Autor: Redaktion

Sommerliche Gartenhochzeit von Christina und Christoph

Sommer, Sonne, Sonnenschein – die perfekte Kombination für eine wundervolle Hochzeit mit viel Liebe zum Detail. Nachdem Location, Band, Zelt, Catering und Redner feststanden, wurde bis 4 Wochen vor der Hochzeitsfeier von Christina und Christoph nichts mehr gemacht. Erst als die Braut alleine in ihre Heimat flog, wurden die Ärmel hochgekrempelt und die komplette Hochzeitsdekoration umgesetzt. Das war eine besondere Herausforderung, da die Location eigentlich ein vermüllter Asphaltplatz war. „Das waren dann auch 4 sehr intensive Wochen!“ Aber das Ackern hat sich gelohnt, denn wir sehen eine wahnsinnig toll umgesetzte Dekoration und eine wundervolle Hochzeitsstimmung mit ganz viel strahlenden Gesichtern. Ein rustikales „welcome“ Schild, das aus einer lasierten Holzplatte besteht und mit vielen Olivenzweigen verziert ist, heißt alle Hochzeitsgäste herzlich willkommen. Eine Photobooth Station mit Retro Kamera sowie eine Cocktail Bar laden die Gäste zum Zusammenkommen und Interagieren ein. Die Barkarte befindet sich in einem goldfarbenen Bilderrahmen und hängt an der Lichterkette über der Bar herunter. Weiße Lampions in verschiedenen Größen und Pom Poms in Mint, Pfirsich und Zartrosa ergeben eine romantische Dekoration. Die Braut stolziert …

Winter Wonderland: Hochzeit in den Bergen

Wir lieben ja Hochzeiten in der schneebedeckten Jahreszeit und freuen uns daher besonders darauf, Euch heute dieses Winter Shooting vorzustellen. Ein Brautpaar in den wunderschön romantischen Bergen des Lammertals. Glitzernder Schnee, die Schönheit der Natur sowie Winterfarben der Extraklasse werden hier eingefangen. Die Braut trägt einen Traum aus Spitze in Ivory. Bodenlang mit leichter Schleppe und einem cremefarbenen Unterkleid. Ihr Dekolleté ist mit feinster Spitze bedeckt. Dazu passend trägt sie eine klassische Hochsteckfrisur mit funkelndem Haarschmuck und zarter Blüte. Die Farben dieses Shootings sind kräftig und stilvoll gewählt. Dunkle Beerentöne, gemischt mit Lavendel und rauen Blautönen. Die Farben finden sich im runden Mini Brautstrauß der hübschen Braut wieder. Auch in der Papeterie entdecken wir wieder die Beerentöne. Ob Save the Date, Geschänkeanhänger oder Menükarten: Alles ergibt eine einheitliche Linie. Bei diesem blumig-bunten Sweet Table oder eher „Sweet Bank“ möchten wir nur zu gern naschen. Macarons und Küchlein in Gugelhupf Form – mmhhh, lecker! Wie süß sind diese Haflingerpferde? Sie sind übrigens bekannt als robuste Freizeitpferde zum Reiten und eignen sich als traumhafte Schneepferde – wie …

Heiraten wie die kleine Meerjungfrau – Arielle

Wir alle kennen Arielle als die kleine Meerjungfrau, die ihren Erik auf der Erde fand und sich unsterblich in ihn verliebte. In diesem Shooting dreht sich alles um ihre einzigartige Liebesgeschichte. Das Hauptelement dieser Story ist das tiefblaue Wasser, eine wunderschöne Farbe für eine romantische Hochzeit. Die Farbe steckt voller Geheimnisse und lässt sich toll mit Farben wie Pfirsich und Türkis kombinieren. Am Neusiedlersee, dem Meer Österreichs fand dieses atemberaubende Shooting statt.  „Mein geliebter Schatz… ich liebe dich“. Es kommt nicht selten vor, dass Brautpaare sich gegenseitig Liebesbriefe oder auch Botschaften kurz vor der Trauung überreichen. Eine schöne und intime Gelegenheit, vor dem großen Moment noch einmal in sich zu gehen und die Liebe erblühen zu lassen. Die Vorfreude steigt! Unsere Arielle Braut trägt ein spitzenübersätes Brautkleid mit Herzausschnitt. Ein tiefer Ausschnitt lässt ihren schönen Rücken entzücken. Eine Frisur aus geflochtenen und gewellten Elementen sowie majestätischer Haarschmuck lassen die leicht rötlichen Haare unserer Arielle hervorragend zur Geltung kommen. Der Bräutigam Erik trägt einen grauen Anzug. Die einzelnen roten stechen Nähte deutlich hervor. Eine blaue Krawatte …

DIY Gastgeschenk Teil 3: Kabel -Tacos

Heute stellen wir euch Teil 3 der DIY Gastgeschenke aus unserer #16 vor: Kabel-Tacos gegen nervigen Kabelsalat! Den ersten Teil mit der Anleitung für die Traumfänger findet Ihr hier sowie den zweiten Teil für die Kräcker-Tütchen mit Rosmarin hier. DIY Gastgeschenk: Kabel-Taco aus goldenem Lederimitat Dieses Gastgeschenk ist nicht nur ganz leicht selbstgemacht, sondern auch hübsch und praktisch. Wie Ihr Kabel-Tacos basteln könnt, zeigen wir Euch hier: Material: Kunstleder Druckknöpfe Kreppapier Schritte zum Basteln: 1. Kreise aufmalen und ausschneiden (Leder Ø 8 cm, Krepppapier Ø 9 cm) 2. Druckknöpfe anbringen 3. „Salatblatt“ falten und in den Taco legen Fertig ist das praktische Gastgeschenk! Die witzige Idee gegen den Kabelsalat passt wunderbar zu einer Fiesta Mexicana. DIY Kabel-Taco Ines Lapucha | Tischerie | Gesche Schmidt | designparaplus

DIY Gastgeschenk Teil 2: Kräcker-Tütchen mit Rosmarin

Heute stellen wir euch Teil 2 der DIY Gastgeschenke aus unserer #16 vor. Den ersten Teil mit der Anleitung für die Traumfänger findet Ihr hier. Wir dekorieren unsere Hochzeitstische in einem reduzierten, schlichten Stil. Urbanität trifft hier auf ländliches Flair, sattes Grün auf Schwarz und Grau. Hauptdarsteller auf dem Tisch: Rosmarin! Großer Pluspunkt: Diese Deko sieht nicht nur gut aus, sondern duftet auch noch ganz zauberhaft nach dem letzten Urlaub in Italien. Farben: Grün, Grau, Schwarz, Weiß. Kräuter: Bei einer Hochzeit ist Rosmarin Sinnbild für Leben, Liebe, Treue, Erinnerung und gute Wünsche. Schon vor mehr als 1.000 Jahren wurde Rosmarin zur Schutzpflanze der Liebe erklärt: Seit der Zeit Karls des Großen war Rosmarin als Hochzeitsdeko verbreitet und durfte in Brautsträußen nicht fehlen. Elemente: Holzbrettchen, Steingutteller, Leinen, Kräuter, Naturpapier, Glasvasen, Blockkerzen. DIY Gastgeschenk: Kräcker Tütchen Kräuter-Kräcker in selbstgenähten Papiertäschchen. Knusprige und duftende Plätzchen, süß verpackt. Das Rezept für die Kräcker könnt Ihr Euch herunterladen, die Anleitung zeigen wir Euch hier: Materialien: Packpapier Nähgarn Rosmarinzweig Schritte zum Basteln: 1. Packpapier zuschneiden und zum Tütchen falten. 2. Kräcker einfüllen …

DIY Gastgeschenke Teil 1 – Traumfänger

Drei Stile, drei Traumkonzepte und dreimal schöne selbst gemachte Kleinigkeiten für die Gäste: Ines Lapucha von der Tischerie zeigt Euch heute, wie Ihr stilvoll einen Tisch dekoriert und was Ihr Euren Lieblingsmenschen als Gastgeschenk mit auf den Weg geben könnt, das erstens hübsch, zweitens praktisch und drittens eigenhändig angefertigt ist. Gastgeschenk für Eure Hochzeit? Es muss nicht immer Marmelade sein! Wir fangen hier mit Teil 1 an – wunderschöne Traumfänger – und werden euch in Kürze die weiteren – ebenso traumhaften – zwei Teile vorstellen. BOHO GOES BARN – Für heimatverbundene Blumenkinder Eine Barn-Wedding, also ein Hochzeitsfest auf dem Land, ist die ideale Kombination zwischen festlichem Ambiente und lockerer Atmosphäre – und wenn die Festscheune dann noch irgendwo in den Bergen auf einer Anhöhe mit Aussicht steht, sind wir auf einer Alpenhochzeit angekommen. Dorthin nehmen wir einen anderen Trend gleich mit: die Lässigkeit von Hippie-Hochzeiten. Ines von der Tischerie hat alles aufgebaut, was eine Boho-Hochzeit auf einer Almhütte braucht: einen romantischen Alpenstil mit Ethno-Elementen, bei dem ein üppiges Blumenarrangement, Omas Tafelsilber, Seidenbänder, Geweihe und Häkeldeckchen …

Herbstzauber in Magenta im Industrial-Loft-Design

Urbaner Style trifft herbstliche Gemütlichkeit. Ein Hochzeitskonzept, das modern, chic und locker zugleich ist. In der Fabrikhalle Salon Moto in Neu-Ulm aus den 60ern dreht sich alles um Motorräder und gutes Essen. Herbst: eine Jahreszeit voller kräftiger Farben und leuchtender Rot- und Beerentöne. Inspiriert durch die Farbenpracht der Natur ist der Fokus auf die Farbfamilie Magenta gelegt. Tiefrote Granatäpfel, Cranberries, Feigen, leuchtende Blüten und ein kräftiges Lippen-Make-up bilden den Farbfokus des Hochzeitskonzeptes. Ergänzt wird die Idee durch passende Papeterie und Gastgeschenke, den Gegenpart bilden Goldtöne und Naturmaterialien in Brauntönen, wie Nüsse, Zimtstangen, Holzelemente und auch Birnen haben Ihren Platz gefunden. Das Leuchten der strahlenden Farben eignet sich optimal für Hochzeiten in der späteren Jahreszeit. Es schafft Wärme, Gemütlichkeit und spiegelt zudem die Farbe der Liebe auf moderne und zugleich klassische Weise wider. Der Bräutigam ist locker gekleidet und trägt ein blaues Sakko mit grober Textilstruktur. Das weiße Hemd ohne Fliege unterstreicht den lässigen Urbanstyle des Konzeptes. Die Farbe Magenta findet in seinem Anstecker wieder Raum und peppt den Look automatisch auf, ohne aufdringlich zu wirken. Die …

Sommerliche Hochzeitsinspiration in Grün und Gold

Viel Eukalyptus, weiße Rosen und goldfarbene Akzente – fertig ist die Farbkombination dieses prächtigen Greenery Shootings. Das echte Brautpaar inszeniert eine sommerliche Golfhochzeit im Golf-Resort Bitburger Land. Die Braut trägt ein mit reichlich Perlen verziertes Headpiece, das ihre offenen Haare gekonnt in Szene setzt. Das Seidenband des Kopfschmucks hängt hinten locker herunter und weht mit der sommerlichen Brise. Ein Brautstrauß im Natural Look – mit reichlich Eukalyptus als Base, weißen Rosen und ein wenig Schleierkraut. Gezaubert in Maxi Größe, doch noch klein genug, um handlich und vor allem bequem von der Braut getragen zu werden. Drei Kränze in verschiedenen Größen schmücken den cleanen Trautempel und ergeben ein schönes Backdrop für die Hochzeitszeremonie. Kleine Sträucher in den Farben Grün und Weiß sind mit weißen Seidenbändern an den schokobraunen Stühlen befestigt. Passend zum Thema Golfhochzeit wird das Brautpaar nach der Zeremonie mit einem Spalier aus Golfschlägern zelebriert. Anschließend geht es mit dem liebevoll geschmückten Caddy zur Feierlocation. Die Papeterie spiegelt das grüne Farbspiel und das cleane Design dieses Shootings gekonnt wider. Ob „Pimpt euren Prosecco“ oder „Menükarten“ – …

Brautstyling für kurze Haare

Wir sind uns einig: kurze Haare können echt praktisch sein. Sie sind schneller in Form gebracht und man schwitzt nicht so, wie unter einer Riesenmähne. Du kannst am Hochzeitstag länger schlafen, weil Deine Stylistin nicht stundenlang wahlweise Locken zwirbeln oder glätten muss. Nicht praktisch sondern schön! Du brauchst keine Unmengen an Haarnadeln, um den Haarturm zu bändigen und der Dutt kann sich nicht Richtung Erdmittelpunkt senken, weil: es gibt gar keinen. Extensions? Polster? Sonstiges Gedöns? Brauchst Du nicht. Kurze Haare können schon echt praktisch sein. Aber, unter uns: wen interessiert bitte dieses Wort, dass man sonst für Kücheneinbauten, die Sockenfarbe für Montags oder Regenschirme benutzt – wenn es um Dein Braut-Styling geht?Richtig. Niemand. Deswegen zeigen wir euch nicht praktische, sondern umwerfend schöne Stylings für alle Kurzhaar-Ladies unter euch. Dazu typgerechtes Make-Up von dezent bis dramatisch. Denn Stil und Klasse haben mal gar nichts mit der Länge der Haare zu tun. Du bist auch eine umwerfend hübsche Braut ohne Hochsteckfrisur und lange Locken. Elegante Elfenbraut Für Yvonne als zierliche Braut ist dieses Styling wie gemacht: ihre Persönlichkeit …

Eine wilde Boho Inspiration

Absolute Boho Begeisterung und ein feines Gespür für das natürlich Perfekte. All das erkennen wir ganz deutlich bei diesem Shooting Set Up. Beim Thema Boho/Hippie sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Es sind die Einfachheit, das Wilde und das Naturbelassene, was uns begeistert. Die Location befindet sich in Losheim am See, direkt neben einem kleinen Bach. Ein Ort mit gleich mehreren Möglichkeiten, verschiedene Szenen zum Träumen und Genießen aufzubauen.  Eine Couch, Weinkisten, etwas Deko und zahlreiche Traumfänger präsentieren die Leichtigkeit und Naturbelassenheit, die den Boho- und Hippie-Style so attraktiv machen. Auf der anderen Seite des Baches hängt eine Schaukel mit leichten Stoffen an einem Baum. Schaukeln wie in Kindertagen. Wild und ungezwungen. Deswegen trägt die Braut auch kein traditionelles Brautkleid. Diese zwei einfachen, aber traumhaften Kleider passen einfach perfekt zum Thema des gesamten Shootings.  Lassen wir die Tischdekoration auf uns wirken: Auf Holzpaletten harmoniert das Zusammenspiel von Spitze, Holz, Federn, Kerzen und ganz vielen Blumen. In der Tischmitte findet man auf Spitze eine Pracht von wilden Blumen und Flaschen mit weißen Kerzen. An jedem Platz …

Brautstrauß in allen Größen

Der Brautstrauß bestand früher vor allem aus Kräutern, um böse Geister abzuhalten. Myrrhe und Rosmarin sollten in der Kirche außerdem gegen üppige Weihrauchschwaden anduften. Von diesen Zwecken ist heute (zum Glück) nichts mehr übrig. Der Brautstrauß ist modisches Accessoire und i-Tüpfelchen, Orakel für das Liebesglück der Single-Freundinnen und getrocknet eine schöne Erinnerung. Eines sollte er dabei immer sein: ein echter Hingucker ganz nach dem Geschmack der Braut, der perfekt zu ihrem Look passt. Silke Bauroth, florale Event-Stylistin von Silk and Magnolia, hat für uns aus den schönsten Blüten Brautsträuße in allen Größen gebunden: von Mini bis Mega. Vom bescheidenen Sträußchen bis zum Statement-Brautbusch– wir lieben sie alle! Mini Brautstrauß Der Mini-Strauß erlebt seit „Watie Katies“ Beförderung zu Catherine, Duchess of Cambridge ein Revival: Kate trug die neue Bescheidenheit bei ihrer Hochzeit in Form eines klitzekleinen Maiglöckchen-Bouquets. Auch in den 50er und 60er Jahren war das Minibouquet trendy: Nicht nur Audrey Hepburn wählte den Mini-Standesbeamtbegleiter – neben dem Liebsten, aber das versteht sich ja von selbst. Mini Variation 1:  Something Blue Die duftende Wicke präsentiert sich …

DIY Hochzeit: Vintage-Style in Rosa, Flieder und Blaugrau

Liebe zur Vintage Hochzeit – das spürt man ganz deutlich beim Anblick dieser Bilder. Ob Spitzengirlanden, Lampions oder Accessoires mit Jute Verzierung. Es sind zahlreiche Details vorhanden, die eine echte Vintage Hochzeit ausmachen. Mit Hilfe von engagierten Trauzeuginnen, Brautjungfern und der Familie, konnten Vera & Max ihre Ideen und Wünsche zum Leben erwecken. Eine reale Hochzeit in den Farben Weiß, Rosa, Flieder und Blaugrau erwartet euch. Die Trauung findet in einer kleinen, aber äußerst prunkvollen Kirche statt. Locker gefüllte Blumenvasen hängen an den Holzbänken. Auf den Bänken selbst liegen Kirchenhefte im einheitlichen floralen Design. Traustühle sind dezent mit Hussen und Bändern verziert. Sogar die Traukerze ist auf die Papeterie abgestimmt. Nach dem Ja-Wort in der Kirche wird das Brautpaar mit Glückwünschen überschüttet. Tränen fließen und die Emotionen sind nicht aufzuhalten. Die Hochzeitsfeier findet in Schloss Bürgeln statt. Auch beim Willkommensschild wird sich am einheitlichen blumigen Design orientiert. Der Außenbereich ist liebevoll mit Spitzengirlanden, Lichterketten und Lampions dekoriert. Es regnet – na und? Die Lichterketten machen das durch den Regen getrübte Licht freundlicher und erzeugen eine …