Bridal Concept Store: Kennt Ihr Lacely schon?

von Astrid
Brautkleider, Brautmode 2017
Schreibe einen Kommentar

„Es ist zum Verzweifeln.“ Ist Euch dieser Satz schon durch den Kopf gegangen, während Ihr Boutiquen durchforstet und ein Brautkleid nach dem anderen anprobiert habt? Wir können das gut verstehen.

Unsere Chefredakteurin Chris Libuda lebt im Nordwesten der Schweiz. Ihr Herz schlägt für Brautkleider im Vintage- und Boho-Stil, wie Ihr es aus dem marryMAG kennt. Und immer wenn sie gefragt wurde: „Wo bekomme ich diese Kleider denn hier in Basel oder in Südbaden?“ musste Chris mit einem bedauernden Achselzucken antworten. Ein unhaltbarer Zustand.

Chris liebt nicht nur Brautkleider, für sie wurde außerdem der Begriff „Macherin“ erfunden. Während andere noch analysieren und überlegen, telefoniert Chris längst mit dem örtlichen Immobilienmakler. Und drei Tage später mit dem Trockenbauer.

Ihr wisst ja, wie das ist: Wenn man diesen einen Traum hat und alles tun würde, um ihn in die Tat umzusetzen. Chris hat ihren verwirklicht und auf den zauberhaften Namen „Lacely“ getauft, damit Bräute aus Basel, Lörrach, Freiburg und Umgebung sich jetzt ihren Traum vom Brautkleid erfüllen können. Bei Lacely in Lörrach!

Am 1. Juli 2017 geht es los. Die aktuellen Kollektionen europäischer Designer hat Chris persönlich für Euch auf den internationalen Hochzeitsmessen geshoppt. Lacely ist exklusiver Händler für Anna Kara und Felicita Design (und bald auch für Marylise) in Südbaden und der Nordwestschweiz.

Wann kommst Du vorbei zum Anprobieren? Hier geht es direkt zur Terminbuchung.

Schuhe von Rachel Simpson (kreisch!!!), Boho-Schmuck, Braut-Boleros und Spitzenmäntel fürs Getting Ready bekommt Ihr bei Lacely natürlich auch. Alles von der Chefin selbst liebevoll zusammengestellt – ebenso wie die Ladeneinrichtung übrigens. Zum Umfallen! Habt Ihr schon die Schaukel gesehen? Das beschauliche Lörrach wird schon bald der neue Place-to-be der Hochzeitslandschaft, wir haben es im Gefühl…

Auf dem nächsten Bild seht Ihr, was passiert, wenn die Chefin mal kurz allein im Laden ist. Fürs Schaukeln wird sie allerdings bald keine Zeit mehr haben – denn im Juli eröffnet die Lacely-Lounge und die Schaukel ist reserviert für Brides-to-be. Okay, und natürlich für alle Trauzeuginnen, Freundinnen, Mütter und bei Bedarf auch Bräutigame. Ihr werdet nicht widerstehen können. Wetten?

Fotos: Nathalie Sobriel

von

Astrid

Astrid Schwenecke liebt es zu schreiben, moderne Hochzeiten und die Cafés in Eimsbüttel. Als Bloggerin und freiberufliche Texterin ist sie immer auf der Suche nach individuellen Fest-Ideen, die sie auf Deinem Hochzeitsblog teilt.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.