Hochzeit an der Elbe: Trauung in der Strandperle Hamburg

von Astrid
Echte Hochzeiten, Maritime Hochzeit, Strandhochzeit
Schreibe einen Kommentar

Für ihre standesamtliche Hochzeit im Herbst wünschten Jenny und Stefan sich eine kleine, intime Feier, ohne festen Tagesablauf und Traditionen, ohne Orga-Stress und Entertainment. Mit Blick auf die Elbe sagten sie „Ja“ – und kleideten den grauen Oktobertag in Glitzer, Farbe und ganz viel Liebe.

Mit dabei: nur die Trauzeugen und Fotografen. Die große Feier mit Familie und Freunden fand ein halbes Jahr später statt – die Bilder der Boho-Sommerhochzeit zeigen wir Euch natürlich auch…

Hochzeit in Hamburg

Der Hochzeitstag verlief entspannt: Nach dem Frühstück kamen Stylistin und Fotografen zu Jenny ins Hotel, es gab Kaffee – und später mixten Stefan und sein Trauzeuge Getting-Ready-Mojitos.

DIY-Brautstrauß

Am Tag vor der Hochzeit kaufte Jenny mit ihrer Trauzeugin zusammen Blumen und band ihren Strauß selbst.

Brautkleid mit Glitzer

Glitzertop und roségoldene Sneakers zum langen weißen Rock aus Tüll: Ihr lässiges Braut-Outfit bestellte Jenny im Internet. „Ich fand es für Hamburg einfach perfekt, mal etwas ganz anderes, wie unsere Hochzeit ja auch.“

Standesamtliche Trauung in der Strandperle

Durch Zufall entdeckten Jenny und Stefan auf einem Blog, dass die Strandperle eine Außenstelle vom Standesamt in Altona ist. Für die beiden Hamburg-Fans bedeutet die Strandperle „Entspannung pur“ – die Traum-Location stand sofort fest. Das „Oberdeck“ mit einmaligem Blick über die Elbe und den Hafen liegt eine Etage über Hamburgs kultigstem Strandkiosk.

Tipp: Die wichtigsten Infos zum Thema standesamtliche Trauung + Außenstellen haben wir hier für Euch zusammengestellt (mit Checkliste).

First Look am Elbstrand

Bei dem kalten und nassen Oktoberwetter waren kaum Menschen am Strand unterwegs und Jenny und Stefan völlig ungestört. „Wir konnten diesen Moment richtig genießen. Es gab so viele tolle Details an Stefans Outfit zu entdecken, ich war begeistert, was er sich alles hat einfallen lassen.“

Da können wir Jenny nur zustimmen: Sonnenbrille, Holzfliege, Einsteckbrett statt -tuch und Klebetattoos – großartige Ideen für einen Bräutigam-Style mit dem gewissen Etwas.

Deko: Maritim mit Heimatgefühlen

Die Dekoration hatte das Brautpaar von Zuhause mitgebracht: „So bekommen die eigenen Lieblingsstücke eine Geschichte – und sind dann nicht mehr nur Deko, sondern halten die Erinnerung wach.“

Mit sehr emotionalen persönlichen Eheversprechen und einer Hand voll Mojitos besiegelten Jenny und Stefan am Strand ihre Liebe. Mit dabei waren nur ihre beiden Trauzeugen und die Fotografen.

(Nein, Trauzeugen sind kein Muss bei der standesamtlichen Trauung. Aber schön, wenn jemand da ist, um beim Hochzeitskuss die Konfetti-Kanonen zu zünden, oder?)

„Es ging nur um uns Zwei und unser ‚Ja‘ zueinander, um diesen einen Augenblick, in dem wir uns sehr nah waren.“

Paarshooting an der Elbe

Jenny und Stefan winkten den Menschen auf vorbeifahrenden Schiffen zu, tanzten am Elbstrand und feierten ihre Liebe. Fotografin Britta hielt die Szenen fest: „Ich werde nie vergessen, wie Jenny nach der Trauung in ihrem bauchfreien Top durch den Sand hüpfte – trotz eisiger Temperaturen. Respekt an die Braut für dieses geile Outfit!“

Fortsetzung: Im Mai feierten Jenny und Stefan eine große Boho-Gartenhochzeit mit Freunden und Familie. Unbedingt anschauen – nicht nur wegen Jennys spektakulär schönem Brautkleid…

Hochzeit Strandperle

Location Getting Ready: Gastwerk | Location Trauung: Strandperle | Rock & Top Braut: BHLDN | Schuhe Braut: Lipsy | Schuhe Bräutigam: Lloyd | Hose & Hemd Bräutigam: Hugo Boss | Sakko, Socken, Gürtel: Tommy Hilfiger | Sonnenbrille: Woodfellas | Holzfliege & Einsteckbrett: Bowood | Eheringe: Niessing | Armband Bräutigam: Fischers Fritze | Brautstrauß: Blumen Schröder | Hair & Make-up: Jenny Kruse | Klebe-Tattoos: Fonry | Fotografin: Britta Schunck | Fotoassistenz: Marco Eschenbach

von

Astrid Schwenecke liebt es zu schreiben, moderne Hochzeiten und die Cafés in Eimsbüttel. Als Bloggerin und freiberufliche Texterin ist sie immer auf der Suche nach individuellen Fest-Ideen, die sie auf Deinem Hochzeitsblog teilt.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.