Ostershooting: Natürlich heiraten im Gewächshaus

von Redaktion
Allgemein, Blumenliebe, Hochzeitsdeko, Inspirationen
Kommentare 1

Pünktlich zum Ostersonntag präsentieren wir Euch ein tolles Ostershooting: Ein Hochzeitskonzept, das natürlich und unaufgeregt, perfekt, aber eben auch „unperfekt“ ist. Ein Mix aus rustikaler Eleganz.

Wir sehen hier eine elegante Braut in einem luftig zarten Sommerbrautkleid. Im Gewächshaus wurde eine wunderschöne Festtafel errichtet und kleine niedliche Lämmchen lassen unsere Herzen dahinschmelzen. Aber seht selbst!

Sind diese Osterlämmchen nicht süß und laden zum Kuscheln ein? Wir könnten uns die Bilder stundenlang anschauen, denn wir haben uns längst in die kleinen Lämmchen verliebt. Neugierig schnuppern sie an den frischen Blumengestecken und am Blumenkranz.

Die ausgewählten Blumen sind duftig und luftig verträumt. Ganz zufällig wurden sie ausgewählt und doch passen die verschiedenen Stile zusammen. Jede einzelne Blume hat ihre Daseinsberechtigung. Jede noch so feine Farbnuance ist für die Komposition des Gesamtbildes wichtig.

Die wundervollen Ringe von Sophia Singer finden sich ganz schlicht und wunderbar in einer goldenen Schachtel mit rostbraunem Sand wieder, so das der wundervolle Rauchquarz des Verlobungsrings noch mehr zur Geltung kommt.

Die Brillanten des Eherings funkeln mit dem Rauchquarz um die Wette. Die Braut wurde von Adela Filtro natürlich und elegant gestylt, so dass einer ausgelassenen Party nichts mehr im Wege steht.

Die verspielte Papeterie lässt die Gäste schon erahnen, was sie am Hochzeitstag erwarten wird. Im mit weißem Wachs versiegelten Naturpapierumschlag erwartet sie die Einladung. Wunderkerzen und Seifenblasen wurden liebevoll verpackt und wunderbar zur Geltung gebracht. Natürliche Erd- und Pfirsichtöne, gepaart mit edlen Satinbändern und goldenen Anhängern versprechen ein lockeres familiäres Fest mit einem Hauch Eleganz.

Liebevoll und kreativ wurde die Festtafel eingedeckt und geschmückt. Glasgefäße, alte Spitze und eine Vielzahl ausgesuchter Dinge machen diese Dekoration einzigartig. 

Hufeisen als Glückssymbole liegen auf dem Tisch, alte Schlüssel verstecken sich unter rostbraunem Sand. Dabei war es den Dekorateuren wichtig, dass die Deko nicht zu pompös, sondern natürlich schlicht und doch faszinierend aussieht. Traumhaft gezeichnete elegante Rosen in Rot und Pfirsichtönen treffen auf Karotten und Äpfel, die locker von der Decke baumeln. Ergänzt durch Nelken, Wicken und einer Vielzahl kleiner Blüten.

Auf dem Tisch wartet der leckere Orange Drip Cake, dekoriert mit vergoldeten Walnüssen und Kapstachelbeeren, und lädt dazu ein, auf einem der von Großmutter ausgeliehen Vintage-Tellern verspeist zu werden.

Vielen Dank für diese tolle Fotostrecke, die uns Ostern ganz bestimmt versüßen wird. Wir wünschen Euch und Euren Familien wunderschöne, frohe Ostertage!

Ostershooting – Natürlich heiraten im Gewächshaus

Location: Blumen Weimar und Schloss Illereichen | Floristik & Dekoration : Blumen Weimar | Papeterie: prettycards Styling: Adela Filtro | Schmuck: Sophia Singer  | Kleid: Brautmoden Renger | Fotografie: Alexandra Sinz | Torte: Die Backwerkstatt | In Zusammenarbeit mit: Herzgeschichte 



1 Kommentare

  1. Nicht nur, dass die Location einfach toll ist, die Blumen zum Verlieben (mit Floristen in der Familie schaut man da besonders hin), allein die Torte wäre sofort ein Must-Have von uns gewesen – so ein Traum!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.