Alle Artikel in: International Weddings

Burger Love und Waldelfe: cooles Paarshooting von Michal Orlowski

Ein Paarshooting beim Burgerressen – das hatten wir hier noch nie. Eine Spitzenidee, auch wenn das Lieblings-Fastfood-Etablissement ziemlich verrückt erscheinen mag, um Pärchenbilder fürs Hochzeitsalbum zu schießen.Marta und Norbert, deren Hochzeit wir gestern bewundern durften, haben sich getraut. Herausgekommen sind klasse Fotos. Es blieb nicht bei dieser einen Location – Martas Blumenkranz verrät: es wird später noch sehr romantisch…

Volles Farbkonzept voraus: Hochzeit auf der Oder von Michal Orlowski

Maritime Hochzeiten lieben wir besonders. Daher wurden wir ganz hibbelig, als uns diese Reportage auf dem Blog von Michal Orlowski begegnete. So viele zauberhafte Anker-Details, so stilvolle Bilder und am Ende eine Wahnsinns-Party – das müssen wir Euch einfach zeigen!Heute nehmen wir Euch also mit nach Breslau in Polen zur Hochzeit von Marta und Norbert. Funkelndes Gold in der Barockkirche, Captain’s-Dinner-Feeling auf der Oder und immer wieder kleine Anker – als Manschettenknopf, auf den Strümpfen und sogar auf den Fingernägeln!

Wenn Spanier heiraten: fröhliche Hochzeitsreportage aus Madrid

Das Brautkleid, die Location, die sprühende Lebensfreude – die Hochzeitsreportage von Arantza und Alberto ist so unübersehbar spanisch, dass wir sie Euch unbedingt zeigen müssen!Mercedes und Lupe von We Do Wedding Photographers haben Arantza und Alberto an ihrem Hochzeitstag begleitet. Gefeiert wurde im La Casa de Mónico, eine kleine Farm in der Nähe von Madrid.

Hochzeitsfotos vom Feinsten: dramatisch, inszeniert, frei. Das ist echte Foto-Kunst.

Ihr Lieben, ich weiß nicht, wie es euch geht, aber mir geht es so: die vielen langen Hochzeitsreportage die über die Blogs fliegen – schier unendliche Bilderstrecken. Oft wunderschön. Aber manchmal auch zu viel des Guten. Man hat das Gefühl, man kann sich leicht verlieren. Kennt Ihr das? Hier sollt Ihr euch nicht verlieren. Hier dürft Ihr ankommen. Mal kurz durchschnaufen in der – vielleicht stressigen? – Hochzeitsvorbereitungszeit. Deswegen zeige ich euch ab jetzt und in lockerer Reihe kleine Kunstwerke besonderer Fotografen. Zum Genießen. Freuen. Sich inspirieren lassen. Den Anfang machen die Fotos eines gewissen Marco Schwarz. Mit seinem Label schwarzbild photography ist er schon ein paar Tage in der Szene und auf der ganzen Welt unterwegs. Er hat sich für euch durch sein Archiv gepflügt und seine Lieblingsfotos des letzten Jahres zusammengesucht. Ist das nett! Wir fangen an im Hotel Riva in Konstanz: Die Braut unterwegs zwischen Trauung und Torte: Weiter geht’s nach Bayern. Mein persönliches Lieblingsfoto. Man braucht nicht mehr als eine Brücke und einen verdammt guten Fotografen: Dann gucken wir kurz in …