wird. Das gefühlt 100ste Kleid war dann das Richtige. Im Gegensatz dazu war es bei den Ohrsteckern Liebe auf den ersten Blick. Trauzeugin Melanie kaufte sie Andrea und überreichte sie ihr am Tag der Hochzeit.

Die Fahrt zum Apéro organisierten die beiden Trauzeugen für Andrea und Jonathan. Fahrer und Besitzer war einer der Gäste. Die Fahrt gab den beiden noch etwas Zeit, um vor der Trauung und Feier kurz aufzuatmen und den Moment zu zweit zu genießen.

Wir hatten ja bereits erwähnt, dass diese Hochzeit einen ganz unkonventionellen Ablauf hatte, was wir persönlich toll finden! Normalerweise startet eine Hochzeitsfeier mit einer kirchlichen oder freien Trauung. Bei Andrea und Jonathan aber sollte es etwas ganz Besonderes werden. Daher begannen sie ihre Traumhochzeit mit einem Apéro. Ein Apéro ist ein schöner Brauch in der Schweiz, der Genuss und Geselligkeit verbindet.

Nach den feierlichen Einführungen ging es für die beiden ans Eingemachte. Gemeinsam mit der gesamten Hochzeitsgesellschaft ging es in die Kirche. Die Einrichtung war schlicht und elegant. Die Bänke wurden mit Schleierkraut und Seidenbändern dekoriert.

Das Brautpaar wünschte sich eine kirchliche Trauung ohne religiösen Bezug und engagierte frühzeitig einen geeigneten freien Trauredner, der die Trauung entsprechend ihren Wünschen gestaltete.

Andrea und Jonathan wollten eine Location in der Region Bern mieten, die ihnen jegliche Freiheiten ließ. So konnten sie Caterer, sämtliche Dienstleister sowie die Dekoration komplett selbst bestimmen und organisieren.

Die Ideen zur Dekoration erarbeitete sich Andrea zusammen mit der Freundin des Trauzeugen und Verwandten. Die verschiedenen Details aus Holz gestalteten Andreas Brüder und ihr Vater, welcher sich dabei noch am Tag vor der Hochzeit in die Hand sägte. Aber das fällt wohl in eine Kategorie mit „Scherben bringen Glück“…

Am Abend gab es eine reichhaltige Essens- und Getränkeauswahl. Ungezwungene Atmosphäre und eine stimmungsvolle, musikalische Unterhaltung sorgten für den perfekten Ausklang dieses besonderes Tages.

Zu guter Letzt gibt es noch ein paar Tipps vom Brautpaar:

„Zieht euer Ding durch und lasst euch nicht zu viel reinreden. Habt nicht das Gefühl, den ganzen Ansprüchen gerecht werden zu müssen, sondern nur eure eigenen. Macht euch keinen Kopf über zu viele Details. Und: Streitet euch nicht wegen der Hochzeit.“

Wir bedanken uns bei allen Beteiligten für diese traumhaft emotionalen Bilder und wünschen dem Brautpaar alles, alles Gute für die weitere Zukunft!

Rustikale Sommerhochzeit in der Schweiz

Fotografin: Lene Wichmann | Location: Reberhaus |  Dekoration Apéro, Tischkarten etc: DIY | Saal: Cynthia Bütikofer | Dekoration Kirche, Brautstauß: Schöni Blumen | Catering Apéro: Jumi AG – Chrstian Moser & Mike Glauser Catering Essen (Spiessliplausch): Stauffer’s Landmetzg | Brautschuhe: Verasposa | Brautmodengeschäft (Kleid + Ohrstecker): Liluca Bern | Herrenausstatter: Minh Nguyen | Stylist/ Coiffeur: Sylvie McIntosh | Ringe: acredo Trauring-Lounge Wädenswil | TraurednerDaniel Kallen | Gesang in der Kirche: Natascha & Maruschka Monney | Band am Abend: Duo Liederlig – Beat Graf



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.