Live dabei: Hochzeitsfotos mit der 360-Grad-Kamera

von Astrid
Bezahlte Kooperation
Schreibe einen Kommentar

Wir durften sie während der aufregenden Zeit ihrer Hochzeitsvorbereitungen begleiten und beraten, von Deko-Ideen über die Ring-Auswahl bis zum Kauf des Brautkleides – und im Juli war es dann so weit: Lara feierte mit ihrem Liebsten Alex ihre Scheunen-Traumhochzeit. Die Bilder vom Getting Ready, dem Paarshooting mit VW Bulli, der freien Trauung unter blauem Himmel und der Party bis in den frühen Morgen findet Ihr in unserer August-Ausgabe. Wir sagen nur so viel: Selten sahen wir ein sooooo verliebtes Pärchen. Zum Dahinschmelzen!

Schon während der Vorbereitungen durfte unser Brautpaar sich über einige Goodies freuen. Ein Highlight gab es am Hochzeitstag: die Samsung Gear 360 (2017). Die super handliche 360-Grad-Kamera erstellt Videos in 4K-Auflösung, ist kompatibel mit iOS und lässt sich mit dem Smartphone verbinden, um Fotos und Videos live zu streamen und mit anderen zu teilen. Die perfekte Lösung, damit auch die Freunde aus Australien oder Omi vom heimischen Sofa aus bei der Trauung dabei sein können!

Jeden Moment, angefangen beim Getting Ready bis zum Hochzeitstanz, könnt Ihr mit der Gear 360 aufnehmen und teilen. Es entstehen wunderschöne Rundum-Aufnahmen, die Euch Jahre später wieder direkt an Euren großen Tag zurückversetzen. Der Kamera entgeht nichts. Ihr könnt nachschauen, wie eigentlich die Schwiegermutti geguckt hat beim Ja-Wort und wer beim Hochzeitstanz schon das erste Stück Torte genascht hat.

Die Bedienung ist easy, Fotos und Videos könnt Ihr mit Effekten und Filtern bearbeiten, speichern, teilen und streamen. Diana Frohmüller, Hochzeitsfotografin von Lara und Alex, hat für uns ein paar 360-Grad-Aufnahmen erstellt. Von der Location, der freien Trauung und im VW-Bulli. Wir finden: eine tolle Ergänzung zu den klassischen Hochzeitsfotos. Man hat fast das Gefühl, als wäre man mitten im Geschehen!

 

Falls das Budget also keinen Profi-Videographen hergibt, Omi den weiten Weg zur Trauung nicht auf sich nehmen möchte oder auch die Facebook-Freunde live dabei sein sollen, ist diese 360-Grad-Kamera die Lösung für Eure Hochzeit. Anschließend nehmt Ihr sie gleich mit in die Flitterwochen und winkt Euren Lieben vom Schnorcheln aus zu. Macht auf jeden Fall mehr Spaß, als Postkarten zu schreiben…

Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit Samsung entstanden.

von

Astrid

Astrid Schwenecke liebt es zu schreiben, moderne Hochzeiten und die Cafés in Eimsbüttel. Als Bloggerin und freiberufliche Texterin ist sie immer auf der Suche nach individuellen Fest-Ideen, die sie auf Deinem Hochzeitsblog teilt.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.