Vintage meets Glamour: Hochzeit für echte Vintage-Fans

von Astrid
Inspirationen, Vintage-Chic
Schreibe einen Kommentar

Vintage-Shootings haben wir schon ein paar gesehen. Und, unter uns: Oft sind es nur auf Alt getrimmte Neuwaren, die abgerockt aussehen, aber keine Vergangenheit haben. Ganz anders bei diesem über-glamourösen Shooting von Hochzeitsplaner Marco Fuß und seinem großartigen Team.

Wir sehen ein elegantes Paar, das im wahrsten Sinne des Wortes von Wert-vollen Dingen umgeben ist. Von der Torte bis zur Kristall-Karaffe, von den Schuhen bis zum Smoking, gehootet im Jugendstilambiente eines Hotels mit Geschichte: So könnte auch die Queen heiraten. Ist es eine Hochzeit nicht wert, nur das Beste zu wollen?

Vintage Brautkleid mit floraler Spitze

Das Brautkleid bedeckt Arme und Oberkörper mit zarter Spitze, zeigt zugleich viel Haut – nicht nur am von Blättern umrankten Ausschnitt am Rücken. Den locker gesteckten Haarkranz krönt ein Headpiece, das die floralen Ornamente des Spitzenstoffes aufgreift. Dazu trägt unsere Vintage-Braut einen langen Schleier und Perlenohrringe in Tropfenform.

Vintage-Glamour Brautstrauß

Brautstrauß in Beerentönen

Ein florales Kunstwerk in Lieblingsfarben: Der Brautstrauß aus Blüten und Beeren in Rosé- und Fliedertönen wird umrahmt von zartem Grün und von Schleifenband gehalten. Königlich!

Vintage Drip Cake Hochzeitstorte

Vintage Sweet Table mit Beeren

Majestätisch thront der Drip Cake auf dem Tortenbuffet. Die untere Etage ist in einem beerigen Aquarell-Look gestaltet, gekrönt wird die glamouröse Hochzeitstorte von üppigen Blüten, frischen Feigen und einem kleinen Feuerwerk aus Wunderkerzen.

Diese Königin der Torten kommt natürlich nicht allein, sondern in Begleitung ihres süßen Hofstaates. Dürfen wir vorstellen? Schwarzwälder-Törtchen als Mini-Naked-Cakes mit White Chocolate Mousse und Sweet Cherries, Karamell- und Himbeer-Cupcakes im güldenen Röckchen, Cheesecakes im Glas mit Knusper-Zimtboden und frischen Beeren. Wir klatschen vor Begeisterung und Entzücken!

Champagner- und Cognac-Bar

Manchmal ist mehr eben doch mehr: Eine Champagner-Pyramide (natürlich in der Rosé-Version) gehört zu dieser exklusiven Pomp-und-Party-Sause dazu! Das i-Tüpfelchen: Brombeeren und Thymianzweig am Glasrand. Eine Explosion der Aromen und Gerüche.

Für die Herren schenkt der aufmerksame Barkeeper Cognac im Kristallglas mit Goldrand aus. Zigarre gefällig, der Herr? En chanté.

Vintage Tischdeko mit Gold

Der Tisch ist gedeckt mit tiefrotem Tischtuch aus Samt, üppigen Blumen und Kerzen. Geschirr und Gläser, Besteck und Kerzenhalter glänzen in Gold- und Messingtönen.

Die Party beginnt

Am Abend zeigt sich die Braut im leicht veränderten Look: Sie trägt nun ein Brautkleid mit kurzen Ärmeln und einen am Hinterkopf gebundenen Haarkranz aus zarten goldenen Blättern.

Der Bräutigam hat sich seines Jacketts entledigt, wirkt mit seiner Weste und der eleganten Fliege aber immer noch dem Anlass entsprechend angezogen. Let’s get this party started!

Dieses Shooting ist zuerst im marryMAG #17 erschienen.

Vintage Glam Hochzeit Berlin

Konzept, Planung & Papeterie: Marco Fuß | Fotografie: Manuela Richter | Brautmode: Atelier Qaragma | Herrenmode: The Bloke | Haare & Make-up: Gleam Bush | Headpieces: Kokoro Berlin | Ehering: Schmuckdiele Langguth | Schleife: My Bro Tie | Pâtisserie: Cakes Berlin | Sweet Table: Cake Avenue | Floristik: Corcortez Floral | Vintage-Verleih: One Fancy Fox | Location: Henri Hotel Berlin

von

Astrid Schwenecke liebt es zu schreiben, moderne Hochzeiten und die Cafés in Eimsbüttel. Als Bloggerin und freiberufliche Texterin ist sie immer auf der Suche nach individuellen Fest-Ideen, die sie auf Deinem Hochzeitsblog teilt.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.