Brautkleid 2017: Kisui OUI

von Astrid
Brautkleider, Brautkleider 2017, Brautmode 2017
Schreibe einen Kommentar

Gestern haben wir Euch die Berlin-Kollektion von kisui vorgestellt – ein Traum, oder? Falls Ihr es ein wenig romantischer, ein kleines bisschen verspielter mögt, ist unser heutiger Beitrag vielleicht noch mehr nach Eurem Geschmack. Die Brautkleider der Linie „OUI kisui“ sind inspiriert vom Boho-Stil und Vintage-Chic. Zarte Kleider aus fließendem Satin und feinen Spitzen!

Die Brautkleider sind schmal geschnitten und zeigen ganz neue Trägerlösungen, die den Rücken wunderbar aufregend in Szene setzen. Eine Kollektion auf hohem Niveau – aber auch für Bräute mit etwas kleinerem Budget! Welches unser Lieblingskleid ist? Model „Blomma“ ganz oben mit dem geschnürten Rückenausschnitt. Oder „Jarla“, direkt unter diesem Text, mit kurzen Ärmeln – und einer Hammer-Rückenansicht? Aber auch „Karla“ bringt unser Fashion-Herz zum Hüpfen: Top und Rock aus italienischer Baumwolle mit romantischer Lochstickerei. Und übrigens vegan!

Von uns gibt es ein großes, begeistertes „OUI!“ für diese höchst bezaubernde Kollektion von kisui.

Mit modernen Kreationen setzt das Berliner Label kisui seit knapp zehn Jahren Trends im Bereich Brautmode. Die Kleider werden ausschließlich in Deutschland hergestellt und sind in vielen Ländern erhältlich.

Fotos: kisui

von

Astrid

Astrid Schwenecke liebt es zu schreiben, moderne Hochzeiten und die Cafés in Eimsbüttel. Als Bloggerin und freiberufliche Texterin ist sie immer auf der Suche nach individuellen Fest-Ideen, die sie auf Deinem Hochzeitsblog teilt.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.