Heiraten wie Alice im Wunderland

von Redaktion
Hochzeitsdeko, Inspirationen, Planung & Deko
Kommentare 2

Wir alle kennen Alice als Figur bei Alice im Wunderland. Durch die ständigen Neuinterpretationen in Filmen oder sonstigen Medien scheint dieser fiktive Charakter zeitlos zu sein. Sie ist ein aufgewecktes, neugieriges und mutiges Mädchen und inspirierte viele von uns. So dienten Alice und ihre kunterbunte Welt auch als Inspirationsquelle für dieses sagenhafte Shooting.

Beatrice von Bride Inside wollte Alice als erwachsene und verliebte Braut in Szene setzen. Eine junge Frau, die ihr Wunderland auch auf ihrer eigenen Hochzeit verkörpern möchte.

Gesucht wurde ein verträumter, geheimer Garten. Beatrices ganz eigene Version vom Wunderland. Sie entdeckte mit ihrem Team einen Ort im Rosarium, ein wahrhaftiger Garten Eden, mit einem kleinen See, idyllischen Trauerweiden und als Highlight: sogar ein Schachbrett! Passend zu Alices Abenteuern im Wunderland.

Die Farben Pink und Gold wurden neu und modern interpretiert. Ein zartes Blushrosa, sowie kräftige Pink- und Lilatöne, stehen für die Blumenvielfalt, welche uns nicht nur im Film zum Träumen und Staunen einladen. Die Farbe Gold wurde gewählt, um einen Hauch von Vintage hineinzubringen.

Braut Alice und ihr Bräutigam treten durch eine geheimnisvolle Tür und entdecken eine durcheinandergewürfelte Welt voller bezaubernder Dinge, die sie noch nie zuvor gesehen haben. Sie sind in einer Welt ohne Raum und Zeit.

Alles scheint für eine herrliche Teeparty gedeckt zu sein, mit köstlichem Gebäck sowie einer sensationellen Hochzeitstorte.

Ein bisschen verrückt sieht es schon aus. Ein schiefer Tisch mit Moos darauf, märchenhafte Teetassen und sind hier etwa Rosen drin? Alles durcheinander, doch schön anzuschauen, sehr gewagt, dennoch ausgewogen.

Das Brautpaar hat sich natürlich selbst zur Teeparty eingeladen und genießt die Köstlichkeiten bei herrlichem Sonnenschein. Dabei entdecken sie auch eine geheimnisvolle Illustration von einer Katze, die zu grinsen scheint.

Beatrice zeichnet dieses Art von Illustrationen seit ihrer Kindheit. Es ist kein geschriebenes Wort, sondern ein Kunstwerk, das alleine durch die feinen Linien und sorgfältig ausgewählten Farbtöne wohl ewig andauern wird.

Die Papeterie mit Hochzeitseinladung, Save-the-Date-Karte, Menükarte und geheimer Botschaft „OPEN ME“ ist aus reiner Fantasie ohne jegliche Vorgaben entstanden. Eben passend zu Alice im Wunderland, wo jedes Element bunt zusammengewürfelt wurde und doch zusammenpasst.

Ein kleiner Drink zur Stärkung befindet sich in einem wunderschönen Flakon aus Kristallglas. Doch Vorsicht, was befindet sich wirklich darin?

Zum Schluss darf natürlich das Hochzeitstänzchen nicht fehlen. Als Dekoration wurden Vintage Kaffeetassen mit Blümchen im langen Bogen-Durchgang befestigt, die den beiden den Weg in ihre weitere Zukunft zeigen sollen.

Dieses Konzept ist etwas ganz Besonderes, denn wir erkennen sehr viel Herz und Seele in diesem Shooting. Eine traumhafte Inspirationsquelle für alle Bräute, die an die Magie der zeitlosen Alice und ihr Wunderland glauben!

Alice im Wunderland Hochzeit

KONZEPT, ORGANISATION & Illustration: Bride Inside | FOTOGRAFIE: fotografiefetz | DEKORATION: Mademoiselle Fee & Wedding Bazaar Vienna | PORZELLAN: Kaffeeschwestern | PAPETERIE: Feenstaub | FLORISTIN: blooments | BRAUTMODEN: Brautschwestern Wien | KONDITOREI: Dreamcakes by Joanina | HAIR& MAKE-UP: Trendloft | MOBILIAR: Foehr Eventmöbel | LOCATION: Doblhoffpark Rosarium



2 Kommentare

  1. Bei der Suche nach Hochzeitskleidern bin ich auf deinen Blog gestoßen. Wirklich sehr inspirieren, und mit so viel Liebe zum Detail! Tolle Motive und Settingsideen, ich werde definitiv den Blog weiter empfehlen. Danke. Liebe Grüße, Hanna

  2. Was für ein wahnsinnig schöner Blog. Ich bin wirklich durch Zufall darauf gestoßen, auf der Suche nach neuen Ideen und Konzepten. Euer Blog hat mich sofort gefesselt und besonders von diesem Artikel bin ich sehr angetan. Jeder der diesen Artikel liest kann nicht leugnen zu denken: eine Alice Hochzeit will ich auch! Tatsächlich musste ich ihn deswegen gleich an meinen Freund weiterleiten. Vielen Dank für diese Inspiration. Ich selbst schreibe und informiere über Pavillons. Ich würde mich freuen, wenn ihr vielleicht aus Eigeninteresse mal auf meine Seite schaut und auch Ideen in Richtung Pavillons und deren Gestaltung gewinnen könnt: https://www.eleo-pavillon.de/. Über ein Feedback würde ich mich auch sehr freuen!
    Ich wünsche euch erst einmal noch viel Freude und viel Erfolg mit eurem Blog.
    Viele Grüße
    Nicole Bader

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.