Boho-Sommerhochzeit am Starnberger See

von Astrid
Boho-Wedding, Echte Hochzeiten, Sommerhochzeit
Kommentare 2

Ihr Hochzeitswochenende hatten sich Teresa und Dolf als „französisch angehauchtes Boho-Sommerfest mit Öko-Hipster-Charme“ gewünscht. Gemeinsam mit Sonja Neubert von Trauwerk ist ihnen die Umsetzung aufs Schönste gelungen: Wir sind begeistert von den vielen liebevoll gestalteten Details dieser Sommerhochzeit am Starnberger See und dem Farbkonzept in Pastellfarben.

Die Papeterie, der Sweet Table (Wow!!) und die Dekoration am Abend – wir können uns nicht entscheiden, was uns am meisten aus den Schühchen haut. Aber das müssen wir ja zum Glück auch nicht. Schaut einfach selbst – und lasst Euch ebenfalls umhauen von diesen Ideen.

Das Hochzeitswochenende startete mit einem bayerischen Abend auf dem Schlossgut Oberambach, hoch über dem Starnberger See. Nachdem viele Gäste hier auch die Nacht verbrachten, konnten sie am nächsten Tag zu Fuß zur nahegelegenen, wunderschönen Kirche laufen. Hier getraut zu werden, ist eigentlich den Dorfbewohnern vorbehalten. Doch dank vieler engagierter Fürsprecher hatten Teresa und Dolf das Glück, sich hier dennoch ihr Ja-Wort geben zu dürfen.

Nach einem entspannten Nachmittag im Garten des Schlossguts mit einer vierstöckigen Hochzeitstorte von Sweet Diva, ging es zur großen Überraschung des Brautpaars mit dem Boot über den See. Wie der Zufall es wollte, war der Kapitän ein ehemaliger Patient der Braut – sie hatte ihm vor einigen Jahren das Leben gerettet. Am Anlegesteg des Restaurants Lido wurde das Brautpaar schließlich von allen Gästen begrüßt.

Weil die Vor- und Nachnamen der beiden jeweils mit dem gleichen Buchstaben beginnen, hatte Sonja für das Paar das Hochzeitsthema „TT & DD. Doppelt glücklich.“ entwickelt.

Die ungewöhnliche Doppelung zog sich wie ein roter Faden durch das gesamte Fest. So wurden zum Beispiel die einzelnen Tische mit Namen wie „vollkommen verliebt“, „sensationell sommerlich“ oder „kreativ kosmopolitisch“ versehen.

Das Spiel unter dem Motto „Finde Dein Doppel“, bei dem die Gäste mit einer Person, deren Namen den gleichen Anfangsbuchstaben trägt, ein gemeinsames Polaroidfoto machen sollte, fand großen Anklang.

Das Highlight des Abends war die über und über mit pastellfarbenen Lampions geschmückte Location direkt am See. Das Catering war außerordentlich kreativ, selbst die vegane Tante wurde bedacht.

Teresa und Dolf: „Sonja hat unsere Hochzeit zu einem unvergesslichen Fest gemacht! Sie hat wahnsinnig viel Zeit, Energie und Liebe in unser Konzept und die Umsetzung gesteckt und damit unsere persönliche Traumhochzeit geschaffen. Alle Details waren liebevoll ausgesucht und geschmackvoll umgesetzt. Wir würden es noch einmal genau so machen!“

Wir sagen „Herzlichen Glückwunsch!“ und tanzen in Gedanken eine Runde in der lauen Sommernacht unter Lampions am See…

Boho-Sommerhochzeit am Starnberger See

Hochzeitsplanung, Konzept und Dekoration: Trauwerk | Fotografie: Petra Fritzi Hennemann |Kleid: The White Dress Company | Anzug: Rooks & Rocks, Hamburg | Papeterie: Studio Frau | Floristik: Hörl floral kreativ | Hair und Make-Up: FaceLine | Kirche: St. Johann Baptist – Holzhausen | Pfarrer: Dekan Gäng aus Gauting | Musik Kirche: Herr Schachtner und Cellist Daniel Hoffmann | Location: Schlossgut Oberambach | Torte + Macarons: Sweet Diva | Location abends: Lido, jetzt Haus am See | Catering abends: Speisenveredler | Service abends: evento gmbh | Musik Empfang am Abend: Popzone | DJ: Marc Aurel | Bus: Geldhauser | Kinderbetreuung: Kidztime

von

Astrid

Astrid Schwenecke liebt es zu schreiben, moderne Hochzeiten und die Cafés in Eimsbüttel. Als Bloggerin und freiberufliche Texterin ist sie immer auf der Suche nach individuellen Fest-Ideen, die sie auf Deinem Hochzeitsblog teilt.



2 Kommentare

  1. oh ich hatte auch gerade erst eine Hochzeit am Starnberger See letzte Woche. Ist aber auch wirklich viel zu schön dort <3
    Ich liebe es dort sehr. Und als Hochzeitsfotograf sprudelt es dort nur so vor Motiven :)
    Und auch hier sieht man, wie wunderbar schön es dort ist.

    Liebste Grüße aus Berlin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.