Brautkleid 2017: Felicita Design aus Berlin

von Astrid
Brautkleider, Brautkleider 2017, Brautmode 2017
Schreibe einen Kommentar

brautkleid_felicita_0008

Hingucker-Rückenausschnitte. Viel viel Spitze. Cut-outs, Drapierungen, von verspielten Details unterbrochene Schlichtheit: all das sehen wir in den aktuellen Kleider-Kollektionen für die Braut 2017. Heute zeigen wir Euch die wunderschönen neuen Modelle von Felicita Design aus Berlin. Unser Lieblingskleid aus dem aktuellen marryMAG ist natürlich auch dabei!

brautkleid_felicita_0001

Modell „Drisana“ spielt raffiniert mit Transparenz, ist dank Unterkleid aber vollkommen blickdicht. Pünktchen, runder Ausschnitt und angedeutete Ärmelchen wirken unschuldig-verspielt, aber keinesfalls brav.

Die figurbetonte „Aalasie“ lässt den Rücken fast bis zur Taille frei und zeigt sich vorn hochgeschlossen – allerdings nur auf den ersten Blick, denn das Oberteil besteht vollständig aus Spitze.

brautkleid_felicita_0002

Einige Modelle der Kollektion, zum Beispiel das Modell „Naibi“, gibt es sowohl mit weißem als auch mit roséfarbenem Unterkleid – ein kleiner Unterschied mit großartiger Wirkung!

brautkleid_felicita_0004

Hier kommt unser Lieblingskleid „Ribana“, das Ihr auch im Brautmode-Editorial unserer Ausgabe #13 bewundern könnt. Der stufig fallende Rock ist einfach ein Traum und entfaltet in Kombination mit dem schlichten Oberteil eine absolute Knaller-Wirkung! Designerin Ana Ugryumova sagt darüber: „Ribana passt zur rockigen Hochzeit im Urban-Chic-Style ebenso wie zu einer lässigen Feier in der Natur.“

brautkleid_felicita_0005 brautkleid_felicita_0006

Am Modell „Waakanda“ lieben wir die Kombination von schlichtem, figurbetontem Schnitt mit filigranem Spitzenstoff, den man sofort mit den Fingerspitzen berühren möchte. Eleganz meets Understatement! Ein bodenlanges Brautkleid, das sich auch auf dem Standesamt ganz wunderbar macht.

brautkleid_felicita_0007

Die gesamte Brautkleid-Kollektion von Felicita Design findet Ihr hier. Live könnt Ihr die Kleider im Berliner Flagshipstore bewundern, aber auch bei vielen Händlern in ganz Deutschland und Österreich.

von

Astrid

Astrid Schwenecke liebt es zu schreiben, moderne Hochzeiten und die Cafés in Eimsbüttel. Als Bloggerin und freiberufliche Texterin ist sie immer auf der Suche nach individuellen Fest-Ideen, die sie auf Deinem Hochzeitsblog teilt.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.