Alle Artikel in: Inspirationen

Wedding Shoot in einem alten Gewächshaus

Moderne und trendige Farbtöne sowie eine atemberaubende Location begleiten den ersten Teil dieser Hochzeits- Fotostrecke. Immer wieder ist eine Vespa zu sehen, entweder als Schmuck, Ringhalter oder als Manschettenknöpfe. Was es damit auf sich hat, erfahrt ihr weiter unten.  Jedes noch so kleine Detail wurde so aufeinander abgestimmt, dass ein harmonisches Gesamtkonzept entstanden ist.  Dieses Style Shooting ist auch deswegen besonders, weil das Brautpaar vor kurzem wirklich geheiratet hat, in genau dem Outfit und mit derselben Traurednerin, die wir euch im zweiten Teil der Fotostrecke zeigen werden. Aber beginnen wir von ganz Anfang an, nämlich mit dem Getting Ready der leicht angehauchten Boho Braut und ihren Brautjungfern. Sie alle wurden in einem alten Friseursalon in einem kleinen Dorf vor den Toren Aschaffenburgs gestylt. Alle Damen bekamen Blumenkränze aus Eukalyptus Blättern und die Braut zusätzlich Blumen in Rot und Rosatönen. Der Anzug und die Accessoires des Bräutigams sind perfekt aufeinander abgestimmt. Die dunkelbraunen Hosenträger, die Fliege und die Lederschuhe geben dem Outfit einen dezenten Vintage Look. Die zwei hellblauen Manschettenknöpfe in Vespa Form sind das versteckte Highlight …

Heiraten an der Nordsee: Palm Beach Wedding Strandshooting

Lasst euch verzaubern von den wunderschönen Aufnahmen eines traumhaften Strand Shootings! Wir präsentieren euch ein Style Shooting zum Thema „Palm Beach Wedding“, das am Strand von Sankt Peter-Ording stattfand. Es gibt wohl kaum etwas Schöneres als sich am weißen Sandstrand, mit türkis funkelndem Wasser, exotischen Blumen und bei strahlendem Sonnenschein das Ja-Wort zu geben. Für viele ist die Karibik der perfekte Ort dafür. Aber man muss nicht mit der gesamten Hochzeitsgesellschaft gleich um die halbe Welt reisen. Mit unserer Fotostrecke voller Inspirationen kann man sich den Traum von einer Hochzeit am Meer an vielen Orten in Deutschland erfüllen. Für die Dekoration galt ganz klar: Farbe bekennen. So kamen kräftige Farben passend zur türkisfarbenen Meereslandschaft ins Spiel. Die Farbkombination Orange, Pink und Türkis zog sich wie ein roter Faden durch das Konzept des Karibik Traums. Nicht nur die Dekoration, sondern auch die Papeterie, Candy Bar und auch der Blumenschmuck bekamen ein Stück dieser Farbenfreude ab. Die Candy Bar samt den beiden Hochzeitstorten wurde auf alten Holzkisten aufgebaut und mit Accessoires wie einer luftig leichten Decke, Kerzenständern und …

Knallbunt und fröhlich: Orient-Hochzeit im Zelt

Ein orientalisches Picknick im Zelt: Diese Inspiration von Barbara Wenz und Brigitte Katzer spielt mit satten Farben und exotischen Verführungen. Einen Ausschnitt des Shootings zeigen wir in unserem Februar-Heft. Weil die Bilder so wunderbar intensiv sind und es außerdem ein tolles Video dazu gibt, holen wir den Orient heute noch mal auf den Blog! Das Brautpaar trifft sich mit Freundinnen zu einem entspannten Picknick auf der grünen Wiese. Bei süßem Tee und kleinen Köstlichkeiten genießt die Hochzeitsgesellschaft einen herrlichen Tag. So stilvoll snackt der Orient: Oliven, Feigen und Hummus, dazu schwarzer Tee in kleinen Gläsern. Die fünfstöckige Hochzeitstorte trägt einen Mantel in kräftigem Lila mit goldenen Relief-Verzierungen. Der Blumenschmuck setzt mit roten Dahlien, gelb-orangenen Nadelkissen, rosa Rosen und lila Hortensien ebenfalls auf Farbenvielfalt. Und hier nun das Video zum Orient-Shooting von FRAEM – Film ab: Herzlichen Dank für dieses Farbenfeuerwerk an das gesamte Team! Orient-Hochzeit Fotografie: Barbara Wenz | Dekoration: Brigitte Katzer | Location: Stadtflucht Bergmühle | Kleider: Brautschwestern | Floristik: Blumenzimmer | Hochzeitstorte und Donuts: Katies Cakes | Make-Up: Anna Maurer | Haare: Marlies Nevosad | Video: …

Farbenfrohe Hochzeit auf dem Flügel des Gardasees

Wenn die Sonne langsam mit ihren Strahlen über den Gardasee emporsteigt, die Farben anfangen zu erwachen und die Olivenbäume ihre volle Pracht erreicht haben, dann ist der richtige Zeitpunkt gekommen, um sich das „Ja“ Wort zu geben. Die idyllische Hochzeitslocation Villa Arcadio eignet sich ganz besonders dafür. Bei diesem Shooting war keine strenge, monotone Farblinie vorgegeben. Stattdessen begleiten Farben wie Gelb, Rosa, Türkis oder ein sattes kräftiges Lila die gesamte Dekoration über. Farbenfrohe Schleifenbänder hängen an weißen Lampions und wehen geschmeidig mit dem Wind. Auf einem alten, weißen Servierwagen steht die Candy Bar mit bunten Macarons und Süßigkeiten, italienischen Leckereien und Weintrauben im dunklen Lila Ton. Kräftig rosafarbene Bänder verzieren die mit „yum“ beschrifteten Holzlöffel und halten sie zusammen. Der untere Teil des Servierwagens ist mit erfrischenden Limonadenflaschen ausgestattet, welche mit pfirsichfarbenen Bändern verziert sind. Kleine Etiketten wie „Sweets“, „Eat Me!“ und „Cold Drinks“ im Rosa Ton gehalten, geben dem Ganzen noch das gewisse Etwas. An Details wurde hier definitiv nicht gespart. Eine Girlande aus kunterbunten, langen Seidenbändern hängt dezent im Hintergrund und vereint viele farbige …

Marmor, Myrte & Granatapfel: Hochzeitsdeko aus dem alten Rom

Römische Mythologie – modern interpretiert. Klingt das nach einem Hochzeitsmotto? Oder irgendwie nach Asterix und Obelix? Zugegeben, wir waren minimal skeptisch. Aber nur solange, bis wir die ersten Bilder dieses Shootings von Ruhrliebe Hochzeitsplanung gesehen hatten. Granatapfelrot, Weiß und viel Grün, Myrte, Marmor und Gewürzkuchen – die alten Römer wussten, was zusammenpasst! „Die alten Griechen und Römer schmückten die jungfräuliche Braut mit einem Myrtekranz“, erzählen die beiden Hochzeitsplanerinnen Silvia und Eva Maria. „Auf den Plätzen befinden sich in Wachs gegossene Myrtezweige. Diese symbolisieren das Eheglück, das das Brautpaar den Gästen mitgibt, um es zu bewahren.“ Über jedem Teller liegt ein kleiner Marmorstein mit dem Namen des Gasts in geschwungener Schrift. Die Tische sind nach altrömischen Göttern benannt: Jupiter, Juno, Venus, Fides und Diana. Auch die Sprache auf den Schildern und der Einladung ist an das antike Rom angelehnt. Rot ist die zentrale Farbe, da der Liebesgott Ares sich in Rot kleidete. Anstatt in einem Gästebuch können die Gäste sich auf Wachspapierblättern verewigen. Zur Unterhaltung stehen selbstgemachte Rundmühlespiele bereit, die im alten Rom sehr beliebt waren. Eine Joghurtbar mit …

Sweet Valentines Day

Habt Ihr heute Abend was Besonderes vor mit Eurem Liebsten? Gab es einen Liebesbrief zum Frühstück? Einen Blumenstrauß auf dem Schreibtisch? Oder ist für Euch heute ein ganz normaler Dienstag? Ganz gleich, wie Ihr es mit dem Valentinstag haltet: Dieses verführerische Shooting von Evelina Galinis wollten wir Euch nicht vorenthalten. Eine Inspiration in Gold & Blush mit einem wunderschönen Drip Cake, Boho-Brautstrauß und viel Herzchen-Konfetti. Am Valentinstag darf es ruhig ein Portiönchen Kitsch sein. Schlichte Weck-Gläser, viel Weiß und edles Silber setzen einen gekonnten Kontrast zur mädchenhaften Deko mit pinkfarbenen Rosen, Schleifchen und Herzen. Bei Erdbeer-Cupcakes, Cake Pops und einem rosaroten Drip Cake fällt die Antwort auf „Will you be my Valentine?“ nicht schwer. Darauf ein Glas Rosé-Prosecco! Wir sagen herzlichen Dank für diese Inspiration und wünschen Euch einen zauberhaften Valentinstag! Falls der Liebste ihn vergessen hat: Nehmt es ihm bitte nicht übel. Das Jahr hat  364 weitere Tage, an denen er seine Liebe zeigen darf… Es gibt auch ein Video zu diesem Shooting: Hier entlang. Happy Valentinstag Konzept & Fotografie: Evelina Galinis | Location: …

Boho-Waldhochzeit {Styled Shoot}

Heute nehmen wir Euch mit zu einer Boho-Hochzeit auf der grünen Wiese – mit VW Bulli, üppiger Blumendeko und romantischem Open Air Dinner. Jennifer Wengler von Marrylicious Hochzeitsplanung und Fotograf Roman Kasselmann inszenierten dieses Styled Shooting gemeinsam mit einem Team toller Hochzeitsdienstleister und viel Flower Power. Die lange Tafel ist festlich gedeckt, der Sitzplan liebevoll gestaltet aus alten Bilderrahmen auf einer Holzpalette. Ein opulentes Backdrop aus Traumfängern, Blumen, Glaskugeln und vielen bunten Bändern gibt den Ton an für die Deko, die sich durch das Geäst der Bäume zieht. Die Torte: ein beeriger Naked Cake, umgeben von Fundstücken aus dem Wald: Baumscheiben, Moos und ein Geweih. Unser Brautpaar trifft sich zum First Look auf der Lichtung und genießt die Zweisamkeit mit einem spontanen Tänzchen. Sie trägt einen Statement-Blumenkranz zum bauchfreien Brautkleid mit viel Spitze. Auch er setzt auf ein lässiges Outfit mit Chinos, Hosenträgern und gepunkteter Fliege. Für die blumig-wilde Papeterie dienten die Bewohner des Waldes und bunte Blumen als Vorbild. Als es Abend wird, stimmt der Bräutigam ein Lied auf der Gitarre an. Das macht locker für ein …

Green Love: Styled Shoot auf der grünen Wiese

Grün als Hochzeitsfarbe? Klingt erstmal gewagt. Muss man das jetzt machen, weil „Green“ einer DER Trends des Jahres 2017 ist? Natürlich nicht. Ihr müsst gar nichts. Uns wächst die Farbpalette von Mint bis Tiefgrün allerdings mehr und mehr ans Herz, je mehr Hochzeiten und Styled Shoots wir zu diesem Konzept anschauen dürfen – zum Beispiel dieses Shooting auf der grünen Wiese, inszeniert von Britta Diebel, Hochzeitsplanerin bei Ideenwiege. Eine Hochzeit unter freiem Himmel, mit der Natur als Backdrop und allerschönste Deko. Moos, frische Früchte von der Obstbaumwiese, Nüsse und Blüten. Der Semi Naked Cake mit einer Karamell-Drip-Glasur wirkt in dieser Umgebung wie ein köstliches Gewächs. In den Bäumen hängen üppig bepflanzte Himmelis und Windlichter aus Messing. Die Braut trägt einen Strauß aus bunten Wiesenblumen. Statt Sitzflächen zieren die Holzstühle Landschaften aus Sukkulenten, als wären sie mit dem Waldboden verwachsen. Die kühle Erfrischung gibt es in diesem Setting nicht einfach „on the rocks“, sondern auf gefrorenen Blütenblättern. Die Braut trägt als Ring ein Feuerwerk aus bunten Beeren und Blüten, ein gelungener Kontrast zu den schlicht-geometrischen Schmuckstücken in mattem …

Hochzeit in Kupfer und Rosé: Modern Elegance

Eine Hochzeit im 5-Sterne-Hotel – ist das nicht irgendwie … spießig? Oder zumindest eher so … klassisch? Julia Kurr und Tina Rösler haben beim Styled Shoot im Kempinski Hotel Gravenbruch die Trendfarbe Kupfer-Rosé inszeniert, um zu zeigen: Auf keinen Fall! Das luxuriöse Ambiente aus Kronleuchtern und Champagnertönen kombinierten sie auf erfrischende Art und Weise mit modernen Elementen. Das Ergebnis: weder zu schick noch zu verspielt, sondern genau richtig. Hochzeit in Kupfer und Rosé Idee, Konzeption, Organisation: Beautyinyou by Julia Kurr und Tina Rösler Photography | Location: Kempinski Hotel Gravenbruch | Models: Sophie Breidenstein und Christian Schwartz, Elvira Igrineva und Pascal Kappés | Fotografin: Tina Rösler | Brautkleid: Tian van tastique | Brautkleid 2: privat | Handtasche: Dagmar Sassadeck | Dekorateur (Table Setting & Requisiten/Accessoires): Katharina Friedrich von Avantgarde – Premium Weddings & Events | Floristik (Brautstrauß, Deko, Anstecker): Anna-Katharina Kiermeir von Miscanthus Blumen | Hair & Make-up: Julia Kurr & Melanie Henkel | Papeterie: Avantgarde – Premium Weddings & Events und Sujatha Jabs

Hochzeit am Neusiedler See: Inspiration aus Österreich

Die Zeit ein wenig zurückdrehen, runterkommen, entschleunigen und der Schnelllebigkeit des Alltags für eine Weile den Rücken kehren – solche Bedürfnisse kennen bestimmt viele von Euch während der Weihnachtszeit. Hochzeitsfotograf Ulf Thausing aus Österreich und die Planer von Wedding and other Stories haben mit einem Team aus großartigen Hochzeitsdienstleistern ein romantisches Shooting am Neusiedler See inszeniert, das sich ganz auf das Wesentliche konzentriert. Die Natur. Das Brautpaar. Und einige ausgesuchte Accessoires – mehr braucht es gar nicht unbedingt für’s ganz große Glück… Die Farben Schilfgrün, Goldbraun und Fuchsia spiegeln die Naturtöne der Umgebung wider. Und es kann kaum einen schöneren Platz geben für ein Candle-Light-Dinner zu zweit als diesen Steg mit Blick über den Neusiedler See! Oder um die Liebesgeschichte des Brautpaares aufzuschreiben, auf einer Vintage-Schreibmaschine – da lenkt wirklich nichts ab vom Wesentlichen. Kein Internet, keine Social App. Mit etwas Glück hat hier das Handy nicht das kleinste bisschen Empfang! Die Oberfläche der mattgoldenen Trauringe von der Feinheit Goldschmiede passt mir der leichten Struktur wunderbar zu diesem von der Natur inspirierten Konzept. Der Brautstrauß und die …

Do-it-yourself-Gartenhochzeit mal anders

Eine DIY-Gartenhochzeit mit bunten Wiesenblumen, Naked Cake, Lampions und Picknick zu zweit? Klingt erstmal nicht sehr ungewöhnlich. Nachdem wir uns durch die Bilder des Styled Shoots von Nadine Kühner geklickt hatten, waren wir allerdings begeistert. So herrlich farbenfroh, individuell und verrückt haben wir das bisher noch nie gesehen! Hochzeitsfotografin Nadine traf sich mit Meeka und Dave im eigenen Garten (bei schweißtreibenden Temperaturen). Stylistin und Dekorateurin Nadine zauberte – neben Hair & Make-up für das Brautpaar – eine sommerlich-bunte Tafel fürs romantische Candle-Light-Picknick im Grünen mit wilden Blumen und einem beerigen Naked Cake. Die Papeterie von Anita Kämpf in Pink und Weiß finden wir wunderbar verspielt, ohne dabei kitschig zu sein. Brautstrauß und Hochzeitstorte sind selbstgemacht, wie es sich für eine DIY-Hochzeit gehört! Meeka trägt ein Kleid von Mango zu flachen Sandalen, Bräutigam Dave eine pinkfarbene Fliege und Hosenträger zum Jeanshemd. Outfits, die absolut authentisch, locker und lässig wirken – aber trotzdem festlich sind und dem besonderen Anlass gerecht werden. Brautkleid und Anzug sollen schließlich keine Kostüme sein, sondern sich dem anpassen, was das Brautpaar ausmacht. Wir …

Modern Vintage Herbsthochzeit in der Orangerie

Kupfer und Spitze, Holz und Granatapfel: Aus diesen Zutaten lässt sich eine herbstliche Hochzeitsdeko zaubern, die ebenso elegant wie gemütlich wirkt! Dekorateurin Kristina Höfler inszenierte in der Orangerie des Schloss Diersfordt eine Vintage-Herbst-Hochzeit in satten, warmen Farben mit viel Rustic Chic. Wir sind begeistert und erklären die Monate September, Oktober und November zur allerbesten Hochzeits-Saison! Die Braut trägt ein Vintage-Kleid mit viel Spitze, dazu ein florales Headpiece im locker gesteckten Haar. Ihr opulenter Brautstrauß mit Beeren, dunkelroten Dahlien und viel Eukalyptus ist weniger nebensächliches Accessoire als absoluter Hingucker. Der Bräutigam tritt im grau karierten Anzug und mit gepunkteter Fliege als lässiger Dandy auf. Auf einem alten Handkarren arrangierte Kristina eine herbstliche Dekoration mit kupferfarbenem Besteck, Weingläsern und vielen kleinen Blumenvasen. Spitzendecken, Holzaccessoires und dunkelrote Kerzen sorgen für den authentischen Vintage-Look. Ganz besonders apart finden wir die beschrifteten Granatäpfel als Namensschilder. Der Sitzplan wurde mit weißer Kreidefarbe auf ein altes Fenster kalligraphiert und geschrieben. Auch die Papeterie erhielt mit Kraftpapier, Blumen, Spitzenband und kupferfarbenem Garn einen herbstlichen Style. Ihr Konzept für diese Vintage-Herbst-Hochzeit fasst Kristina so zuammen: „Eine Mischung aus …