Boho-Hochzeit im Wald

von Astrid
Countryside Hochzeit, Inspirationen
Kommentare 3

Der schönste Ort für eine kleine Hochzeit oder ein intimes Elopement? Der Wald! In diesem Punkt waren sich Fotografin Chantii und ihr Team einig. Weil im Freien einfach alles viel entspannter und lockerer ist, inszenierten sie eine gemütliche Outdoor-Hochzeit im Boho-Stil auf einer Waldlichtung.

Zwischen Rehen und Wildschweinen steht der üppig mit Blumen und Kerzen dekorierte Esstisch. Die Farbpalette ist der Umgebung angepasst: Dunkelgrün, Beige und satte Beerentöne. Dekorative Früchte setzen passende Farbakzente auf dem Tisch und lassen die Gold- und Messingtöne von Vase und Besteck leuchten.

Noch taucht die Sonne die Szenerie in sanftes Licht, doch auch der Abend wird ganz sicher stimmungsvoll, wenn Lichterkette und Kerzen die festliche Tafel beleuchten.

Der geknüpfte Läufer in Naturweiß passt wunderbar zum dunklen Holztisch und bildet einen gelungenen Kontrast zu den tiefroten Beerentönen.

Zarte Tannenzweige und Verästelungen zieren die Papeterie in Grün- und Brauntönen. Einladung und Menükarten für die Waldhochzeit wurden im Kalligraphie-Stil gestaltet.

Die Holzstühle sind ein bunt zusammengestelltes Vintage-Ensemble, denen Kissen und Felle in hellen Farben einen Boho-Touch verleihen und so zum längeren Verweilen einladen.

Das Highlight des Tablesettings: der fruchtige Drip Cake. Gestapelte Schokoböden, verkleidet im Semi-Naked-Look, getoppt von granatapfelroter Fruchtsauce, die dekorativ am Rand herunterläuft und damit zugleich das Wasser im Munde des Betrachters zusammenlaufen lässt. Obendrauf: Feigen und Beeren mit einem Hauch von Rosmaringrün. Ein Kunstwerk der Köstlichkeit!

An der Limobar konnten sich Brautpaar und Brautjungfern vor der Zeremonie erfrischen, Gläser mit Deckeln und bunte Strohhalme stehen bereit. Mit frischen Früchten wurden Rhabarberschorle, Zitronenlimonade und Pfirsichlimonade gemixt und in großen Spendern auf einem alten Holztisch angerichtet.

Der Maxi-Brautstrauß kombiniert viel üppiges Grün mit Weiß und verschiedenen Rotschattierungen. Ein echter Statement-Brautstrauß für die Boho-Waldbraut. Ihr rötlich schimmerndes Haar ist lässig im Undone-Look geflochten, ein paar grüne Zweige verleihen ihr den Anmut einer Waldelfe.

Diese Bilder lassen vergessen, dass Hochzeitsgäste und Brautjungfern kein Weiß tragen dürfen. Auf den ersten Blick ist klar, wer hier die Braut ist – und wir könnten uns an dieser Stelle keinen besseren Look für die herzige Braut-Entourage vorstellen, als so elfenhaft-sommerliche weiße Kleider! Die blumigen Headpieces setzen dem Ganzen das Krönchen auf.

Diese Bilder machen große Lust auf eine entspannt-verträumte Waldhochzeit im Boho-Style. Und die neugierigen Waldbewohner scheinen das ganz ähnlich zu sehen…

Boho-Hochzeit im Wald

Fotos: Wolken mit i | Floristik / Brautstrauß und Dekoration: Pretty Factory | Tisch und Stühle: Nimm Platz | Haare & Make-up: Nina Nolepa | Torte: Pralinen meiner Stadt | Einladungen / Papeterie: Kristina Höfler | Brautkleid Designer: Light and Lace | Haarschmuck Braut: Fleur is Coeur | Haarschmuck Brautjungfern: La Chia Headpieces  i-Tüpfelchen liebevolle Brautaccessoires | Videograf: Jannis Wolf

von

Astrid

Astrid Schwenecke liebt es zu schreiben, moderne Hochzeiten und die Cafés in Eimsbüttel. Als Bloggerin und freiberufliche Texterin ist sie immer auf der Suche nach individuellen Fest-Ideen, die sie auf Deinem Hochzeitsblog teilt.



3 Kommentare

  1. Wow sehr schön inszeniert … richtig tolle Inspiration.

    Wir mögen den Boho-Style sehr und froh, dass sich diese Richtung immer mehr durchsetzt.

    Danke

  2. Unglaublich schöne Hochzeitsfotos. Ich liebe die Natürlichkeit und die Kulisse. Mal etwas ganz besonderes und fernab von allen Standardaufnahmen. Danke für die Inspiration.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.