Fotowettbewerb für Hochzeitsfotografen

Fotowettbewerb #14: Thema „Wetter – na und?“

Ob es regnet oder stürmt, schneit, hagelt oder viel zu heiß ist: Oft haben wir in Mitteleuropa nicht die idealen Wetterbedingungen. Und bestellen lassen sich angenehme 23 Grad bei wolkenlosem Himmel schon gar nicht. Wenn die Sonne bei der Hochzeit nicht wie geplant scheint, kann man sich ärgern, den Wettergott verfluchen, aber wir wissen alle: Schlechte Laune am lang geplanten Tag der Tage braucht kein Mensch. Schließlich können gerade in unwirtlichen Momenten schöne, entspannte und auch witzige Fotos entstehen.

Wir suchen tolle Fotos von echten Hochzeiten (in diesem Fall wollen wir keine Beiträge aus Styled Shoots), bei denen man sieht, dass die Wetterlaunen der Natur zu Gast auf der Hochzeit waren. Ob es bei einem aufziehendem Gewittersturm die Frisur verhagelt hat, die Sonne auf Opas Glatze brennt oder bei fiesem Nieselregen der Pony leidet: schickt uns Euer bestes Foto, in der Kategorie: „Wetter – na, und?“

Dieser Wettbewerb richtet sich ausschließlich an professionelle Hochzeitsfotografinnen und -fotografen! Pro Fotograf nehmen wir nur einen Bildbeitrag entgegen – solltet ihr zu zweit arbeiten, kann ein Foto pro Person eingereicht werden.

Einsendeschluss ist der 30. April 2017.

Wie immer wird sich eine fachkundige Jury mit der Bewertung befassen – darunter wieder als Überraschungsgast ein internationaler Starfotograf. Die besten Fotos zeigen wir in unserer Mai-Ausgabe. Zusätzlich werden wir die Gewinnerin oder den Gewinner online auf unserem Blog oder in einem der nächsten Magazine vorstellen.

Wir freuen uns auf Eure Einsendungen. Bitte schreibt ein paar Worte, warum Euch gerade dieses Foto ausnehmend gut gefällt. Dazu brauchen wir noch Vornamen und Hochzeitsdatum des Brautpaares.

Wichtig ist, dass die Bildrechte bei Euch liegen.

Das Formular dazu könnt Ihr hier laden, ausfüllen, einscannen und uns schicken.

Von den auf den Fotos abgebildeten Personen benötigen wir zusätzlich die schriftliche Einverständniserklärung für die Veröffentlichung.

Dafür gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder habt Ihr die Einverständniserklärung zur uneingeschränkten Veröffentlichung bereits vorliegen – dann scannt dieses Dokument bitte ein und schickt es uns (mit Unterschrift). Oder Ihr lasst dieses Formular ausfüllen und unterschreiben.

  • Nochmal zusammengefasst. Wir freuen uns auf:
  • das Foto (möglichst bereits in druckfähiger Qualität, 300 dpi, 20 cm Breite)
  • die von Euch unterschriebene Einverständniserklärung
  • die von den abgebildeten Personen unterschriebene Einverständniserklärung (oder ein entsprechendes Dokument)
  • Kurzes Statement und Infos zum Brautpaar (Namen und Hochzeitsdatum)

Das alles ausschließlich per Mail (mit dem Betreff „Fotowettbewerb“) an:

fotowettbewerb@marrymag.de

Bitte habt Verständnis dafür, dass wir nach der Jury-Bewertung nur die Teilnehmer per Mail informieren, die es in die engere Auswahl geschafft haben.

Wir freuen uns über jede Einsendung. Scheut Euch nicht und macht mit! Über unseren Fotowettbewerb haben wir schon viele tolle Fotografen entdeckt, die wir so noch nicht kannten und deren wir Arbeit wir sehr mögen.

Foto: Marta Urbanelis