Wir entführen euch in die Berge zu einer traumhaften Hochzeitslocation

von Chris
Planung
Kommentare 7

Manchmal gibt es Angebote, die man eigentlich nicht ablehnen kann. Aber doch muss. Die Frage vom Hotel Paradies, ob ich sie mal besuchen kommen und ihr Hotelbetten probeliegen will habe ich abgelehnt – und dafür meine Partners in Crime Katrin und Sandra geschickt. Schließlich können die anständig fotografieren und das macht irgendwie Sinn, wenn wir zeigen wollen, wie schön ihr dort Hochzeit feiern könnt.

hochzeitsblog hochzeitslocation schweiz

Also, räumt den Schnee weg, nehmt Platz, lehnt euch zurück und lest, was die beiden erlebt heben. (Seht ihr den kleinen Besen an der Bank? Das sind die Details, die ich liebe.)

Ich habe so das Gefühl, es war nicht ganz schlecht da.

Ende Januar waren wir in der Schweiz und haben dort eine traumhafte Hochzeitslocation besucht, getestet und uns total in sie verliebt. Das Hotel Paradies in Ftan (ca. 50 km von St. Moritz entfernt), romantisch gelegen inmitten der Schweizer Dolomiten und umgeben von Arven (einem Nadelbaum der im Winter seine Nadeln verliert), bietet alles, was man sich als Brautpaar für eine Traumhochzeit in den Bergen vorstellt und wünscht. Ein komplettes Wochenende konnten wir im Hotel Paradies in der Schweiz verbringen.

hochzeitsblog hochzeitslocation schweiz25

hochzeitsblog hochzeitslocation schweiz

199_PX8A3178_Ocean Film Tour_littlebluebag.de

205_C36A8527_Ocean Film Tour_littlebluebag.de  067_PX8A2710_Ocean Film Tour_littlebluebag.de hochzeitsblog hochzeitslocation schweiz4 hochzeitsblog hochzeitslocation schweiz14 hochzeitsblog hochzeitslocation schweiz15 hochzeitsblog hochzeitslocation schweiz9hochzeitsblog hochzeitslocation schweiz32

Wir haben die Hochzeitslocation Paradies im Winter erlebt, und natürlich kann man dort das ganze Jahr über heiraten und feiern.

Das Hotel Paradies in Ftan ist für Hochzeitsgesellschaften bis ca. 100 Personen ausgelegt. Es bietet euch die Möglichkeit dort eine Hausparty zu feiern, bei der im ganzen Haus verschiedene Essensstationen auf euch warten. Vorspeisen und Desserts gibt’s im Loungebereich oder auf der großen Terrasse mit Blick auf die Schweizer Berge. Auch könnt ihr euch für ein klassisches Fünfgang – Menü am Tisch entscheiden, das wir übrigens für euch testen konnten und von dem wir immer noch schwärmen. Alles ist machbar und das Team vom Hotel Paradies, mit begnadetem Küchenchef, steht euch bei der Planung des Tages und der Ausarbeitung des Menüs mit Rat und Erfahrung zur Seite.

Die Hotelmanagerin Frau Bambach und Küchenchef Daniel Stütz bilden zusammen mit dem übrigen Personal des Hotels ein wundervolles Team, das euch jeden Wunsch von den Augen ablesen wird. Wir sprechen da aus Erfahrung: es gibt nichts, was ihr dort nicht an kulinarischen Finessen erleben könnt. Es war paradiesich, echt.

hochzeitsblog hochzeitslocation schweiz3 hochzeitsblog hochzeitslocation schweiz2 hochzeitsblog hochzeitslocation schweiz5 hochzeitsblog hochzeitslocation schweiz19 hochzeitsblog hochzeitslocation schweiz20 hochzeitsblog hochzeitslocation schweiz23 hochzeitsblog hochzeitslocation schweiz22 hochzeitsblog hochzeitslocation schweiz21

Für eure Hochzeit könnt ihr das Hotel Paradies exklusiv für euch und eure Gäste buchen, habt so die komplette Hochzeitslocation für euch alleine und könnt feiern bis tief in die Nacht. Während eures Aufenthaltes findet kein weiterer Hotelbetrieb statt.
Im Hotel gibt es 23 Zimmer – habt ihr mehr Gäste, können weitere Übernachtungsmöglichkeiten in den umliegenden Hotels und Pensionen für euch organisiert werden. Selbstverständlich kümmert sich das Paradies um euren Transfer zu den anderen Hotels und sehr gerne holen sie euch und eure Gäste auch am Bahnhof ab, wenn ihr mit dem Zug anreisen möchtet.

Wenn ihr bereits ein oder zwei Tage vor eurer Hochzeit anreist und noch eine gemütliche Runde mit euren engsten Freunden genießen möchtet, dann gibt es einen ganz besonders schönen Ort: eine kleine Kochhütte. Sie liegt oben auf dem Berg. Was für ein Ambiente für – hallo! wir sind in der Schweiz – einen Raclette-Abend. Alles wird für euch organisiert. Übrigens auch für unseren Pepper. Der mag keinen Käse – aber er liebt es, verwöhnt zu werden.

hochzeitsblog hochzeitslocation schweiz6hochzeitsblog hochzeitslocation schweiz16

Das ist übrigens ein Blick in eine Hotelsuite. Kleines privates Kaminfeuer gefälllig? Kein Problem.

001_C36A7908_Ocean Film Tour_littlebluebag.de

Für eure Trauung, egal ob katholisch, evangelisch oder für eure freie Trauung gibt es die schönsten Locations, die man sich nur vorstellen kann. Die kleine Kirche im Ort gehört zur protestantischen Gemeinde, in der Kapelle des Schloss Tarasp könnt ihr euch katholisch trauen lassen und die Wiese des Hotels ist eine bezaubernde Location für eure freie Trauung. Und dann gibt es – sind Fischköppe anwesend?- was typisch-schweizerisches: den Apero. Den kleinen Empfang mit Häppchen und einem Schluck für die Kehle. Wird natürlich auch organisiert.

Am Tag nach eurer Hochzeit könnt ihr euch im Wellnessbereich des Hotel Paradies entspannen und eure Tanzbeine in blubberndes Wasser strecken. Unser Highlight: Abends in der warmen Badewanne (Dutch Tub nennt sich das) auf dem Hoteldach liegen und Sterne zählen. Hach.

hochzeitsblog hochzeitslocation schweiz17 hochzeitsblog hochzeitslocation schweiz29 hochzeitsblog hochzeitslocation schweiz30 hochzeitsblog hochzeitslocation schweiz11

Falls ihr auf der Suche nach einem Hochzeitsfotografen in der Schweiz seid, dann freuen wir uns von euch zu hören.

  001_PX8A2643_katrinandsandra.de
Stay marvelous,
Katrin and Sandra.

Danke, Ihr Lieben, dass ihr euch auf den Weg ins Engadin gemacht habt und aufopferungsvoll und mit vollem Körpereinsatz getestet habt: probeliegen, probeessen und probeschlitteln. War bestimmt ’ne harte Zeit und sieht fantastisch aus. Also, wenn ich nochmal heiraten würde, ich glaube, ich hätte da so ne Idee … *Träummodus off*

chris-unterschrift--145x88

Hochzeitslocation Schweiz

Location und Organisation: Hotel Paradies | Fotos: Katrin und Sandra

von

Chris

Chris Libuda liebt es, ihre Ideen mit der Welt zu teilen. Wenn die erfahrene Journalistin nicht gerade auf Deinem Hochzeitsblog schreibt, ist sie Chefredakteurin beim Print-Magazin marryMAG. Außerm entwickelt sie liebend gerne kreative DIY's, coacht andere Blogger, hält Workshops und moderiert Veranstaltungen



7 Kommentare

  1. haha,
    ich komme gerade wieder zur Tür in Hamburg rein.
    Und wo war ich? Im Paradies. Auf ner Winterhochzeit. Bei gefühlten 20 Grad im Frühling (außer ganz oben auf dem berg, da wars doch frisch…).

    Schöne Bilder, genau so siehts da aus. Ich wollte vom Frühstück gar nicht mehr weg. Musste ich aber leider…
    Und die Dorfkirche von Ftan ist ebenfalls sehr hübsch für eine Trauung.

    Um das Hotel herum kann man wunderbare Fotos machen. Demnächst bei mir (oder bei Chris) aufm Blog ;)

  2. Thomas sagt

    Da läuft einem ja das Wasser im Munde zusammen wenn man diese ganze kulinarischen Köstlichkeiten sieht. Toller Hot Spot zum Heiraten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.