Verlosung zum Bloggeburtstag: Brautkleid zu gewinnen!

von Astrid
Brautkleider
Kommentare 122

Wie jetzt, der September ist schon fast vorbei? Gibt’s ja nicht. Wir sind noch lange nicht fertig damit, uns über Eure vielen tollen Kommentare zu freuen – und das Gute ist: Ihr könnt noch bis Ende Oktober mitmachen bei allen unseren Bloggeburtstags-Verlosungen (alle Links am Ende dieses Beitrags).

Zum Abschluss haben wir heute ein echtes Highlight für Euch: Gemeinsam mit Princess Dreams verlosen wir ein Brautkleid im Wert von 1.200 Euro. Der Knüller! Wir sind gespannt, welche glückliche marryMAG-Braut sich schon bald aus der riesigen Auswahl des 500 Quadratmeter großen Berliner Stores ihr Brautkleid aussuchen darf… Prinzessinnen-Feeling natürlich inklusive!

Brautkleid zu gewinnen

Und so machst Du mit: Verrate uns in Deinem Kommentar unter diesem Blogpost, wo Du Inspiration findest für Dein Brautkleid – und wie es aussehen soll. Vintage, Boho oder Märchenprinzessin? Schleppe, Schleier oder lieber schlicht? Wir freuen uns auf Deinen Kommentar und drücken ganz fest die Daumen…

Mitmachen kannst Du bis einschließlich 31. Oktober 2017. Unsere Teilnahmebedingungen für Gewinnspiele findest Du hier.

Und hier geht es zu den anderen Bloggeburtstags-Verlosungen:

#1: Gewinne ein Schmuckset
#2: Gewinne einen Hochleistungsmixer
#3: Gewinne ein Make-up-Set
#4: Gewinne eine Gewürzbox

von

Astrid

Astrid Schwenecke liebt es zu schreiben, moderne Hochzeiten und die Cafés in Eimsbüttel. Als Bloggerin und freiberufliche Texterin ist sie immer auf der Suche nach individuellen Fest-Ideen, die sie auf Deinem Hochzeitsblog teilt.



122 Kommentare

  1. Johanna sagt

    Zarte Romantik mit einem Hauch von Spitze- das ist mein Traumkleid! Ich lasse mich gerne auf Hochzeitsblogs oder in Zeitschriften inspirieren.

    • Ricarda sagt

      Ein wirklich tolles Gewinnspiel, bei dem ich sehr gerne mitmache. Unser Termin steht noch nicht fest wird aber voraussichtlich 2019 sein. Meine Inspirationen hole ich mir aus Zeitschriften, Blog-Posts bei Instagram und Webseiten von Hochzeitshäusern und -fotografen. Mein Kleid sollte eine leichte A-Linie haben. Schlicht mit ein bisschen Spitze wäre schön. Gern auch im Vintage-Stil.

  2. Was für ein tolles Gewinnspiel. Ich heirate im August 2018. Inspirationen für mein Brautkleid finde ich auf Pinterest, Instagram, Blogs und Webseiten von Hochzeitsfotografen. Gefallen tun mir schlichte Boho-Vintage-Kleider ohne Schleier und Schleppe.

  3. Hallo ihr Lieben,
    was für ein wunderschöner Abschluss zu eurem Blog-Geburtstag! Ich bin begeistert :)

    Sehr gern versuche ich mein Glück jedoch nicht für mich, sondern für meine liebe Freundin Nina. Sie wird im kommenden Jahr ihren Traumprinzen heiraten und hätte diesen Gewinn einfach sehr verdient. Mein persönliches Traumkleid vor zwei Jahren fand ich nach einer ewig langen Odyssee durch fast sämtliche Brautkleidläden Berlins. Ich wusste nicht wirklich, was ich mir vorstelle und habe zu allem Übel auch noch meinen künftigen Mann nach seiner Meinung gefragt – das brachte mich sehr aus dem Konzept, denn er verurteilte beispielsweise wunderschöne Spitze als „Omas Gardinenstoff“. Tja, lange Rede, kurzer Sinn: Mein persönliches Traumkleid hätte sicher anders ausgesehen, hätte ich auf mein Bauchgefühl gehört. Dennoch bin ich super glücklich über mein Kleid, denn ich habe mich den gesamten Tag einfach rundum wohl gefühlt. Das wünsche ich mir auch für die liebe Nina, für die ich jetzt ganz doll die Daumen drücke.

    Beste Grüße sende ich euch,
    Sarah

  4. Annemarie sagt

    ich ĺasse mich gern vom marrymag und von alten hochzeitsbildern meiner verwandten inspirieren

  5. Ein leichtes Kleid ohne viel schnick schnack würde ich sehr schön finden. Das im Wind mit weht und trotzdem elegant ist. Gerne auch mit Spitze ist aber kein muss.

  6. Ich heirate nächstes Jahr im August 😍 Mein Traumkleid ist eine Art Meerjungfrau allerdings unten nicht so ausstehend und nur bis zu den Oberschenkeln eng – danach eher gerade nach unten fallend… Es hat viel Spitze, verspielte Details und ist schulterfrei. Zudem ist hinten eine Schleppe, die den Prinzessinen-Auftritt perfekt macht. Eine absolute Krönung meines Traum Brautkleides wäre ein bodenlanger Schleier mit einen Spitzenrand!

    • Und ganz vergessen zu erwähnen wo ich Inspiration finde: wahrscheinlich so wie alle modernen Bräute 😂 Pinterest, Instagram, Webseite von Brautkleiderläden, Blogs und halt dann noch die Seiten der jeweiligen Marke, wenn ich eine schönes Kleid entdeckt habe ☺️

  7. Hallöchen,

    Das ist ja ein tolles Gewinnspiel. Ich bin begeistert :-)

    Inspirieren lasse ich mich vorallem auf Instagram (#bridetobe #leniundroscoheiraten @lennneigh) und Pinterest, aber auch auf diversen Seiten von Hochzeitsdienstleistern und Fotografen.
    Wir werden eine freie Trauung im Boho-Stil feiern. Deshalb wäre mein Traumkleid, ein leichtes, luftiges Boho/Vintagekleid, indem ich mich gut und frei bewegen kann und die ganze Nacht durchtanzen kann. Zur Trauung selbst fände ich einen langen Schleier sehr schön.

    Ganz liebe Grüße von der hochzeitsverrückten
    Leni

  8. Oh wow da hüpfe ich doch auf jeden Fall in den Lostopf! Oh mein Gott, dass wäre ja der ultimative Hochzeitstraum für meine Hochzeit im Juni nächstes Jahr! 😍 Mein Traumkleid soll ganz lässig leicht sein mit zarter Spitze und einer kleinen Schleppe, vielleicht im Vintage-Look! Das wäre soo toll! Wir heiraten in einem großen Garten und in einer Scheune und da möchte ich etwas ganz leichtes fließendes tragen 😊 Inspiration hol ich mir natürlich hier auf den Blog, aber auch ganz viel über Instagram und Pinterest. Alsp auf jeden Fall hauptsächlich online 😄 ich drücke ganz fest die Daumen für mein Traumkleid!!! 😍😍😍

  9. Was für ein tolles Gewinnspiel! Mein Traumkleid stelle ich mir mit enger Corsage und fluffigem Tüllrock vor, am liebsten stöbere ich auf Pinterest!

    • Christiane Elsner sagt

      Ich habe nicht das Geld zum heiraten. Wir sparen aber dafür. Den Antrag habe ich im august erhalten, mein Kleid sollte herzförmigen Ausschnitt haben und eine schleppe. Und figurbetont

  10. Nadine Kühner sagt

    WOW was für ein Gewinnspiel! Wir wollen 2018 heiraten und ein Kleid habe ich bis jetzt noch nicht. Es wäre der absoulte Traum, wenn ich gewinnen würde <3 :-) Daumen drücken!

  11. Madeline sagt

    Ein zartes Prinzessinkleid mit Spitze und Glitzer wäre ein Traum 😍 ich lasse mich am liebsten von Blogs und Zeitschriften inspirieren🤗

  12. Deborah Schäfer sagt

    Ich versuche mein Glück auch mal :)

    Mein Verlobter und ich werden nächstes Jahr im Juni heiraten! Ich bin schon ganz aufgeregt und freue mich mein Kleid zu suchen und finden.

    Ich könnte mir vorstellen, dass mein Kleid viel Spitze haben wird, eventuell auch ein bisschen Strass. Der Rock mit Spitze oder auch ein bisschen Tüll.

    Meine Inspirationen finde ich hauptsächlich in Hochzeitsmagazinen, Instagram und Pinterest. Da kann man einfach Stunden mit verbringen!!

  13. Oh was für ein schöner Preis, das wäre ja traumhaft! Ich lasse mich von Pinterest und Etsy inspirieren. Ich wünsche mir ein Kleid mit Vintagespitze im Boho-Stil. Am liebsten in einem leichten Rose oder Kaffee Ton.

  14. Elisabeth sagt

    Inspiration hole ich mir bei Pinterest, Instagram und aus Magazinen.
    Mein Wunschkleid wäre im Vintage Style. Aber vielleicht überzeugt mich bei der Anprobe doch ein anders. Aufjedenfall keine Schleppe, aber auf einen Schleier möchte ich nicht verzichten.

  15. Christiane sagt

    Ich wünsche mir ein elegantes, eher schlichtes Kleid ohne Schleppe, mit schön in Wellen fallendem Rock, mit dem man auch mal Jive tanzen kann. Aktuelle Inspirationsquellen: v.a. Instagrm & Pinterest

  16. Elisabeth sagt

    Ich folge eurem tollen Blog schon sehr lange und freu mich riesig über dieses Gewinnspiel!
    Da ich meinen besten Freund im Juli 2018 in einem kleinen Schlösschen am See heiraten werde, ist mein Traumkleid eine Kombination aus elegantem Prinzessinnenkleid und Spitze.
    Inspiriert were ich durch Instagram, Pinterest und diverse Blogs.

  17. Patricia sagt

    Sinnlich romantisch, fließend, Spaghetti Träger und mit Spitze! So ungefähr sollte mein Brautkleid für Juni 2018 werden.
    Inspiration finde ich am liebsten in Zeitschriften und Blogs. Die nächsten Wochen hoffentlich auch auf Messen. Danke, für Eure tollen Gewinnspiele…

  18. Jennifer sagt

    Ich habe mir extra eure September Ausgabe gekauft um Inspiration zu holen weil ihr das Thema Wald, Natur & Festival ganz toll aufgegriffen habt und so in etwa kann ich mir meine Hochzeit vorstellen ansonsten natürlich Blogs und Facebook 😍 Seit zwei Jahren sind wir schon verlobt und jetzt könnte es mal an die Planung gehen :)
    MEIN Traumkleid soll luftig leicht sein mit zarten Verzierungen am Oberteil oder ein Highlight könnte auch ein zauberhafter Rückenauschnitt sein. Ich muss das Kleid tragen und mich verlieben. 🍂🍁🌿🌷🌼
    Danke das ihr einer Braut einen Traum erfüllt :)

  19. Für mich ist super wichtig, dass ich mich darin gut bewegen und tanzen kann. Ich will mich nicht eingesperrt fühlen, daher auch nicht die typische Prinzessinen-Robe, sondern lieber weich, zart und fließend mit viel Spitze und Trägern oder Spitzenärmeln. Ich will an dem Tag ungehindert jeden von meinen Lieben umarmen können, ohne dass sie wegen eines Reifrocks Abstand halten müssen. Da ich kein allzu großes Budget habe, wäre es toll wenn ich mein Traumkleid bezahlbar oder sogar Second-Hand finde – so hat es schon eine Geschichte zu erzählen. Inspiration finde ich eigentlich überall, Zeitschriften, Blogs, TV – und zu der ein oder anderen Hochzeitsmesse muss ich meinen Schatz wohl noch überreden ;)

  20. Mein Verlobter und ich werden im August 2018 in einem zu einer Partylocation umgebauten Werftgebäude direkt an der Hamburger Elbe heiraten, mit schöner Dachterrasse und Industriecharme.

    Und ist wichtig, dass auf unserer Feier viel (getrunken und) getanzt wird und dementsprechend sollte mein Traumkleid auch praktisch sein, also weder zu eng noch zu ausladend. Ich stelle mir ein cremefarbenes Kleid in A-Linie mit Spitze im oberen Bereich vor, bin aber durchaus auch für anderes offen.

    Inspirieren lasse ich mich momentan von allem, was mir vor die Augen kommt, sowohl im Netz als auch offline – und zugegebenermaßen mache ich in letzter Zeit auch vor einschlägigen Vox- und Sixx-Formaten nicht halt… 🙈

  21. Michaela sagt

    Oh das wäre ja super. 👰🏼 Nach einer Verlobung in Disneyland Paris möchte ich auch ein tolles Kleid für die Hochzeit.

  22. JIPPIE :-) Das ist ja ein tolles Finale!

    Es gibt ja so viele Arten von tollen Kleidern, ich denke bei mir wird es ein Vintagekleid, in dem ich mich rundum wohl fühle und mich gut bewegen kann. Da wir in einer Grillhütte heirate passt das sowohl zum Stil, als auch zu den Gegebenheiten. Aber wer weiß: man sagt ja, dass man sich oft genau für das Gegenteil entscheidet :-)

    Ich bin bei der Inspiration eigentlich völlig offen: von Blog, Facebook, Pinterest, Zeitschriften, im Laden und natürlich bei euch!

  23. Ein schlichtes Boho Kleid mit feiner Spitze ohne Schleppe und mit langen Ärmeln 😍
    Ich hole mir meine Inspiration v.a. auf Pinterest & Instagram. Aber auch gerne in Zeitschriften!
    Ich werde im Juni 2018 heiraten! 😊

  24. Ihr Lieben, wir heiraten nächstes Jahr im Juli in einem wunderbar tollen romantischen Berliner Park. Es wird also eine Urban-Vintage Party ☺️ Ich wünsche mir ein Kleid das genau so zu mir passt. Mein Traum wäre ein A-Linien Kleid mit Taschen, das fand ich schon immer toll 😍 Dazu wünsche ich mir dünne Spagettiträger ! Ich freue mich wie verrückt auf unseren Tag und genieße jede Minute bis dahin☺️

    • Ganz vergessen zu schreiben, wo ichInspiration finde :) Am liebsten schau ich mir Brautkleider in Zeitschriften an, das hat so etwas aufregendes zu blättern und zu träumen !

    • Ganz vergessen zu schreiben, wo ichInspiration finde :) Am liebsten schau ich mir Brautkleider in Zeitschriften an, das hat so etwas aufregendes zu blättern und zu träumen !

  25. Fanni Fröhlich sagt

    Bei mir ist es im September 2018 soweit. Mehr als 2 Jahre nun wälze ich u.a. aich das Marrymag und ehrlich… es ist gar nicht so einfach. Auf den Hochzeitsmessen sah ich Brautkleid von Nahem und die meisten fassen sich einfach nicht schön an, weil sie zu steif ubd/oder zu schwer sind. Ich möchte aber, dass mein Zukünftiger mich besonders an diesem Tag auch gerne anfasst und nicht nur anguckt.
    Wir heiraten an einem See, deshalb darf das Kleid gerne luftig-leicht sein, so dass ich mich darin gut bewegen kann. Und trotzdem sollte es so elegant sein, dass man schlicht und einfach denkt „ein Traum“.

  26. Wo die Ursprungsinspiration für mein Brautkleid herkommt, weiß ich gar nicht so wirklich- vielleicht ein bisschen durch das Hochzeitsbild meiner Großeltern- ich weiß aber schon seit Teenagerzeiten wie es ungefähr aussehen soll- und seit ich mich jetzt auch wirklich damit beschäftigen darf, kommen noch die medialen Einflüsse dazu- Pinterest, Instagram und nette Blogs und Magazine wie eures natürlich auch.

  27. Ein Traum in Weiß, meinen Herzensmensch an meiner Seite und feiern mit den lieben Freunden und Verwandten – ich freue mich schon so auf meine Hochzeit!

    Für die kirchliche Hochzeit nächsten Sommer schwebt mir eine A-Linie in Ivory oder den neueren Cappucino- oder Rosé-Tönen vor. Die gerne herzförmige Corsage soll meine Figur optimal formen, während der Rock, der knapp über der Hüfte weit wird, Problemzonen kaschiert. Eine kleine Schleppe wäre toll, ist aber kein Muss. Spitze und etwas Glitzer dürfen die Romantik gerne unterstreichen. Toll wäre es auch, eine Art ausziehbares Oberteil mit Tattoo-Optik und Ärmeln zu haben, damit in der Kirche die Schultern bedeckt sind, man aber beim Feiern Das Oberteil schnell ausziehen kann, um mehr Bewegungsfreiheit zu haben. Es soll kein klassischer Bolero sein, sondern das Oberteil sollte optisch als harmonisches Teil des Kleides erscheinen.

    Meine Vorstellungen klingen zwar sehr konkret, aber ich bin ein spontaner Mensch: Wenn mir ein anderer Stil besser gefällt oder der/die Berater/in eine andere Idee hat, bin ich dafür offen und das Kleid kann auch ganz schnell ganz anders aussehen als vorgestellt.

    Die Ideen für mein beschriebenes Traumkleid und für alles andere rund um die Hochzeit habe ich von eurem Blog und der FB Seite (weshalb ich auch auf euer tolles Gewinnspiel aufmerksam wurde- vielen Dank dafür!), aus diversen Hochzeitsmagazinen und ich werfe auch immer mal wieder einen Blick auf die Seiten der größeren Designer, um Inspirationen zu sammeln.

  28. Alissa Steierl sagt

    Welch wundervolle Gelegenheit!
    Ich bin noch ziemlich unentschlossen und weiß nur kein Hochglanz und gerne mit Taschen. Alles andere wird sich zeigen. Natürlich ist die marryMag eine große Hilfe und die wunderbaren Messen hier in Hamburg stehen ja auch vor der Tür… da gibt es bestimmt nochmal ordentlich Inspiration… es bleibt also spannend- aber vielleicht hilft mir ja der Gutschein weiter… ;)

  29. Carolin sagt

    Ich durchstöbere für Inspirationen allerlei Blogs und gerne auch Pinterest oder Magazine. Mein Traumkleid besteht oben aus viel Spitze mit einem tollen Rückenausschnitt und hat unten einen eher schlichten weich fallenden Rock aus fließendem Material.

  30. Elena Kinateder sagt

    Da werden Träume wahr bei euch, egal ob gewinnen oder nicht, wir werden euch sicher in Berlin besuchen! Und wenn doch, dann möchte ich das Kleid gern für meine Freundin gewinnen, die dieses Jahr ihre afghanische Hochzeit feiert und im nächsten Jahr dann für die kirchliche Hochzeit hier in Deutschland das Kleid gut gebrauchen könnte!

  31. Was für eine tolle Verlosung! Ich heirate nächstes Jahr und finde auf Pinterest und Instagram Inspiration. Ich wünsche mir ein schlichtes Brautkleid ohne Schleier. Ich hüpfe mal in den Lostopf :)

  32. Oh, das ist ja toll!
    Ich lasse mich gerne auf Pinterest und Instagram inspirieren… Mein Kleid nächstes Jahr soll schlicht und ohne Schleier sein…

  33. Christine sagt

    Mein Traum: Es soll ein schlichtes Kleid aus einem schmeichelnden Stoff werden. Nicht zu viel Tam-Tam, wenig Spitze, die Hauptsache ist, dass ich mich darin einen ganzen Tag pudelwohl fühle!
    Inspirationen finde ich natürlich hier:) Zudem auf den Facebook und Instagramseiten sowie auf den Homepages diverser Brautmodenläden in meiner Umgebung.

  34. Vanessa Dieter sagt

    Da ich weiß, dass mein Verlobter es nicht zu schlicht mag, hoffe ich, dass ich ein schönes romantisches Prinzessinenkleid finde. Inspiration hierfür hole ich mir in Zeitschriften und auf Messen. Aber am Ende kommt es doch auch etwas auf die Beratung an. Denn die Damen und Herren vom Fach wissen, welche Form welcher Figur steht. 🙄
    Ihm sollen die Augen groß werden, wenn wir uns das erste mal sehen 😊
    Natürlich gehört ein Schleier zum Kleid, der über die Schultern fällt.
    Naja und dazu schöne knallend bunte Pumps 😂

  35. Christine sagt

    Wow, das wäre ein Traum! Ich stöbere größtenteils online nach Brautkleidern (Blogs, Facebook, Instagram), aber auch TV-Shows finde ich unheimlich inspirierend :-) Ich würde mir eine Mischung aus Vintage und Boho aussuchen, locker fallend, mit viel Spitze, Trägern und raffiniertem Rücken.

  36. Claudia sagt

    Das ist gar nicht so einfach, denn neben Pinterest gibt es ja so viele schöne Hochzeitsblogs. Und dann gibt es ja noch Etsy und ein paar wundervolle Vintagekleider. Weil ich richtig feiern möchte, wenig chichi, aber dafür schöne Details mag und auf eher gradlinige Mode stehe, schwebt mir ein wadenlanges Kleid (Tee-Länge) im Stil der 40er Jahre vor. Gern mit zarten Ärmeln.

  37. Ach ihr lieben,ich mag so vieles gern…. jedoch für meine Hochzeit am 18.8.2018 habe ich schon ein gewisses Kleid im Kopf.
    Ein Prinzessinkleid mit einer Corsage aus Perlen, der Rock ist mit Glitzertüll unterlegt und ist evtl. abnehmbar und macht aus dem langen ein kurzes Kleid. Der Grund dafür ist ganz einfach….der Hochzeittanz….den möchten wir gerne crashen und unseren Gästen etwas bieten. Die Performance ist so angedacht, das meine Brautjungfern mir das Unterteil des Kleides mitten im Lied abnehmen.
    Meine Inspirationen hole ich mir überall her ( Mediatheken, Internet, Zeitschriften, TV ) , schön ist halt was gefällt!
    Perfekt ist natürlich die Unterstützung meiner Trauzeugin, sie hat Ahnung von Hochzeiten, hat einen guten Geschmack und lässt mich mit jeder neuen Idee strahlen. Im Princess Dream- Store in Berlin hat sie mich auch schon entführt und ich war begeistert.
    Alles andere ist Formsache und muss zum Kleid passen……

  38. Ich wünsche mir ein schlichtes Kleid und stöbere bereits seit Wochen im Internet, ohne bisher mein Traumkleid gefunden zu haben.

  39. Sabrina Fackiner sagt

    Oh wie toll! Mein Brautkleid sollte edel, aber nicht langweilig sein. Ich mag Spitze und Tüll, bin aber auch offen, um andere Schnitte und Materialien zu testen! Schließlich ist es das erst Brautkleid, was ausgesucht wird und solch ein besonderes Kleid trägt man ja nicht alle Tage! Von daher bin ich mir vom Schnitt noch überhaupt nicht schlüssig, was in Frage kommen könnte….

    Inspiration finde ich bei Instagram, Pinterest, in diversen Hochzeitsmagazinen und generell im Internet!

    Liebe Grüße

  40. Lisa sagt

    Ich schaue vorallem bei instagram und Printerest. Super gern folge ich den weddingplannern. Ich wünsche mir ein kurzes Kleid, etwas extravagantes und dennoch klassisch soll es sein. Einen Schleier will ich nicht. Ich finde faszinator toll.

  41. Tina Höhne sagt

    Meine Inspiration finde ich hauptsächlich bei Pinterest und „Vier Hochzeiten und eine Traumreise“. Da schaut sogar mein Verlobter begeistert zu!
    Mein Traum wäre ein oben eng anliegendes und unten ausgestelltes Kleid mit Tattoorücken, ohne Schleppe, dafür aber mit ordentlich Spitze (:

  42. Steffi sagt

    Ich schau häufig auf Pinterest nach Inspirationen oder auf Blogs, die Reportagen zeigen. Mein Traum ist eine etwas extravagantere Alinie, auf jeden Fall mit Trägern.

  43. Annemarie sagt

    Mein Traumkleid soll an eine Prinzessin erinnern – mit wunderschöner Spitze, einem weiten Rock und passend dazu verträumte Blumen im Haar. Ich habe schon genaue Vorstellungen und habe mich auf Pinterest, tumblr und in Zeitschriften inspirieren lassen. Allerdings entstehen die schönsten Vorstellungen meines TraumKleides in meiner Fantasie, die allerdings natürlich noch nicht dem zukünftigen Bräutigam verraten werden. Wenn er dann allerdings auf Bilder von Brautkleidern stößt und genau auf das von mir bevorzugte Kleid tippt und sagt:“Genau so stelle ich mir meine wunderschöne Frau vor.“, weiß ich, dass wir uns ohne Worte verstehen und die Zukunft mit diesem Mann nur traumhaft werden kann.

  44. Chiara sagt

    Als absoluter Disney-Fan (mit einer Disney-Motto-Hochzeit) muss es für mich natürlich ein Prinzessinenkleid sein!

    Inspiration dafür hole ich mir auf Pinterest. 😍

  45. Alisa sagt

    Ein Traum aus Spitze, lang, elegant, verspielt und doch sexy. Dieser eine Traum, den doch fast jede Frau hat. Sich einmal wie eine Prinzessin zu fühlen, im perfekten, für sich perfekten, Traumkleid.

    Das Internet bietet mir täglich Inspirationen.

  46. sarah sagt

    Inspiration für mein Traumkleid bei dem meinem Verlobten hoffentlich die Worte fehlen finde ich auf Instagram, Pinterest, Blogs und natürlich bei Zwischen Tüll und Tränen 😊
    Ich stelle mir ein schönes Vintage/Romantik Spirzenkleid vor in einer tiefer sitzenden A-Linie mit Tüll ohne Reifrock, einer kleinen Schleppe und einen tollen Rücken mit kleinen trägern.
    Ein Schleier mit leichter Spitze und einer kleinen Haarbrosche. ❤

    Liebe Grüße

  47. Nicole sagt

    Wow ein tolles Gewinnspiel! Da versuche ich doch gleich mal mein Glück. Wo werde ich inspiriert? Auf Pinterest, in Brautmagazinen und von der Instagram Seite von princess dreams ;-) aber wenn ich an meine Hochzeit denke, dann inspiriert mich vor allem auch meine Heimat Rügen. Von daher sollte das Kleid luftig und locker sein, für eine Strandhochzeit geeignet. Ein fließendes Unterteil wäre perfekt, wahrscheinlich ohne Schleppe, damit sich dort kein Sand drin verfängt :) Es darf ruhig ein bisschen Strass und Perlen haben. Ich könnte mir gar nicht vorstellen woanders zu heiraten. Ich bin halt ein richtiges Nordlicht :) Danke, dass ich teilnehmen darf.

  48. Marina B. sagt

    Das Kleid sollte im Vintage-Stil sein, gerne auch in Two Tone Farben und ich möchte KEINEN Schleier sondern einen Fascinator 😍😍😍

    Inspiration hole ich mir bei „Zwiscen Tüll und Tränen“ sowie im Internet.

  49. Luisa Wiegmann sagt

    Ich träume von einem Kleid mit viel Spitze und gerne auch Glitzer😍 ich liebe diese Spitze als Träger und so einen tollen Rückenausschnitt. Zu einem Glitzergürtel würde ich, wenn er passt, auch nicht nein sagen. Einen Schleier und vielleicht ein kleines Diadem oder ähnlichen Haarschmuck könnte ich mir auch gut vorstellen😍👗

  50. Zuerst wollte ich ein ganz auffälliges Prinzessinnenkleid mit ganz viel Tüll…aber irgendwie verändert sich eben auch der Geschmack 😊 Mein Traumkleid hat zwar noch immer Tüll, aber soll eine sanfte A-Linie mit Spitze sein. Passend zu unseren Motto Rosa-Rustikal eben etwas mehr in die vintage Richtung. Inspiration dazu finde ich (wie fast jeder möchte ich meinen) auf Instagram und Pinterest ❤️ Über den Gewinn würde ich mich mehr als doll freuen! Uns ist vor einigen Tagen durch geschäftliche Gründe unsere Location weggebrochen und einen kurzen Moment dachte ich..sollte ich das als Zeichen deuten? Aber NEIN! Einfach nur ein Hinweis, dass eine bessere folgen wird!

    So genug von mir! ✊🏼✊🏼✊🏼

  51. Elisa sagt

    Das ist ein ganz tolles Finale😍
    Oh, das ist gar nicht so einfach, es gibt so viele tolle Kleider.
    Ich denke mein Traumkleid ist ein zartes, fließendes Vintagekleid mit einem Hauch von Spitze. Inspiration finde ich auf Hochzeitsblogs, Pinterest und Facebook.

  52. Mandy sagt

    Es soll ein schlichtes Kleid werden mit Herzausschnitt gaaaaanz viel Glitzer, Tüll und Spitze ♡

  53. Laura sagt

    Ich heirate im September 2018 und mein Traumkleid soll elegant und ein kleines bisschen nach Prinzessin aussehen. Dazu stelle ich mir einen ganz langen Schleier vor. Ob Spitze oder Glitzer wird spontan entschieden. Ich hole mir meine Inspiration bei Instagram und habe schon das ein oder andere Traumkleid gesehen. Ich bin so gespannt wie am Ende mein Kleid aussehen wird.

  54. Alexandra sagt

    Eher schlicht mit kleinen Spitzen Details :)
    Inspiration hole ich mir auf Instagram, Pinterest oder Hochzeitsblogs :D

  55. Jenny R (freulein_jenny) sagt

    Ein Traum 😍
    Inspirieren lasse ich mich von Hochzeitsblogs im Internet…. es gibt sooo viele schöne Kleider … da weiss man gar nicht was das richtige ist:) da müsste man doch öfters heiraten … allein um mal alle Kleider ein Tag tragen zu dürfen 😍 natürlich immer nur den einen ❤Mann :))
    geheiratet wird im Mai 2018 auf einer Alm… komme aus Berlin und es wäre total schön das Kleid in meiner Stadt aussuchen zu dürfen :)
    Daumen drücken 💕

  56. Yvonne Kalitz sagt

    Pinterest hat mir viel geholfen bei der Inspiration oder eben die Bilder auf den Seiten der Brautmodengeschäfte. Ich habe mich in den Mermaidschnitt verliebt. Schleppe und Schleier müssen für mich sein. Ich mag es auch wenn der Rückenausschnitt verspielt ist. Leider ist so ein Kleid eben nicht mal eben so für 600 Euro zu bekommen.

  57. Antonia sagt

    Wer möchte den nicht aussehen wie eine Prinzessin? 👑
    Mein Kleid sollte schon etwas besonderes sein, ob Prinzessin, A-Linie oder Meerjungfrau, ich werde allen zeigen, dass man auch mit etwas mehr auf der Waage am schönsten Tag seines Leben die sexy Kurven in Szene setzen kann. 💕
    Inspirieren lasse ich mich viel auf Instagram 😊👍

  58. Melanie Woditschka sagt

    Ich stelle mir mein Kleid so vor: Tüll, ein wenig Spitze, ein wenig Glitzer und Schnürung! Einen kurzen Schleier hätte ich gerne und eventuell ziehe ich erst Brautschuhe an und dann Converse…unsere Deko soll Vintage/Boho werden! Romantisch und einfach traumhaft schön! Inspiration hole ich mir von mehreren Facebookgruppen und Instagram, gestern waren wir auf der ersten Hochzeitsmesse und heiraten werden wir am 11.8.2018.

  59. Viktoria Ciesla sagt

    Ich hätte gern eine A-Linie, mit dem Gewissen Etwas und was etwas der Figur schmeichelt :)
    Ich würde mich sooooo wahnsinnig über das Kleid freuen 😍
    Meine beste Freundin hat ihr Traumkleid letztes Jahr ebenfalls bei Princess Dreams gekauft und sah soooo toll aus ❤️
    Das wünsche ich mir auch 😁😁😁😁

  60. Jasmin sagt

    Ich heirate nächstes Jahr im august. Inspirationen hole ich mir durch Instagram , messen und Zeitschriften! Gerne würde ich etwas schlichtes aber dennoch etwas ausgefallenes tragen. Vintage/Boho, an so etwas denke ich! Das wäre unglaublich wenn man solch eine wahnsinns Verlosung gewinnt!

    Viele Grüße

    Jasmin aus Berlin

  61. Caroline Draxinger sagt

    Egal ob Bohostyle, Vintage oder Prinzessin…das Kleid muss einfach zu einem passen und ein Lächeln ins Gesicht zaubern..
    Inspirationen findet man super auf Hochzeitsblogs…

  62. Antje sagt

    Eine eher schlichte Märchenprinzessin. So sehe ich mich in meinem zukünftigen Brautkleid.Nicht zu Pompös oder übertrieben eher Schlicht aber dafür mit viel Stil und Eleganz.

  63. Maren sagt

    Seit 16 Jahren warte ich auf diesen Moment, der bei uns der 18.08.18 sein wird, und ich sage endlich ja zu meiner ganz großen Liebe. Mein Traum ist eine absolute Märchenhochzeit. Das Schloß Britz in Berlin ist bereits reserviert, eine freie Trauung unter freiem Himmel wird es geben, mit einer tollen Sängerin. Natürlich möchte ich ein absolutes Prinzessininkleid mit viel glitzer und einem riesen Reifrock tragen. In den Haaren möchte ich ganz königlich ein Diadem tragen.
    Das wäre ja das größte wenn ich das Kleid gewinnen würde. Tolle Aktion

  64. Wow, das nenne ich mal ein tolles Gewinnspiel! :-)
    Ich suche meine Inspiration zur Zeit auf Seiten wie Pinterest, schaue gerne mal „Tüll und Tränen „(;-)) und bin über jedes Brautkleidbild von Mama und Trauzeugin froh. :-)
    Zur Zeit denke ich, dass ich so Richtung „Elfenprinzessin“ gehen möchte, ich bin nicht sonderlich groß und denke, dass fließende Stoffe da sehr schön sind. Ich bin definitiv ein Fan von Spitze und Schleppe, was es aber dann im Endeffekt wird?!…Ich bin soo gespannt und hoffe, dass ich für nächstes Jahr mein Traumkleid finden werde! :-)
    Glg <3

  65. Franziska Lychatz sagt

    Ich bin ein riesen Fan von „Tüll und Tränen“,träume jedes Mal vor mich hin, Fieber und Fühle mit den Bräuten unglaublich mit. Dieser Moment, den fast jede Braut hat,wenn sie IHR Kleid findet oder eher andersherum, das KLEID sie findet, den möchte ich auch unglaublich gerne erleben. Das ist jedenfalls meine Inspiration.

    Mein Traum-Kleid wäre in meine Vorstellung ein schönes Vintagekleid,mit viel Spitze.Beige könnte ich mir sehr gut als Farbe vorstellen. Es sollte ganz leicht fallen, fast elfengleich.

  66. Diana sagt

    Inspiration finde ich bei Pinterest. Ein Prinzessinenkleid wäre mein absoluter Traum. Am liebsten mit viel Glitzer 😍

  67. Stefanie Thiel sagt

    So ein tolles Gewinnspiel!!!! Ich wünsche mir ein schlichtes Kleid im Vintage look. Kein Tüll, kein Glitzer aber gern mit Spitze und leicht muss es sein. Zur Sommerhochzeit am 18.08.2018 möchte ich gern ein luftig leichtes Traumkleid tragen…dazu am liebsten gewelltes Haar und Blumenkranz. Ich bin gespannt ob es wirklich das ist was meinem Typ unterstreicht oder ob es doch ganz anders wird. Tolle Aktion von Euch…lieben Dank… Daumen sind gedrückt. Lg Steffi

  68. Stefanie sagt

    Ein Prinsessinhaftes Gewinnspiel,
    wir heiraten im Juli nächsten Jahres!
    Inspirationen hole ich mir in Brautzeitungen aber überwiegend durch die Posts von Princess Dreams bei instragram und Facebook 😍

  69. Saskia sagt

    Mein Traumkleid soll in die Richtung Prinzessinnen-Kleid gehen. Mit ein wenig Glitzer und Tüll, einem Schleier und einem wunderschönen Herz-Dekolleté. Die Frage nach der Inspiration ist schlecht. Mittlerweile schaue ich mir jedes Kleid genau an – egal ob in einem Film, im Urlaub, auf Instagram oder einer „normalen“ Website. Ob ich gerade danach suche oder es nur zufällig sehe. Egal wo ich eine Braut mit Brautkleid, oder auch nur ein Brautkleid sehe, ich bewerte es, schaue es mir genau an und versuche so mein eigenes Brautkleid zu finden.

  70. Viola sagt

    Wir heiraten im Juli 2018 und gerade habe ich meine Suche nach einem Hochzeitskleid gestartet. Wichtig bei meinem Traumkleid sind mir Träger und ein schöner Rückenausschnitt. Spitze soll auch in jedem Fall dabei sein. Nach der ersten Anorobe bin ich mir allerdings noch nicht sicher, ob es eher ein fließender Rock aus Chiffon sein soll oder doch lieber was enger anliegendes. Das würde sich dann bei der Anprobe entscheiden. Blumen im Haar und gegen eine Schleppe hätte ich auch nichts :) Gerade bei Princess Dreams habe ich so viele wunderschöne Kleider bei Instagram gesehen. Ich hole mir aber auch gern über Pinterest Inspiration.
    Ich würde mich wahnsinnig über diesen tollen Preis freuen! 🎉👰🏼

  71. Nicole Meier sagt

    Prinzessin
    Ich möchte nur einmal heiraten und habe gewartet bis ich meinen Traummann gefunden hab. Den habe ich vor 5 Jahren gefunden und nächstes Jahr wird es bei uns soweit sein. Ich freu mich riesig und bei so einem Gewinn wird er hoffentlich Tränen in den Augen haben wenn er mich in einem Traum von Kleid sieht.
    Meine Inspiration hol ich mir bei Facebook und im Internet. Und wenn ich Zeit hab guck ich 4 Hochzeiten im TV

  72. Juliane sagt

    Ich würde mich da gar nicht zu sehr festlegen und erst bei der Anprobe entscheiden, was mir steht und gefällt. Nur eins steht fest: nicht zu sehr mädchenhaft. Pinterest ist da ja auch Inspirationsquelle. Viele Grüße!

  73. Anna G sagt

    Instagram ist meine Inspirationsquelle Nummer Eins! Den Stil festzulegen, finde ich schwer. Ich stelle mir aber etwas in Richtung Boho und eher schlicht vor. Und keinen Zweiteiler, weil das eigentlich nur bei kleiner Oberweite schön aussieht. Leider.

    Danke euch für dieses Wahnsinns-Gewinnspiel!!

  74. Leni sagt

    Ich inspiriere mich an das Hochzeitskleid meiner Mama, allerdings in modernerer Version und mit viel Glitzer! Ein Märchenprinzessinkleid wäre ein Traum! Euer Blog ist einfach zauberhaft! Hier findet man viele Ideen und ich könnte Stunden darin stöbern :) Ein Gewinn wäre so toll! Als Studentin ganz besonders :)

  75. Vanessa sagt

    Hallo ihr lieben :)
    Wow – was für ein tolles Gewinnspiel!! Ich bin allerdings schon 6 Jahre glücklich verheiratet… Ich schmeiß mich in den „Lostopf“ für meine Schwägerin in Spee. Sie wird meinen Schwager nächstes Jahr im August heiraten.
    Ich habe mein Traumkleid tatsächlich im ersten Brautladen gefunden. Es war das erste Kleid, was ich anprobiert habe. Ich dachte: „das kann doch nicht so schnell gehen, da muss doch irgendein Haken sein!?“. Aber es war DIESES Kleid, dieses Gefühl ♥, einfach perfekt :-)
    Es war weiß, bodenlang mit langer Schleppe, ein V-Ausschnitt mit Perlen besetzt und einen Schleier dazu im Haar.

    Ich würde mich freuen, wenn meine Schwägerin in Spee sich ihr Traumkleid aussuchen darf.
    Vielen Dank für die Möglichkeit!!

    Liebe Grüße

  76. Eva W. sagt

    Ein sehr schönes Gewinnspiel, bei dem ich gerne mitmachen und mein Glück versuchen möchte. Meine Inspirationen hole ich mir aus Zeitschriften, Hochzeitsreportagen von Fotografen und natürlich auf Hochzeitsblogs :) Mein Traumkleid ist eine A-Linie, mit Spitze und Trägern. Es definitv kein „Tüllmonster“ werden. Ich bin offen für fast alles und lasse mich da gerne auch beraten und umstimmen. Es muss eben einfach zu mir passen und man muss sich wohl fühlen.
    Liebe Grüße
    Eva

  77. Lena sagt

    Hundertprozentig sicher bin ich mir noch nicht, wie das Kleid aussehen sollte. Aber eher schlicht und vor allem wunderschön! :-) Als Inspiration blättere ich Hochzeitsmagazine & -bücher, Pinterest und Hochzeitsblogs durch. Ich freue mich schon so aufs Aussuchen! <3

  78. Bianca S sagt

    Ich finde vor allem im Internet vele Inspirationen. Mein Traumkleid ist eine A-Linie mit Spitze und Glitzer

  79. Patrick sagt

    Das Traumbrautkleid meiner zukünftigen Frau ist eine schlichte A Linie. Inspirieren lässt sie sich durch diverse social media Plattformen.

  80. Astrid sagt

    Was für ein tolles Gewinnspiel.
    Ich hole mir über Blogs und Zeitschriften Ideen für mein Brautkleid.
    Es soll ein Spitzenkleid werden gerne etwas enger, aber vielleicht auch eher A-Linie, da ich momentan Hochschwanger bin, kann ich noch nicht genau abschätzen, was mir stehen wird. Mit einem Schleier, da es eine kirchliche Hochzeit wird.

  81. Mona sagt

    Inspiration für „mein“ Kleid bekomme ich bei instagram und pinterest. Und ein Brautkleid zu gewinnen wäre natürlich traumhaft!

  82. Miriam sagt

    So ein wunderbares Gewinnspiel! :-)
    Die Inspiration für mein Brautkleid finde ich vorwiegend auf Blogs, Instagram und Pinterest. Boho-Kleider mit etwas Spitze und einem Rückenausschnitt gefallen mir wahnsinnig gut, das ist auch die einzige Art Hochzeitskleid, die zu mir passt. Schleier und Schleppe sind gar nicht mein Fall, lieber ein hübscher Blumenkranz auf dem Haar :-)

  83. Miriam sagt

    Mein Traumkleid ist im Boho-Stil gemacht mit viel Spitze und einem tiefen Rückenausschnitt, am liebsten Champagnerfarben. Aber wer weiß, ob mir das wirklich steht.. Andererseits gefallen mir auch A-Linien sehr gut, oben sehr schlicht und eng (definitiv mit schlichten Ärmeln) und untenrum dann vielleicht etwas bauschiger und gerne mit Schleier. Es gibt einfach so viele wundervolle Kleider!!!
    Inspirieren lasse ich mich sehr viel von dem Format „Mein perfektes Hochzeitskleid“ auf SIxx sowie im Internet auf Blogs wie diesem hier. O:-)

  84. Lydia Fenzl sagt

    Wir heiraten im August 2018. Und Ideen hole ich mir auf Insta, Pinterest und Hochzeitsmessen :)
    Ich schwanke noch zwischen Prinzess und schlicht mit spitze..

  85. Silke sagt

    Mein Mann und ich haben uns am 06.10.2017 das standesamtliche Ja-Wort gegeben, an unserem 1. Hochzeitstag planen wir nun fleißig unsere kirchliche Trauung im Kreise der Familie, Freunde, Arbeitskollegen und Nachbarn so richtig toll zu feiern.
    Dies in einem wunderschönen Kleid mit Spitze (Tattoospitze) in A-Linie zu dürfen wäre für mich ein absoluter Traum.

    • Silke sagt

      Leider vergaß ich zu schreiben, dass ich mich durch Fotos im Internet auf gefühlten 1000000 Seiten inspirieren lasse ;)

  86. Deborah sagt

    Inspirationen für mein Hochzeitskleid finde ich zum einen auf verschiedenen Blogs und zum anderen in Hochzeitszeitschriften. Mein Kleid soll ein Traum aus Spitze und Tüll werden.

  87. Hallo!

    Ich durchwühle Pinterest und verschiedene Blogs.. aber so richtig weis ich gar nicht was mir stehen würde.. im Alltag trage ich eher schlichte Kleider. Wünschen würde ich mir ein Kleid mit grober Spitze ohne Glitzer und ohne Schleppe.. aber es sollte trotzdem nach „Braut“ aussehen.. ich hoffe ihr könnt euch vorstellen was ich meine ;-)

    Liebe Grüße evelyn

  88. Oh was für eine tolle Verlosung.
    Ich heirate im nächsten Jahr und meine Inspirationen hole ich mir natürlich im MarryMag und bei Pinterest. Ich mag den Boho-Stil sehr gern, etwas schlicht und spitze – das könnte ich mir an unserem Tag gut vorstellen. :-)

    Liebe Grüße
    Josephin

  89. Lieblingslaura sagt

    Ihr Lieben!
    Inspiration gibt es natürlich zu Haug bei Pinterest, von dort werde ich immer wieder zu so inspirierenden Seiten wie eurer geleitet! Außerdem hab ich tolle Schwestern und Freundinnen, die mich mit Bildern per WhatsApp versorgen ;-)
    Im Moment ist in meinem Kopf ein Vintage Kleid mit spitze und ein bisschen Glitzer versteckt, aber ich könnte mir auch in Richtung 20er Jahre etwas vorstellen… aber am Ende muss man sowieso einiges anziehen und alle ursprünglichen Vorstellungen werden bei DEM Kleid über den Haufen geworfen! <3
    Ich freu mich jedenfalls wie Bolle, für die standesamtliche nächstes, und die kirchliche Trauung übernächstes Jahr loszustöbern!!! 😍😍
    Alles Gute zum Geburtstag und vielen Dank für die wunderbaren Gewinnspiele!!

  90. Huhu 💚🍀 wir heiraten am 12.5.18 kirchlich und da darf das Perfekte Kleid nicht fehlen! Meine Inspiration hole ich auf Instagram, da findet man viele schöne einzigartige Seiten, Blogs und Shops…so bin ich auch auf eure Seite gestoßen. Mein Favorit ist zurzeit der meerjungfrauen still im leichten vintage look, aber der 2 in 1 Look ist auch sehr verlockend,…für die Kirche eine lange Schleppe die am Abend abgenommen wird und das brautkleid sich zu einem kurzen brautkleid verwandelt und die braut nun auf der Tanzfläche sich die Füße mit dem allerliebsten wund tanzen kann 💕👰🏼💃🏼

  91. Liebes marryMAG, ich heirate meinen Traummann bereits im Februar. Nur mit den Menschen, die an diesem Tag am wichtigsten sind – uns – sagen wir barfuß am Strand auf Jamaika JA! Ich hole mir gerne bei Euch Inspiration für diesen Tag und für unsere Boho-Sommer-Hochzeitsparty mit Freunden und Familie und stöbere mich durchs Internet. Ich wünsche mir ein locker, leichtes Bohokleid, dass sowohl zur Strandtrauung als auch zur Boho-Hochzeit auf einem Gartengrundstück passt. Kein Glitzer, klein Strass, dafür Spitze und zarter Tüll, ein tiefer Rücken und Blumen im Haar – das ist mein Traum! Ich würde mich sehr freuen, wenn Ihr Teil von diesem Traum werdet und mir dabei helft, ihm näher kommen zu können. Ich danke Euch, Eure Pia

  92. Kathrin sagt

    Liebes Team :)
    ich würde mich riesig über den Gewinn freuen, da wir am 06.10.2018 heiraten werden & so langsam steht das Grundgerüst- da würde man sich über eine Ersparnis sehr freuen, es wäre sozusagen, unser erstes Hochzeitsgeschenk :)
    Eure Kathrin

  93. Jacqueline Weißhaupt sagt

    Ach wie schön – die Vorstellung ein Kleid zu gewinnen erwärmt gerade mein Herz.
    Ich hatte noch nie ein Brautkleid an, bin aber fleißige „Tüll und Tränen“-Schauerin. Außerdem raubt mir Pinterest wertvolle Lebenszeit ;)…man könnte dort einfach den ganzen Tag nach Hochzeitssachen schauen.
    Mein Wunschkleid wäre eine Art Meerjungfrau, das aber schmeichelnd ausläuft. Auf jeden Fall figurbetont, Glitzer und Spitze. Gerne würde ich den neuen Trend mit dem Touch Rosa testen. Könnte gut aussehen!

  94. Daria sagt

    ich suche Inspirationen für Brautkleider vor allem in Magazinen. Mein Traumkleid sollte A-Linie sein, schlicht und elegant. Auch einen schönen Schleier würde ich gerne dazu tragen

  95. Jenny sagt

    Hallo liebes Team von marryMAG,

    ein tolles Gewinnspiel. Unsere Hochzeit ist am 08. September 2018. Da wir auf einem Schloss heiraten, wünsche ich mir ein Prinzessinenkleid mit Schleier und bestimmten Applikationen wie Glitzer, Spitze usw. :-)

    Inspirationen hole ich mir in den Ausgaben von marryMAG und diversen anderen Hochzeitszeitschriften, online auf Blogs, in Facebookgruppen, auf Instagram und auf gaaaanz vielen Hochzeitsmessen :-) …

    Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mich bei der Suche nach meinem Traumkleid unterstützen würdet.

    Liebe Grüße
    Jenny

  96. Ich träume von einer schlichten schulterfreien A-Linie mit Schleppe und Schleier in beige. Vielleicht auch noch ein paar Perlen. Und schaue sowohl online als auch in Magazinen (wie marryMAG) und bei ausgedehnten Schaufensterbummeln.

  97. Tabea sagt

    Ich liebe alles, was ein bisschen nach vergangenen, eleganten Zeiten aussieht und liebe demnach Empirekleider, die ein wenig an Biedermeier erinnern.
    Alternativ finde ich Kleider mit voluminösen 3D-Blütenröcken wahnsinnig toll. Inspiration für beides hole ich mir – glaube ich – von überall her: Filme, Magazine,…

  98. Ich finde vor allem auf Blogs und auf Instagram Inspiration für mein Brautkleid! Eine ganz klare Vorstellung habe ich noch nicht, es soll aber ein Vintage-Kleid mit zarter Spitze sein, eher zurückhaltend und auf keinen Fall pompös :-)
    Habt vielen, vielen Dank für diese wunderbare Verlosung!!

  99. Sabine sagt

    Ich schaue viel auf Blogs nach Inspirationen für mein Brautkleid. Natürlich auch in den Onlineshops. Da wir im Garten feiern hätte ich gerne ein leichtes Kleid, am liebsten kurz :)

  100. nadja sagt

    Olala, gerne bin ich dabei…hochzeit ist zwar nich nicht in Planung, aber iwann wirds soweit sein😉
    Ich inspiriere mich bei marrymag (abo), stylemepretty, und jegl. Seiten auch.fb und Pinterest. Lilly brautmode gefallt mir auch manchmal….
    Und die feier am meer, das wäre ein traum😍
    Bei der kleid auswahl kann ich mich jetzt noch nicht festlegen …

  101. Nina Rindt sagt

    Hallo Ihr Lieben,
    ich hole mir super gerne Inspiration aus verschiedensten Blogs zB auf Facebook. Mein Traumkleid sollte schlicht, aber elegant sein! Mit Spitze, in Richtung Vintage…
    Viele liebe Grüße Nina

  102. marie sagt

    hey,
    meine Inspiration finde ich im Internet, auf anderen Feiern und im tv.. das übliche halt ;)

    mein traumkleid ist eher dezent. also keinesfalls übertrieben. Märchenprinzessin finde ich schon zuviel. aber ich muss ganz ehrlich gestehen das ich ansich keine genaue Vorstellung hab. ich müsste einfach mal verschiedene Stilrichtungen probieren und schauen was mir überhaupt steht.

  103. Kim Vanessa sagt

    Ein Mädchentraum aus Spitze mit langen Ärmeln und einer langen Schleppe.. 😍 Die Hochzeit wird im September nächsten Jahres stattfinden und ich versuche mich jetzt schon so viel wie möglich inspirieren zu lassen durch Hochzeitsmagazine, Hochzeitssendungen wie Tüll und Tränen oder auch Hochzeitsmessen wie der Wedding Show by Gala. Da unser Budget beschränkt ist, wäre dieser Gewinn ein Traum!

  104. Luisa sagt

    Meine Inspirationen suche ich bei Pinterest und Instagram. Ich stelle mir ein weißes Kleid in Vintage/ Boho Style vor. Ich würde mich riesig freuen, wenn ich gewinnen würde, da ich noch nie etwas gewonnen habe.

  105. Bianca Rasenack sagt

    Mein Brautkleid soll eine A-Linie sein, aber mit einer gewissen Raffinesse/Besonderheit sein, die das Kleid einzigartig und individuell macht.

    Inspirationen hole ich mir im Internet, Zeitschriften und natürlich auch bei „Zwischen Tüll und Tränen „

  106. Jessica sagt

    Hallo Chris & Astrid und das gesamte Team,

    Ich bin Jessi aus Stuttgart und heirate nächstes Jahr im Juni meine Jugendliebe. Ich bin durch Princess Dreams auf das Gewinnspiel gestoßen :). Wir heiraten in einem alten Lager. Inspirationen hole ich mir auf verschiedenen Blogs und Internetseiten. Möchte aber nicht zu viel schauen sondern mich selbst verzaubern lassen. Ich hätte gerne ein Kleid im Boho Style mit ganz viel spitze und verspielten Rücken. Vorne sollte es hoch geschlossen sein. Dazu einen langen Schleier mit Spitzenaplikationen.

  107. Ich bin – wahrscheinlich wie viele angehende Bräute – auf der Suche nach DEM Brautkleid. Etwas spezielles, extravagantes, damit ich der Hingucker auf meiner Hochzeitsfeier bin. Ich möchte, dass sich alle an mein Kleid erinnern. Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mir dabei gelfen könntet 💕 Liebste Grüße, Dana

  108. Andrea sagt

    Was für ein schönes Gewinnspiel!!
    Da komme ich ja auch noch rechtzeitig :)

    Ich hole mir Inspiration von diversen Instagram Seiten, Pinterest, Google und co.

    Im September 2018 heiraten wir auf einer Finca auf Mallorca, dementsprechend sollte mein Kleid fließend, elegant, mit einer leichten A-Linie und ein Hauch von Spitze aussehen/haben :)
    Vielleicht bringt mir das Gewinnspiel ja Glück und ich finde hiermit mein absolutes Traumkleid :)

    Ganz liebe grüße,
    Andrea

  109. Saskia Richter sagt

    Ich heirate im September 2018, sowohl standesamtlich als auch kirchlich. Dementsprechend benötige ich also zwei Kleider und ein gewonnenes würde die Sache doch sehr erleichtern :-)

    Das für die Kirche sollte eine A-Linie haben ohne Schleppe, da ich etwas tollpatschig bin. Gerne einen Herzausschnitt, viel Glitzer und etwas Spitze. Schleier selbstverständlich dazu.

    Zum Standesamt dann gern Kontrastprogramm. Kürzer, enger, mit Trägern und rückenausschnitt oder Tattoospitze.

    Inspirationen bekomme ich auf Instagram auf der Princess Dreams Seite, sowie bei Pinterest.

  110. Kristina sagt

    Einfach so lieb, dass ihr zusammen mit Princess-Dreams eine künftige Braut glücklich machen wollt!!!

    Meine größten Inspirationen habe ich mir durch meine Besuche bei den Hochzeitsmessen diesen Herbst geholt (Postbahnhof und Gala Hochzeitsmesse in Berlin). Ich finde es immer schöner direkt vor Ort zu sein, denn alles wirkt doch gleich anders, wenn man es direkt vor einem hat. Aber auch wie bereits schon einige hier erwähnt haben, finde ich auch Pinterest, Facebookgruppen und MarryMag sehr hilfreich, vor allem wegen der vielen Tips für die Planung und co.

    Ich stelle mir mein Kleid entweder in A-Linie oder im Meerjungfrauenstil vor. Außerdem finde ich Spitze kombiniert mit Stickereien und Perlen wunderschön. Richtig märchenhaft…hach, da fängt man doch wieder an zu träumen! :)

    Die Hochzeitskleider von Princess-Dreams sind einfach ein Traum. Kaum in das eine Ausstellungskleid von Princess-Dreams auf der Hochzeitsmesse verliebt, schon saß ich abends am PC und musste mir alle Kleider auf deren Homepage durchgucken. Einfach genau mein Geschmack. Ich bin verliebt!

    Ich wäre so unfassbar glücklich, wenn ich gewinnen sollte. Vielen Dank für diese Gelegenheit! :)

  111. Vanessa sagt

    Ich heirate im April nächstes Jahr und kann es kaum abwarten wenn unsere Fernbeziehung (9.500 km) endlich ein Ende hat. Ich wünsche mir ein figurbetontes blush farbendes Kleid. Meine Inspiration für die Farbe habe ich von Pinterest. Leider gar nicht so einfach… das liegt wohl an meiner ziemlichen Grösse 34 😔

  112. Nicole sagt

    Ein wundervolles Gewinnspiel ❤

    Meine Insprationen für ein Hochzeitskleid hole ich mir bei Princessdreams über Instagram und Facebook. Am schönsten finde ich die Kollektionen von Sincerity Bridal. Ich finde es so super, dass das liebe Team von PrincessDreams Ihre Kleider jeden Tag aufs neue mit uns teilen. Da wir nächstes Jahr im August heiraten, soll mein Kleid sommerlich & schlicht sein – mit etwas Spitze und schönem Rückenausschnitt.

  113. Sabrina sagt

    Hallo ihr Lieben! Meine Inspiration hole ich mir gerne auf pinterest, instagram oder Facebook und verschiedenen Blogs (ab und zu auch im tv). Schlichte Eleganz mit Spitze und A-linie, Richtung Prinzessin ;)
    Liebste Grüße Sabrina

  114. Karoline M. sagt

    Unsere Hochzeit findet im Juni 2018 statt…Mein Brautkleid sollte modern, verspielt und etwas besonderes sein. Etwas mit spitze und einen tiiiiefen rückenausschnitt. 😍 gern trete ich auch mit einem zarten Blushton aus der Reihe der üblichen ivory-Kleider… inspirieren lasse ich mich von Blogs und Designern auf Instagram!

    Liebe Grüße Karo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.