Brautsträuße für Frühlingsbräute

von Chris
Blumenliebe
Schreibe einen Kommentar

Es ist wie es ist: es lebt sich besser im Frühling. Wir freuen uns über Blüten, Blümchen und Sonnenstrahlen sowie mit allen Frühlingsbräuten über eine duftende Auswahl von Brautsträußen, die uns die wunderbare Silke von Silk and Magnolia mitgebracht hat.

Endlich gibt es wieder Freiland-Blumen wie Ranunkeln, Anemonen und Tulpen, Etwas später sind die klassische Schönheiten wie Vergissmeinnicht und Maiglöckchen sowie ab April die ersten Pfingstrosen zu haben, kurz: Die Auswahl an Blumen und Blüten ist frühlingshaft schier unendlich.

Ein Brautstrauß aus weißen, rosa und pinken Ranukeln, Rosen, Skabiosen, Nelken, Schneeball, Olivenzweigen und Goldgeäst.
Foto: Schneiders Family Business

Dieser frischer Frühlingsstrauss wurde aus Ranukeln, Papageientulpen, gefüllten Tulpen, Polyantharosen, Waxflower, Goldgeäst und gefüllten Rosen gebunden.
Foto: Stephan Münnich

Helleborus, Mahonien, gefüllten Tulpen, Papageientulpen, Bartnelken, Rosen und eine Brosche aus Omas Schmuckkästchen.

Der mit den Astzweigen gebundene Brautstrauß besteht aus Schlehdorn, Bartnelken, Papageientulpen und Rosen.

Vergissmeinnicht mit Rosen, Polyantharosen, Waxflower und Ranukeln ergeben einen wunderbar bunten frühlingshaften Brautstrauß.

Fotos: Daniela Porwol Photography

Dieser Strauß ist aus gefüllten Tulpen, Polyantharosen, Eustoma (Japanrosen), Anemonen, Pfingstrosen, Rosen, Mohn – für einen feinen Duft sorgen Currykraut mit Nelken.

Fotos: Tami Berger – Fräulein Flora.

Danke für jeden einzelnen Brautstrauß und die blumigen Frühlingsgefühle, liebe Silke!

von

Chris

Chris Libuda liebt es, ihre Ideen mit der Welt zu teilen. Wenn die erfahrene Journalistin nicht gerade auf Deinem Hochzeitsblog schreibt, ist sie Chefredakteurin beim Print-Magazin marryMAG. Außerm entwickelt sie liebend gerne kreative DIY's, coacht andere Blogger, hält Workshops und moderiert Veranstaltungen



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.