Hochzeitslocation finden: Tipps für Brautpaare aus Bayern

von Astrid
Hochzeitslocation
Schreibe einen Kommentar

Nach dem JA folgt meist schnell das WO. Ja Schatz, ich möchte dich heiraten – aber wo? Viele Locations sind frühzeitig ausgebucht. Doch erstmal stellt sich die Frage: Was steht überhaupt zur Auswahl? Und worauf müssen wir achten?

Wir haben die wichtigsten Antworten zum Thema Hochzeitslocation für Euch zusammengestellt – und einen wunderschönen Tipp für alle Brautpaare, die auf der Suche nach einer Hochzeitlocation in Bayern sind.

Womit fangen wir am besten an, um unsere Hochzeitslocation zu finden?

Zunächst genau überlegen, welchen Stil Ihr möchtet: modern, romantisch, individuell? Also: Wird es eher ein Loft, ein Schloss oder vielleicht Tante Inges Schrebergarten? Wie viele Gäste möchtet Ihr einladen? Wie hoch ist Euer Budget? Und es ist sinnvoll, dass Ihr Euch zum Thema Sitzordnung schon früh Gedanken macht: Wenn runde Galatische ein Muss sind, hat das Einfluss auf die Größe der Location.

Auf welche Kriterien sollten wir bei der Wahl unserer Hochzeitslocation achten?

In erster Linie ist natürlich Euer Geschmack ausschlaggebend: das berühmte Bauchgefühl. Das Wichtigste ist doch, dass Ihr Euch als Brautpaar an Eurem Tag rundum wohl fühlt! Auch die An- und Abreise und die Unterbringung der Gäste, wenn diese von weiter her anreisen müssen, beeinflussen die Auswahl.

Gibt es in Sachen Formalitäten und Vertrag Fallstricke, mit denen wir möglicherweise nicht rechnen?

Schaut immer genau ins Angebot und prüft alle Positionen auf den eigenen Bedarf. Eine individuelle Anpassung ist oft möglich. Sehr wichtig sind auch die angegebenen Zeiten: Gibt es eine bestimmte Uhrzeit, an der Schluss sein muss? Entstehen Kosten, falls Ihr länger feiert? Wenn Eure Hochzeit mit einer wilden Fete bis in die Morgenstunden enden soll, ist es wichtig, das vorher zu klären. Niemand möchte seine Gäste in der besten Stimmung rausschmeißen!

Klingt alles irgendwie nach Arbeit und viel Stress? Wäre es nicht toll, wenn Eure Hochzeitslocation stattdessen EUCH findet uns Ihr anschließend gar nicht mehr viel tun müsst?

Stellt Euch vor: Das geht! Wir haben die wunderschöne Burg Wernberg in der bayerischen Oberpfalz für Euch entdeckt: Hotel, sterne-dekoriertes Restaurant und historische Burg in einem. Ihr könnt dort mit bis zu 80 Gästen sowohl standesamtlich als auch kirchlich heiraten, fürstlich übernachten und das Rundum-Sorglos-Paket buchen, denn auf Burg Wernberg gibt es eine Hochzeitsplanerin, die sich um all Eure Wünsche kümmert.

„Eine freie Trauung im idyllischen Burggraben, rauschende Feste in unseren prunkvollen Sälen: Mein Job ist es, das Drehbuch für echte Märchenhochzeiten zu schreiben“, erzählt Wedding Plannerin Isabell Ziegler. Auf Wunsch übernimmt sie mit ihrem Team die komplette Regie für Brautpaare auf Burg Wernberg und empfiehlt auch gleich die richtigen Dienstleister für Brautstyling, Blumendeko und Hochzeitsfotos.

Wir sind verzaubert vom irgendwie magischen Flair der Burg Wernberg und würden nur zu gern einmal in der königlichen Hochzeitssuite übernachten…

Weitere wertvolle Tipps zum Thema Hochzeitslocation findet Ihr hier.

Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit Burg Wernberg entstanden.

von

Astrid

Astrid Schwenecke liebt es zu schreiben, moderne Hochzeiten und die Cafés in Eimsbüttel. Als Bloggerin und freiberufliche Texterin ist sie immer auf der Suche nach individuellen Fest-Ideen, die sie auf Deinem Hochzeitsblog teilt.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.