Autor: Astrid

Brautkleider: die neue Kollektion von Sina Fischer

Heute zeigen wir Euch die neue Kollektion von Brautmoden-Designerin Sina Fischer. Ihre neue Kollektion „Free Spirit“ knüpft an ihre Philosophie von nachhaltiger und trendbewusster Brautmode an und bietet Bräuten die Freiheit, ihren Braut-Look ganz nach persönlichem Geschmack und Stil zu kombinieren. Zum Einsatz kamen weicher Satin, feiner Chiffon, hochwertige Organic-Seide und ganz neu: weiche und fließende Meshware. Der Star unter den Spitzen ist die Boho-Spitze made in Germany. Ein Highlight der neuen Kollektion ist Anna, mit V-Ausschnitt vorne und im Rücken. Beide aus zarter Boho-Spitze made in Germany. Das klassisch angehauchte Kleid besticht durch einen gerafften Glockenrock inklusive Schleppe aus weicher, fließender Meshware, die traumhaft auf der Haut zu tragen ist. Feel free – egal ob Boho-Top Elena mit langen Ärmeln und tiefem Rückenausschnitt, die elegante Bluse Gianna mit langen Manschetten-Ärmeln oder ein sexy Crop-Top-Styling mit Bridal Top Elisa: Der Glockenrock Gonna ergibt mit jedem Bridal Top ein ganz individuelles Braut-Outfit. Der unschlagbare Vorteil der Bridal Tops: Sie lassen sich mit einem schlichten, weißen Top alltagstauglich zu Jeans und Co. tragen. Mariella ist für alle Freigeister, die …

Brautkleider: Unser Shopping-Guide für Bräute

Sie ist spannend und aufregend, die Zeit der Hochzeitsplanung. Eines der schönsten Projekte als Braut in spe ist: Der Kauf DEINES Kleides! Gemeinsam mit Mandy und Jana vom YA-Atelier aus Magdeburg haben wir für Dich die wichtigsten Tipps zusammengestellt, damit Du Dein Brautkleid ohne Stress findest – sondern mit ganz viel Spaß. Brautkleid gesucht: Die Vorbereitung. Vielleicht blätterst Du vorab in Zeitschriften und bist auf dem Laufenden in Sachen Hochzeitsmode. Im Internet hast Du bestimmt schon einige Läden in Deiner Umgebung entdeckt und schaust Dir vorab ihre Internetseiten an. So kannst Du schon einmal sehen, ob der Brautladen deinen Stil berücksichtigt und die Kleider führt, die dich besonders interessieren. Etwa sechs Monate vor Deinem Hochzeitstermin solltest Du einen Termin in Deinem Wunschgeschäft ausmachen. Begleitung beim Brautkleid-Kauf? Weniger ist mehr. Am liebsten würdest du mit all Deinen Lieblingsmenschen diesen Augenblick genießen. Doch wir raten Dir: Bring nicht zu viele Leute mit. Mama, Schwiegermutter in spe, Schwester, beste Freundin und liebste Arbeitskollegin sind mit von der Partie – und alle haben eine andere Meinung. Der Klassiker! Im schlimmsten Fall kannst Du …

Sommerhochzeit mit Poolparty

Wenn eine unserer Lieblingsfotografinnen die Hochzeit ihres persönlichen Lieblingsfotografen festhält – dann können das nur wahnsinnig tolle Fotos werden. So viel stand fest. Als wir die Fotos gesehen haben, die Marta Urbanelis bei der standesamtlichen Hochzeit von Jon Pride und seiner Rahel gemacht hat, waren wir hin und weg. Man merkt auf jedem Bild: Hier war eine große Portion Spaß im Spiel. Ein Brautpaar, das so Hochzeit feiert, wie es ihm gefällt – und eine Fotografin, die erstens herrlich verrückte Ideen hat und zweitens im entscheidenen Moment den Finger am Auslöser. Das müssen wir uns merken. Wenn nichts mehr hilft, um die Nerven beim Getting Ready zu beruhigen, probiert mal das: Nutella direkt aus dem Glas löffeln. Wobei Rahel ohnehin sehr entspannt wirkt. Und das, obwohl sie so gut wie alles selbst gemacht hat für ihre Hochzeit! Auch ihr Brautkleid hatte Rahel selbst entworfen und nach ihren Wünschen schneidern lassen. Dazu kombinierte sie eine filigrane Körperkette aus verschiedenen Elementen und nähte sie ans Kleid. Nach der Trauung feierten Rahel und Jon im Garten von Jons …

Urbane Herbsthochzeit in München

Dani und Tobi sind Vollblut-Gastronomen vom Bodensee. Die beiden sind nicht nur ein Paar, sondern arbeiten auch Tag für Tag zusammen. Ihre November-Hochzeit in der City von München sollte hip und urban sein – und eine kleine kulinarische Sensation. Beeindruckt von der besonderen Zweisamkeit des Brautpaares entwickelte Hochzeitsplanerin Sonja Neubert von Trauwerk für die beiden das Hochzeitsthema „LiebeOhnePunktUndKomma“. Sonja: „Es drückt auf poetische Art aus, dass die beiden sehr viel Zeit miteinander verbringen und diese Zeit zugleich sehr harmonisch ist“. Nach dem Getting Ready im LOUIS Hotel München sahen Dani und Tobi sich zum ersten Mal draußen auf der Straße, direkt am Viktualienmarkt. Inmitten neugieriger Passanten und Touristen hatten die beiden nur Augen füreinander. Fotograf Marco Schwarz animierte das Brautpaar, am Viktualienmarkt in eine Reisegruppe zu laufen und wild zu knutschen. Tobi: „So ein Shooting in der Münchener Innenstadt ist schon der Hammer. Schon vor der Trauung hatten uns sicher 280 Leute gratuliert.“ Am Ende des Shootings verfing sich Danis Kleid fast an einem Eisentor. Um es zu retten, ging Tobi schnell in die Hocke. Ratsch, …

Hochzeitslocation finden: die wichtigsten Fragen + Tipps

Es gibt eine Sache, die jede Braut in spe verinnerlicht hat, sobald der Verlobungsring am Finger glitzert: Buche als allererstes deine Hochzeitslocation! Wir haben für Euch die wichtigsten Fragen zusammengestellt – und stellen eine wunderschöne Hochzeitslocation vor, die wir Euch wärmstens ans Herz legen. Welche ist die richtige Hochzeitslocation für uns? Bevor Ihr versucht, diese Frage zu beantworten: Geht noch mal einen Schritt zurück und überlegt: Mit wie vielen Personen möchtet Ihr feiern und braucht Ihr Übernachtungsmöglichkeiten für Eure Gäste? Wie hoch ist Euer Budget? Möchtet Ihr kirchlich heiraten oder eine freie Trauung zelebrieren? Wie ist der Stil Eurer Hochzeit – modern, romantisch, individuell? Wenn Ihr diese Fragen für Euch beantwortet habt, könnt Ihr die potentiellen Locations schon ein wenig eingrenzen und entweder nach Märchenschlössern oder Gewächshäusern im Hinterhof suchen. Surft durchs Netz, macht dort Termine, wo es Euch gefällt – und hört dabei immer aufs Bauchgefühl. Das ist der allerbeste Ratgeber. Denn Ihr wollt Euch wohl fühlen an Eurem Hochzeitstag! Habt Ihr zwei, drei Locations in der engeren Auswahl, geht es an die Details: …

Sommerhochzeit: Liebesfestival am See

Da Julia und Markus gern auf Musikfestivals fahren und campen, war für die beiden klar: Unsere Hochzeit wird ein rauschendes Festival! Locker, ungezwungen und lässig, mit Foodtrucks, Live-Acts und selbstgemachtem Boho-Flair. Ein Freund der beiden bot ihnen sein Grundstück an: mit Volleyballplatz, Badeteich, Obstbäumen und Grillplatz einfach perfekt für eine Festival-Hochzeit. Als Save-the-Date verschickten Julia und Markus eine kleine Karte im Papiersäckchen mit getrockneten Kräutern und Blüten. Die Einladung war aufgebaut wie ein Festivalplakat, auf der Rückseite standen Details wie Anfahrtsplan, Dresscode und Übernachtungsmöglichkeiten. Für den Blumenschmuck aus saisonalen Wiesenblumen wie Kamille und Schafgarbe, gemischt mit Rosmarin, Salbei, Lavendel und pfirsichfarbenen Röschen sorgte die Schwester der Trauzeugin. Durch die Kräuter duftete der Blumenschmuck herrlich! Im Brautstrauß war auch Eukalyptus eingearbeitet. Zu ihrem Brautkleid, dessen Überkleid komplett aus französischer Spitze bestand, kombinierte Julia einen Metallic-Gürtel von Kaviar Gauche. Markus und Julia dachten sich eigene Rituale für die Trauzeremonie aus: Sie pflanzten Avocado-Kerne und tauschten statt Ringen Armbänder aus mit den Gravuren „her husband“ und „his wife“. Beim Auszug schwenkten die Gäste Wedding-Wands und warfen Blütenblätter. Als Altar …

Brautkleid 2018: Anna Kara

Heute haben wir ganz wunderschöne Fotos für Euch: Die neue Brautkleid-Kollektion von Anna Kara ist da! Die neuen Modelle der polnischen Designerin sind so vielfältig und abwechslungsreich, wie moderne Bräute es eben sind: Seide, Stickereien, Baumwollspitze. Figurbetonte Schnitte mit zarten Ärmeln, Trägern, Reißverschlüssen und spektakulären Dekolletees in der Vorder- und Rückansicht. Wie toll ist bitte das Brautkleid „Dina“ mit hochgeschlossenem Oberteil und transparenten Ärmeln? Da träumen wir gleich von einer urban-romantischen Winterhochzeit… Hättet Ihr gedacht, dass ein Reißverschluss so toll aussehen könnte zu einem Brautkleid? Normalerweise versteckt der sich ja lieber – aber das Braut-Jäckchen „Wendy“ setzt ihn perfekt in Szene. Lässt sich toll kombinieren und Ihr könnt damit Euer Outfit am Hochzeitstag variieren. Aber auch für Sommer-Bräute (oder mutigere Herbst- und Winterbräute) gibt es traumhaft schöne Modelle – mit Trägern, schulterfrei oder tiefem Rückenausschnitt. Wir lieben die zarten Stoffe, die feinen Muster, den leichten Hippie-Touch und vor allem dieses Gefühl von Freiheit, das allen Kleidern zueigen ist: Ich trage, was mir gefällt. Genau so soll es sein! Die Anna Kara-Kollektion findet Ihr in vielen …

Hochzeitsfotograf: So findet Ihr den richtigen

Bei der Suche nach dem Hochzeitsfotografen wird vielen Brautpaaren noch einmal bewusst, wie viel GLÜCK sie doch haben, den richtigen Partner an ihrer Seite schon gefunden zu haben – denn, mal ehrlich, den richtigen Fotografen (oder die richtige Fotografin, natürlich) für die eigene Hochzeit zu finden, kann ähnlich schwer sein. Man möchte mit dem Fotografen zwar nicht den Rest seines Lebens verbringen – aber mit den Bildern, die er an diesem einen besonderen Tag schießt, ja irgendwie schon. Ui! Mit dieser Verantwortung kommen Profis zum Glück bestens zurecht – aber was macht einen Profi aus und wie und wo findet Ihr den Richtigen?! Um Euch die Suche ein wenig leichter zu machen und Euch dabei zu helfen, ein Gefühl dafür zu bekommen, worauf Ihr achten solltet, damit Ihr genau DEN Fotografen findet, der zu Euch passt, haben wir hier für Euch alle wichtigen Infos eingesammelt. Hochzeitsfotograf: So findet Ihr den richtigen. Tadaa, wir präsentieren: die wertvollsten Tipps, Infos und Erfahrungen von Hochzeitsfotografinnen, Ex-Bräuten und den Redakteurinnen Eures Lieblings-Hochzeitsmagazins (nämlich diesem). 8 Gründe, weshalb Ihr einen …

Hochzeitsmesse TrauDich! und unsere liebsten Hochzeitstrends 2018

Ein feiner Monat, der Oktober! Die Zeit der Herbst-Hochzeiten mit Kerzenlicht und Blätterrascheln, kuscheligen Braut-Jäckchen, Glühwein-Bar und Schokoladenbrunnen… Während wir uns durch in goldenes Oktoberlicht getauchte Bilderstrecken klicken, träumen wir außerdem von den Hochzeitstrends 2018, die wir auf den anstehenden Messen in den nächsten Monaten bewundern können. Die TrauDich! steht für eine unvergleichbar große Vielfalt an Produkten und Dienstleistungen rund ums Heiraten und Feiern. Von Oktober 2017 bis Januar 2018 findet die größte Hochzeitsmesse Deutschlands an sieben verschiedenen Standorten statt. So viel geballte Inspiration findet Ihr sonst kaum an einem Ort! Wir haben vorab einen Blick in die Trendübersicht der TrauDich!-Aussteller geworfen – und unsere Lieblings-Trends für Euch ausgewählt. Trend 1: Brautkleider bekennen Farbe Die absolute Trend-Farbe für die Hochzeitssaison 2018 ist Light Rosé. Wir freuen uns sehr darauf, mehr Vielfalt zu sehen bei den Brautkleid-Farben, denn auch Blau-Nuancen, Nude-Töne, Gold und Kaffee-Schattierungen liegen im Trend. Trend 2: Braut-Stirnband Wir lieben Blumenkränze – und was man liebt, das lässt man frei. Sagt man nicht so? Wir sind jedenfalls bereit für den neuen heißen Trend: das Braut-Stirnband! …

Briefmarken für Eure Hochzeit

Kürzlich sprachen wir hier über das Thema Save-the-Date-Karten und weshalb sie für Eure Hochzeit wichtig sind. So weit, so gut. Ihr bestellt also hübsche Karten, setzt Eure Namen in Schönschrift darunter, steckt die Karten in passende Umschläge – und klebt dann irgendeine Briefmarke darauf. Autsch! Nee, das passt irgendwie nicht, oder? Ja, klar, es gibt hübsche Briefmarken – aber die meisten passen wahrscheinlich nicht unbedingt zu Euch, zu Eurer Hochzeit und zu Euren Save-the-Date-Karten. Wäre es nicht gut, wenn Papeterie und Briefmarke quasi aus einem Guss wären? Ihr ahnt es: Das gibt es! Juhu! Und wir haben es für Euch getestet: Die Briefmarke Individuell der Deutschen Post. Eine echte Briefmarke, die Ihr selbst gestalten könnt. Einfach ein Foto aus Eurem Verlobungsshooting oder vielleicht Euer Hochzeitslogo hochladen – fertig. Ihr könnt natürlich auch eins der vorgegebenen Motive zum Thema „Liebe und Hochzeit“ auswählen. Wenn Ihr mögt, gebt Ihr dazu noch einen kurzen Text ein. Ein paar Klicks, und fertig ist Eure eigene Hochzeits-Briefmarke. Easy! Unsere Bestellung lag schon vier Tage später bei uns im Briefkasten. Wir haben eine …

Die neue Hochzeitsmesse: The Wedding Show by GALA

Die Saison der Hochzeitsmessen und Events ist gestartet! Wir freuen uns auf viele wundervolle Veranstaltungen, deren Ziel es ist, Brautpaare zu inspirieren und die Vorfreude auf den großen Tag zu gießen, zu düngen und zu hätscheln – während Stress und Hektik draußen vor der Tür bleiben. Ganz besonders freuen wir uns in diesem Jahr auf The Wedding Show by GALA am 28. + 29. Oktober in Berlin und am 11. + 12. November in Hamburg. Der Unterschied zu anderen Hochzeitsmessen? Die Veranstalter sagen: „The Wedding Show by GALA streut Glitzer und Konfetti, wo andere rote Rosen werfen und inszeniert den schönsten Tag des Lebens in den unterschiedlichsten Stilrichtungen – eine Hochzeitsmesse, die dein individuelles Pinterest-Board vor Ort lebendig werden lässt. Unser Anspruch: Weniger Mainstream, mehr Individualität!“ Klingt spannend, genau unser Ding – deshalb sind wir happy, dass wir exklusiver Medienpartner der The Wedding Show by GALA sein dürfen. Geboten werden ein umfangreiches DIY-Workshop-Programm, exklusive Beauty-Lounges sowie die größten Modenschauen, die die deutsche Hochzeitswelt je gesehen hat – moderiert von marryMAG-Chefredakteurin Chris Libuda. Brautkleider auf dem Laufsteg – …

Verlosung zum Bloggeburtstag: Brautkleid zu gewinnen!

Wie jetzt, der September ist schon fast vorbei? Gibt’s ja nicht. Wir sind noch lange nicht fertig damit, uns über Eure vielen tollen Kommentare zu freuen – und das Gute ist: Ihr könnt noch bis Ende Oktober mitmachen bei allen unseren Bloggeburtstags-Verlosungen (alle Links am Ende dieses Beitrags). Zum Abschluss haben wir heute ein echtes Highlight für Euch: Gemeinsam mit Princess Dreams verlosen wir ein Brautkleid im Wert von 1.200 Euro. Der Knüller! Wir sind gespannt, welche glückliche marryMAG-Braut sich schon bald aus der riesigen Auswahl des 500 Quadratmeter großen Berliner Stores ihr Brautkleid aussuchen darf… Prinzessinnen-Feeling natürlich inklusive! Brautkleid zu gewinnen Und so machst Du mit: Verrate uns in Deinem Kommentar unter diesem Blogpost, wo Du Inspiration findest für Dein Brautkleid – und wie es aussehen soll. Vintage, Boho oder Märchenprinzessin? Schleppe, Schleier oder lieber schlicht? Wir freuen uns auf Deinen Kommentar und drücken ganz fest die Daumen… Mitmachen kannst Du bis einschließlich 31. Oktober 2017. Unsere Teilnahmebedingungen für Gewinnspiele findest Du hier. Und hier geht es zu den anderen Bloggeburtstags-Verlosungen: #1: Gewinne ein Schmuckset …