1 Bride – 5 Looks

von Redaktion
Brautschmuck & Styling, Inspirationen
Schreibe einen Kommentar

Im Boho oder Hippie Look heiraten? Oder doch lieber klassisch elegant? Jeder Style ist individuell und einzigartig. In unserer marry MAG Ausgabe #16 zeigten wir Euch, wie man mit den richtigen Handgriffen aus einer einzigen Braut 5 verschiedene Looks kreieren kann. Wir haben so viel positives Feedback bekommen, dass der Artikel es nun auch auf unseren Blog geschafft hat.

Ob Boho, Hippie oder Klassik – mit unseren Styling-Tipps könnt auch Ihr verschiedene Looks aus Eurem Typ zaubern. Aber überzeugt Euch selbst und probiert die Looks aus!

HIPPIE
Bunte Farben und viel Natur: Die Hippie-Braut tanzt mit nackten Füßen über den Rasen, liebt Goldtattoos, Wiesenblumen und Traumfänger. Ihr Look: frisch, zart, pastellig und farbenfroh.

Das Styling
Für die Hippie-Flechtfrisur hat Stylistin Janine zwei Zöpfe am Kopf entlang geflochten, die äußeren Haarsträhnen um einen kleinen Lockenstab gedreht und locker festgesteckt. Das helle und frische Make-up besteht aus leichten, pastelligen Rosétönen in Kombination mit Lidschatten in Flieder und hellem Blau. Die Wimpern sind nur zart getuscht, dazu ein dezenter rosafarbener Lippenstift und kühles Rouge.

KLASSIK
Schlosshochzeit reloaded: Unsere Märchenbraut wird für einen Tag zur wunderschönen Prinzessin. Ein eher traditioneller und cleaner Look, schwerelos und modern interpretiert.

Das Styling
Die Haare auf Heißwickler drehen. Die Nackenpartie zum Zopf binden und um ein Haarkissen wickeln. Den Oberkopfbereich toupieren und über dem Kissen befestigen. Die Seitenpartien mit einem Lockenstab bearbeiten, toupieren und in Strähnen nach hinten legen. Wichtig: Viel festes Haarspray verwenden und die Strähnen mit kleinen Lockennadeln am Kissen feststecken.

Das dezente Make-up betont die Lidfalte mit hellem, mattem Braun. Janines Tipp: Nicht zu dunkle oder kühle Brauntöne ver- wenden. Die Wimpern sind leicht getuscht, die natürliche Lip-penfarbe betont ein Rosenholzton. Dazu passt warmes Rouge mit orangefarbenen Pigmenten.

BOHO
Die romantische Trendsetterin wünscht sich eine Hochzeit im Blumenmeer – mit wildem Brautstrauß und Lampions in den Bäumen. Sie strahlt in naturverliebten Rosétönen, die Haare zum glamourösen Pferdeschwanz gebunden.

Das Styling
Für den luftig-verspielten Look am Hinterkopf einen Zopf binden und locker mit der Nacken-Haarpartie umwickeln. Die vorderen Partien leicht antoupieren und um den Zopf legen. Werden die Haare mit einem konischen Lockenstab gelockt und anschließend durchgekämmt, entsteht eine schöne geschlossene Locke.

Für das Augen-Make-up hat Janine ausschließlich mit roséfarbenen, irisierenden Tönen gearbeitet. Ein feiner Lidstrich und einzelne aufgeklebte Wimpern sorgen für einen tollen Augenaufschlag. Die Lippen sind ebenfalls in einem Roséton geschminkt, das Rouge auf die Lidschattenfarben abgestimmt.

FOLKLORE
Die Folklore-Braut bricht mit Traditionen und setzt ausschließlich auf das, was sie liebt: Farben. Intensiv leuchtend, faszinierend funkelnd: ein Look, der ein klares Statement setzt.

Das Styling
Am Oberkopf einen lockeren Zopf binden. Ein paar Strähnen herausziehen und ein Donut-Haarkissen um den Zopf befestigen. Etwa sechs Strähnen abteilen, einige flechten und zwirbeln, andere zu Fischgrätenzöpfen frisieren, die übrigen stückweise abbinden. Alle Strähnen auflockern, auseinanderziehen und um das Kissen legen, so dass es nicht mehr sichtbar ist.

Die Augen sind mit bordeauxrot, schwarz und gold schimmerndem Lidschatten betont. Kräftiger Eyeliner und einzelne, verdichtende Wimpern verstärken den intensiven Look. Das Finish: ein dunkler, beerig glänzender Lippenstift.

ROCK’N’ROLL

Vegas lässt grüßen: Unsere verführerische Pin-up-Braut feiert eine Motto-Hochzeit im eleganten Sexy-Look und ruft Inspirationen für die Hochzeitsnacht wach.

Das Styling
Die Haare mit einem Lockenstab eindrehen und auskühlen lassen, anschließend mit Frisiercreme auskämmen. Für schönen Schwung die Haare im Stirnbereich toupieren, durchkämmen und mit Haarclipsen zur Welle legen. Mit Haarspray fixieren und Clips entfernen. Die linke Seite straff nach hinten kämmen, fixieren und die Klemmen mit Haarschmuck abdecken.

Die Augenlider mit Lidschatten gleichmäßig aufhellen und außen einen Hauch hellbraunen Lidschatten auflegen. Das Wichtigste: ein exakter und markanter Lidstrich. Die Wimpern gut tuschen und mit einzelnen Wimpern verdichten. Ein lachsfarbener Lippenstift wirkt zu diesem Look weicher und natürlicher als Knallrot. Als Highlight kann ein kleiner Schönheitsfleck auf den Wangenknochen für extra Verführung sorgen.

Zu guter Letzt kommen noch ein paar Beautyhacks von Hair-Stylistin und Make-up-Artist Janine:

„Ganz wichtig für optimalen Halt der Frisur ist, die Haare ohne Spülung oder Conditioner zu waschen. So werden die Haare nicht zu weich und sind griffiger zum Frisieren. Die Haut sollte gut mit Feuchtigkeit versorgt und frei von überschüssigen Hautschuppen sein, da das Make-up sonst zu sehr austrocknet und das Hautbild fleckig aussehen kann. Als Entspannung vor dem Hochzeitstag kann ich jeder Braut eine Gesichtsbehandlung ans Herz legen. Eine gute Gelegenheit, um noch mal abzuschalten.“

„Zu meinen Must-Haves gehören die Lippenstifte von ILIA, die ich für alle Looks verwendet habe. Die Lippenstifte halten ewig, trocknen nicht aus und fühlen sich toll auf den Lippen an. Sie bestehen aus zertifizierten biologisch aktiven Inhaltsstoffen, die die Haut nähren und regenerieren. Ein weiteres Must-Have ist mein Fixierspray, das ich bei jeder Braut nach dem Schminken auftrage. So wird das Make-up sogar wasserfest und hält und hält!“

Das Team

Idee: marryMAG und Bina Terré | Konzept, Gestaltung & Hintergründe: Janine Hohmann | Fotografie: Bina Terré | Hair & Make-up: Janine Hohmann | Headpieces: Janine Hohmann | Model: Isabelle Schröder



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.