Alle Artikel in: Echte Hochzeiten

Rustikale Sommerhochzeit in der Schweiz

Die Sommerhochzeit von Andrea und Jonathan, die im August 2016 stattfand, war vom Ablauf her ganz unkonventionell, denn sie startete nicht mit einer klassischen Trauung, sondern mit einem geselligen Apéro. Doch fangen wir von ganz vorne an. Die Braut beauftragte für ihr Styling eine Stylistin ihres Vertrauens, die ihre Haare und ihr Make-Up machen sollte. Ihr Bräutigam Jonathan erwartete sie schon ganz ungeduldig. Es verschlug ihm die Sprache, als er seine Liebste endlich sah. Ganz verliebt betrachten die beiden sich und hatten keine Zweifel an der Wahl ihres Lebenspartners. Den Antrag machte Jonathan Andrea in den Herbstferien in Korsika am Strand. Es war laut den beiden sehr romantisch. Das Datum der Hochzeit fällt mit dem Hochzeitstag von Jonathans Eltern zusammen. Der Anzug des Bräutigams ist maßgeschneidert und stammt von einer Schneiderin aus Vietnam. Andrea hatte kein Traumkleid im Kopf oder eine genaue Vorstellung, wie ihr Kleid aussehen sollte. Bei den Anproben wurde aber schnell klar, dass es kein 08/15 Prinzessinnen-Kleid werden wird. Das gefühlt 100ste Kleid war dann das Richtige. Im Gegensatz dazu war es bei den Ohrsteckern Liebe auf den ersten Blick. Trauzeugin Melanie kaufte …

DIY Vintage Sommerhochzeit

Bei dieser Hochzeit schlägt unser DIY Herz höher. Wir zeigen euch heute die Hochzeitsreportage von Kathrin und Falk, die sich Ende August das Ja-Wort gegeben haben. Die wunderschöne freie Trauung mit anschließender Hochzeitsfeier fand in Wolfskuhlenhof bei Rheinberg in NRW statt. Wir erkennen anhand der Fotos sofort die Liebe zum Detail. Die Braut hat über ein Jahr fleißig auf verschiedensten Flohmärkten diverse Vintage-Dekorationsartikel und Möbel zusammengestellt. Da sie dadurch ein Faible für das Sammeln von schönen Schmuckstücken entwickelt hat, betreibt die Braut heute ihren eigenen kleinen Hochzeitsdeko-Verleih. Aber seht euch die Fotos mit sämtlichen DIY Elementen selbst an und lasst euch von dem Vintage Zauber verführen. Auch bei der freien Trauung durften die liebevollen Details nicht fehlen. Während der sehnsüchtige Falk auf seine Liebste wartete, eröffneten kleine süße Kinder den Einlauf und zwei von ihnen hielten eine selbstgebastelte Kreidetafel hoch: „Falk, hier kommt deine Braut“. Während der freien Trauung fing es für einen kurzen Moment an zu regnen. Doch das nasse Wetter strahlte Braut Kathrin ganz schnell wieder weg. Sie sieht auf den Bildern wahrhaft glücklich und fröhlich aus, als ob nichts …

DIY-Hochzeit im Garten eines alten Bauernhauses

Melanie aus Deutschland und Ian aus Florida feierten im September 2016 ihre emotionale Hochzeit im Garten eines alten Bauernhauses. Das Element „Anker“, das in vielen Details ihrer Dekoration vorkommt, spiegelt die Verbindung der beiden wider und erinnert an die Zeit als sie sich kennengelernt haben. Die meiste Dekoration ihrer Hochzeit war DIY und es hat sich gelohnt, denn uns gefallen die liebevoll geplanten Details ihres perfekten Tages sehr. Die verschiedenen rötlichen Farben wurden mit Präzision ausgewählt und mit den Bridesmaids und Groomsmen haben sie einen amerikanischen Touch in die Freie Trauung eingebracht. Kreidetafeln wurden genutzt, um entweder die Gäste zu ihrer Hochzeit willkommen zu heißen oder um ihnen den Weg zu den verschiedenen Locationspots zu weisen. Die Freie Trauung wurde mit passenden Dekoelementen geschmückt. Blumen in Rot- und Pfirsichtönen sowie Vintage Kerzenständer geben dem Trautisch eine romantische Note. Besonders hervorzuheben sind die dekorierten Holzstühle mit den cremefarbenen, großen Schleifen und den getrockneten Blumenkränzen. Ihre Brautjungfern kündigten stolz mit Schildern wie „The Bride“ und „Here“ die Ankunft der bezaubernden Braut an. Melanie wurde von ihrem Vater zu ihrem geliebten …

Sommerliche Vintage-Hochzeit in Kassel

„Gestaltet den Tag so, wie er der „schönste Tag“ für euch wird. Eure Gäste werden merken, dass er für euch schön ist und das ist das Wichtigste.“ Gemäß diesem Motto feierten Tanja und Robert ihre Hochzeit am 13. August 2016 im Schloss Schönefeld in Kassel. Tanja hat das Oberteil ihres Brautkleider komplett verändern lassen und sich damit ihren ganz persönlichen Traum vom Brautkleid erfüllt. Es hat breite Träger und besteht oben aus ganz viel Spitze. Das Band um ihre Taille umschmeichelt ihre zierliche Figur. Auch der maßgeschneiderte Anzug von Robert wurde mit liebevollen Details versehen. Die rote Naht an seinen Ärmeln geben dem Outfit das gewisse i-Tüpfelchen. Die Dekoration ihrer Hochzeitsfeier haben die beiden zum größten Teil selbst gebastelt. Es steckt so viel Liebe und Persönlichkeit in jedem Detail. Am Empfangsbereich wurde ein Holzpfahl errichtet mit Schildern zur Orientierung. So wussten die Gäste ganz genau, wo die Freie Trauung stattfindet, wo die Photobooth steht und für die Naschkatzen: wo die Candy Bar zu finden ist. Die Freie Trauung fand im Parkschönfeld in Kassel direkt vor dem Schloss statt. …

Spätsommer-Hochzeit auf dem Gutshof

An dieser Hochzeitsreportage von Darek Gontarski faszinieren uns nicht nur die unendlich vielen selbstgemachten Details – sondern auch die ganz besondere Bildsprache. Die Farben. Die Fröhlichkeit! Sebastian und Natascha feierten Ende September ihre DIY-Hochzeit auf dem Gutshof Pohnstorf. Ein entspanntes Sommerfest mit Familie und Freunden, zu dem jeder etwas zu Essen mitbrachte. Die Einladungskarten hatten die beiden selbst auf  der Schreibmaschine getippt, die Hochzeitstorte hatte Sebastians Trauzeugin gebacken – auch der Cake-Topper war selbst gemacht. „Das Besondere war, dass wir mit Familie und Freunde, mit fast allen Hochzeitsgästen die ganze Woche im Gutshaus Pohnstorf gewohnt und die Hochzeit im Finale vorbereitet haben,“ erzählt Sebastian. Für Styling und Frisuren sorgte eine Freundin des Brautpaares. Nach der Trauung im Standesamt Teterow feierte die Gesellschaft am Nachmittag im weitläufigen Garten des Gutshauses. Das Konzept: ein Mix aus Vintage, Hippie und Kindheitserinnerungen, umgesetzt als lange Tafel mit bunt gemixten Stühlen, dazu eine Pompom-Girlande, Gläser voller Süßigkeiten und verschiedene Törtchen, liebevoll dekoriert mit alten Koffern und Sommerblumen. Zum Paarshooting in den umliegenden Feldern ging es im alten VW-Käfer einer Freundin. Die Braut spielt mal eben eine Runde Federball – …

Internationale Hochzeit am Chiemsee

Heute dürfen wir Euch eine Hochzeit am Chiemsee zeigen, die vieles ist – aber ganz bestimmt nicht gewöhnlich. Braut und Bräutigam sind Amerikaner, wohnen in Kapstadt und haben in Bayern geheiratet. Das Ergebnis: Eine Hochzeit, die modern und traditionell zugleich ist. Und ein Brautkleid, das es so sicher kein zweites Mal gibt! Hochzeitsplanerin Désirée und Fotografin Stephanie begleiteten Henry und Johanna auf dem Weg zu Ihrem ganz besonderen Ja-Wort am See. Bräutigam Henry hat deutsche Wurzeln so kamen seine Frau Johanna und er auf die Idee, mit Gästen aus aller Welt am Chiemsee zu heiraten. In ihrer Kleidung, der Zeremonie und der Deko mischte das Brautpaar die unterschiedlichen Traditionen zu einem wunderschönen afrikanisch-bayerischen Potpourri. Johannas Dirndl wurde aus afrikanischem Stoff in München gefertigt, dazu trug sie stylische Jimmy Choos. Ein afrikanisches Dirndl als Brautkleid – wir finden das großartig! Henry trug statt Anzug bayerische Tracht mit Lederhosen. Die freie Trauung direkt am See hielten Henrys Mutter und die Trauzeugen des Brautpaars. Für musikalische Untermalung sorgten eine bayerische und eine afrikanische Band. Johannas und Henrys Hochzeitslogo vereint die typisch bayerische …

Boho-Waldhochzeit: Hochzeitsvideo von Jennifer & Marvin

Die Waldhochzeit im Boho-Style von Jennifer und Marvin gehört definitiv zu den Highlights in unserer aktuellen Ausgabe. Wir sind so hingerissen von der zauberhaften Location, der ganz besonderen Stimmung und dem verliebten Brautpaar, dass wir Euch hier auf dem Blog unbedingt auch das Video von Farina Kirmse zeigen müssen. Unser Februar-Heft mit allen Fotos von dieser wunderschönen Waldhochzeit gibt es übrigens aktuell am Kiosk – und natürlich auch online! Foto: Elena Engels | Video: Farina Kirmse

Hochzeit auf der Alm: Carola und Robert

Too good to be true… Carola und Robert haben im September auf der Bischhofer Alm in Tirol geheiratet. Diese Reportage vom Fotografenpaar Luisa und André ist pure Hüttenromantik in Bildern – beim Durchklicken konnten wir es kaum glauben. Aber, ja: Das hier ist eine echte Hochzeit! Viel Holz, Blumenkränze und ein Bräutigam in Tracht: Na klar, so stellen wir uns eine echte österreichische Almhochzeit vor! Wenn dann noch die Sonne vom stahlblauen Himmel strahlt, ist das Alpenfeeling perfekt. Die kirchliche Trauung fand bei schönstem Wetter im Freien vor atemberaubendem Bergpanorama statt. Ihre Hochzeit verbanden Carola und Robert mit der Taufe ihres Sohnes Elias. Viel Deko braucht es in dieser Umgebung nicht. Kuscheliges Fell, frische Blumen, Pompoms und Wimpelketten – den Rest übernehmen die fantastische Aussicht, das Hüttenflair und das unglaubliche Licht! Na? Zu schön, um wahr zu sein? Wir möchten jetzt bitte auf der Stelle mit dem Liebsten auf eine einsame Berghütte fahren und nichts tun, als die Nase in die Sonne zu halten. Wenn Ihr auch noch nicht genug habt, nimmt Euch dieses Video mit zu …

Blau in den Bergen: Hochzeit im Looshaus am Kreuzberg

Magdalena und Christian heirateten hoch oben in den Bergen. Im Looshaus am Kreuzberg, 100 km südlich von Wien, findet sich in vielen Elementen ihre Hochzeitsfarbe Hellblau wieder – das vom Architekten Adolf Loos gestaltete Hotel qualifizierte sich damit für die beiden als perfekte Hochzeitslocation. Christians Anzug. Magdalenas Fingernägel. Die Wände des Zimmers beim Getting Ready im Looshaus. Der Knopf am Rücken vom Brautkleid. Die Schrift auf den Einladungen: Blau, Blau, Blau! Sogar der Himmel spielte mit und zeigte – wenn auch nur widerwillig und leicht wolkenverhangen – ein zartes Hellblau. Die standesamtliche Trauung fand in Reichenau an der Rax statt. Magdalenas Brautkleid ist übrigens ein DIY ihrer Schwester, die das Kleid nach einem Schnittmuster aus der Burda Style nähte. Sehr schlicht und elegant: Genau so hatte Magdalena es sich gewünscht. Ein ganz besonderer Mix aus Alt und Neu: Die für den Architekten Adolf Loos typische Schlichtheit bildet einen wunderbaren Hintergrund für leicht verspielte Deko-Elemente und kleine Farbtupfer! Dazu das üppige Grün des Bergpanoramas vor der Tür – wir sagen: Volltreffer! Unser Lieblingsfoto aus dieser Hochzeitsreportage: Magdalena …

Die 10 beliebtesten Hochzeitsreportagen 2016

Wir freuen uns sehr darauf, 2017 mit Euch gemeinsam Brautkleider anzuprobieren, an Sträußen zu schnuppern und Törtchen für den Sweet Table auszuwählen. So viel Schönes liegt vor uns! Umso wichtiger finden wir es, zu Jahresbeginn auch einen Blick zurück zu werfen und zu reflektieren. Wir präsentieren: unser „Best of 2016“. Ein absolutes Highlight sind für uns immer die echten Hochzeiten, die wir auf dem Blog (und natürlich im Magazin) zeigen dürfen. Die Realität ist einfach die beste Inspiration! Wir haben die 10 beliebtesten Hochzeitsreportagen aus dem letzten Jahr heraus gesucht. Mit dabei: viel DIY und Hippie-Boho-Style, ein bisschen Nordsee-Feeling und vor allem eine riesengroße Portion Sommer! Sommerstimmung pur: Die Hochzeit von Amanda und Chris in einem Kölner Hinterhof haben Julia und Gil in so fröhlich-sonnigen Bildern eingefangen, dass sie sie absolut zu Recht zu den Top 10 gehört. Die Nordsee-Hochzeit von Annerieke und Henning beweist: Es ist überhaupt kein Drama, wenn es regnet und stürmt am Hochzeitstag. Die Wahnsinns-Bilder, die Marta Urbanelis uns von der Nordseeinsel Juist mitgebracht hat, beweisen es. Wenn zwei Schweizer in Heidelberg heiraten …

Schlosshochzeit für (Nicht-)Prinzessinnen

Träumt Ihr von einer Prinzessinnen-Hochzeit auf einem Märchenschloss? Nein? Trotzdem: In diese Hochzeitslocation könntet Ihr Euch verlieben. Kamila und Nick heirateten im Frühjahr auf Schloss Grünewald in Solingen im Bergischen Land. Herrschaftlich, malerisch, mittelalterlich, englischer Landschaftspark – ganz in der Nähe von Düsseldorf und Köln. Na, wie klingt das? Petra Fiedler begleitete das Brautpaar vom Getting Ready bis zum Hochzeitstanz. Das Getting Ready zelebrierte Kamila mit ihren Brautjungfern und ein paar Gläschen Prosecco im Hotel Gräfrather Hof, nur wenige Minuten vom Schloss entfernt. Die Trauung fand im historischen Schlosspark unter freiem Himmel statt. Eine schöne Idee: die Pompons als Farbtupfer auf der grünen Hecke! Viel stilvoller und einfacher umzusetzen als ein roter Teppich. Und, mal ehrlich, wer will den schon?! Pinkfarbene Luftballons, Brautjungfern in Apricot, Wunderkerzen – und Louboutins als Brautschuhe: für Kamila wurden an ihrem Hochzeitstag Mädchenträume wahr! Wir sagen „Herzlichen Glückwunsch!“ und träumen bei einem kleinen Weihnachts-Prosecco noch ein wenig von Märchenschlössern … Schlosshochzeit im Bergischen Land Fotografie: Petra Fiedler | Brautkleid: La Sposa | Schuhe: Christian Louboutin | Smoking: Wilvorst | Floristik: Blütenzauber Gräfrath – Sarah Erfkamp | Saxofon …

Winterhochzeit in Dresden: Ja-Wort im Elbschloss

Verlobung im September, Hochzeit im Dezember. Ja, wirklich – im selben Jahr, also drei Monate später! Das geht. Tilo und Sophie wollten nach ihrer Verlobung nicht lange warten. Tilo ist außerdem großer Winter-Fan und die romantische Vorweihnachtszeit war perfekt, um in kleiner intimer Runde im aller engsten Familien- und Freundeskreis zu heiraten. Nach der Trauung im Lingner Schloss Dresden (wahnsinnig schön!) feierten Brautpaar und Gäste im wunderbar winterlich-gemütlich dekorierten Café – mit Orangen, Zimt, Tannenzapfen, viel Grün und Kerzen. Saskia und Stephan von Hessbeck Photography hielten den Hochzeitstag in intensiven Bildern fest. Sophie quartierte sich zum Getting Ready bei ihrer Schwester ein, während Thilo in der Feierlocation letzte Vorbereitungen vornahm und die Playlist für den Abend zusammenstellte. Nach der Trauung im Lingner Schloss gab es einen Sektempfang mit Canapés auf der Dachterrasse mit grandiosem Ausblick über die Stadt und das angrenzende Elbsandsteingebirge. Anschließend ging es zum Paarshooting in den Schlosspark. Stefan: „Die Sonne stand schon tief und es war ziemlich kalt – knapp über Null Grad. Sophie war trotzdem so tapfer, auch in ihrem ärmellosen Kleid Fotos zu …