Alle Artikel in: Eheringe

Trauringe: Mit diesen 5 Fragen findet Ihr die richtigen.

Habt Ihr sie schon, Eure Eheringe? Warten sie im stoffumspannten Kästchen auf ihren großen Auftritt beim Ja-Wort? Oder lauert der Punkt „Trauringe aussuchen“ noch auf Eurer To-Do-Liste, weil Ihr ihn bisher irgendwie vor Euch her geschoben habt? Es gibt schließlich so unendlich viel Auswahl – das macht die Entscheidung für ein Brautkleid schon schwer genug. Aber beim Ringkauf muss man sich auch noch irgendwie mit dem Liebsten einigen. Aaaah! Immer eine gute Taktik: Die Sache Schritt für Schritt angehen. Wir haben die fünf wichtigsten Fragen aufgeschrieben, mit denen der Weg zu Euren Trauringen der reinste Spaziergang wird. Und stellen Euch on top noch ein zauberhaftes Trauring-Atelier vor. Los geht’s! 1. Möchtet Ihr überhaupt Ringe tauschen? Wie jetzt? Das muss man doch?! Nee. Ihr müsst gar nichts. Wenn Ihr beide für Schmuck nicht viel übrig habt und der Liebste nicht mal eine Armbanduhr trägt, weil er die sowieso beim Sport in der Umkleide vergessen würde – dann bitte: Lasst es. Ein inniger Kuss besiegelt Euer Ja-Wort ebenso schön. Oder hat der Zukünftige einen so wunderschönen Verlobungsring …

Eheringe. Von uns für euch ausgewählt.

Mit dem Entscheiden ist das ja immer so eine Sache. Kennt ihr das? Es schwankt zwischen „oh-das will ich unbedingt auch alles haben!“ und „Jetzt wird mir alles zu viel, eigentlich braucht es nur ganz wenig“. Bei Eheringen ist es zwar klar, wie viele man davon gerne hätte. Zwei, wenn’s geht. Aber welche sollen es denn sein? Um die Entscheidung ein wenig zu erleichtern stellen wir euch mit den grandiosen Fotos von Katrin Müller aus den verschiedenen Kollektionen noch einmal mit Vergnügen die vor, die wir am glänzendsten finden. Los geht es mit einem Paar Trauringe von Meister aus 750er Silber. Elegant und dezent mit wie von den Sternen gefallenen Diamanten. Die Ringe von Rauschmayer sind schlicht und edel aus Gelbgold. Sandmatt und hochfein. 15 Brillanten zieren den Ring der Braut. Der Antragsring mit einem auffälligen Brillanten von immerhin 0,2 ct und der Beisteckring mit 56 Brillanten sind schickes Geschenk mit WOW!-Faktor und Wertanlage in Einem. Von Schmuckwerk. Natürlicher Look durch die Rindenstruktur. Die Silberringe von Uwe Grebe sind ein Hingucker und alles andere als gewöhnlich. Von Skusa Schmuckgeschichten kommt dieses Paar angerollt: …

Verlosung zur Verlobung: Brillantring zu gewinnen!

+++UPDATE+++Die Verlosung ist beendet, die Gewinnerin hat Post! Herzlichen Dank allen für’s Mitmachen. Wir haben uns riesig über eure vielen schönen Verlobungsgeschichten gefreut!++ Im Mai hatten wir schon die eine oder andere Verlosung für Euch. Ihr habt fleißig mitgemacht und uns so viele tolle Kommentare geschickt, am liebsten hätten wir jeden einzelnen davon mit einem Gewinn belohnt. Das ging leider nicht. Aber heute haben wir den absoluten Knaller für Euch. Wir verlosen einen Verlobungsring! Ihr könnt den Memoire-Ring aus der MEISTER-Manufaktur in Weißgold mit 11 Brillanten im Wert von 1.645 Euro gewinnen. Hui – durchatmen! Was Ihr dafür tun müsst? Gar nicht viel. Wir möchten wissen: Wie war Euer Heiratsantrag? Wer von Euch ist auf die Knie gefallen? War es unter dem Eiffelturm oder im Wohnzimmer? Im Fußballstadion oder unter Palmen? Oder habt Ihr Eure Steuernachzahlung bekommen und dann beschlossen zu heiraten? Wir sind neugierig auf die Geschichte Eurer Verlobung. Erzählt sie uns und gewinnt mit etwas Glück diesen funkelnden Brillantring! Wir freuen uns auf Eure Story und werden eine Auswahl der originellsten und romantischsten Heiratsanträge in der August-Ausgabe …

Auf der Hochzeitsmesse Basel gibt’s den Ring zum Glück.

Was ist es, was Menschen auch in schlimmsten Zeiten immer bei sich haben und hüten? Der kleine Schatz, der einen immer seinen Schatz erinnert? Was man drehen und wenden kann wie man will und bleibt doch immer gleich unendlich rund? Der Ehering. Die Wahl dieses symbolträchtigen Gegenstandes ist nicht leicht. Soll er doch möglichst für immer am Finger stecken, nicht zu auffällig sein, aber auch nicht zu schlicht. Hochwertig sein und auch so aussehen. Schön zu anderem Schmuck passen, zeitlos glänzen und ganz nebenbei jetzt und am besten für immer voll im Trend liegen. Puh. Klingt nach der Quadratur des Ringes. Da hilft nur eins: gucken, prüfen, ausprobieren, rechnen, finden, sich sicher sein. Auf der Fest- und Hochzeitsmesse Basel ist dazu die Gelegenheit. Angesagt sind übrigens zur Zeit Ringe in Platin, weiß – und Rosé-Gold. Aber das wisst ihr schon. Und mit den Trends ist das ja bei Ringen eh so eine Sache. Entschieden? Ring gefunden? Darauf schnell einen Cupcake. Und dann gegenüber am Tisch von Passiamour das Glitzer-Kupfer-Winter-Konzept bewundert. Wenn ihr noch einen Ehering sucht (oder ein Cupcake oder Hochzeitsplaner oder alles andere, …

Trauringe aussuchen: 5 Fragen an Wunderring

Das Aussuchen des Verlobungsringes – meist reine Männersache. Wieso? Ganz einfach – die Liebste weiß zu diesem Zeitpunkt ja noch von nichts. Ansonsten könnte sie sich wohl kaum so vornehm zurückhalten bei diesem wichtigen Thema… Ganz anders, wenn es dann um die Eheringe geht! Material, Dekor, Schliff – da wird recherchiert und auf Pinterest-Boards gesammelt, was das Zeug hält.

Der Ring zum Glück

Sprechen wir über das Thema Eheringe. Ich finde, das ist gar nicht so einfach, Ihr? Also, entweder man ist Millionär, dann ist eh vieles einfach. Auch der Ringkauf beim Edeljuwelier. Weil: oft sind natürlich die teuersten die schönsten. Ich bin oben genanntes nicht. Mein Konto gähnt mich eher vorwurfsvoll an, als dass es das Schild hochhält: in welche Juwelen könnte man eigentlich noch die ganze Kohle anlegen?! Ihr habt wahrscheinlich auch nicht so viel, dass Ihr das Preisschild der Ringe ignorieren könnt. Richtig? Zweitens: Ringe sollten etwas zeitloses haben. Oder ? Sie sollen euch ja in 40 Jahren noch gefallen, wenn vielleicht gerade nicht mehr Moodboards in kupfer-mint oder schwarz-weiß én vogue sind, sondern, was weiß ich: Hochzeiten in der Raumkapsel. Oder wo auch immer. Auch dann solltet ihr euren Ring noch lieben. Der klassische, goldene ist übrigens immer noch der, der am häufigsten nachgefragt sind – hat mir kürzlich ein Juwelier verraten. Wahrscheinlich geht der auch im Weltall noch 1a.

Ringe. Ringe. Ringe!

Ihr Lieben, große Bitte: nehmt euch einen Moment Zeit. Schaut euch das, was jetzt kommt ganz genau an. Wetten, Ihr findet mindestens eine, nein: zehn! Ideen, wie Ihr eure Eheringe spannend und witzig in Szene setzen könnt? Diesen wahren Schatz an Bildern haben Katrin und Sandra aus ihrem Archiv gehoben. Ich bin mehr als ein bischen gerührt. Danke. Ihr seid echt der Kracher. Also, los geht’s: Welches Ringfoto passt am besten zu euch und eurer Hochzeit? Habt Ihr vielleicht in Paris den Antrag bekommen? Dann darf der Verlobungsring mit auf den Eifelturm! Ich mag das Einfache, Klare und Edle. Holz und Gold – wie schön das ist. Eure Ringe können fast jedem passen – Hauptsache sie sind schön fotografiert … … oder an fast jeden Ort. Auch im Auto. Es muss einfach (einfach? naja: eben nicht einfach, sondern: die hohe Schule!) nur schön fotografiert sein. Mögt Ihr eure Ringe lieber auf Blumen blühen seher oder doch eher ganz schlicht inszeniert?  Und: sind die Ringe nicht wunderschön?! Das Spiel mit Licht und Blende ist natürlich ganz …

Trauringe in Rotgold: ein Traum.

Ihr Lieben, {kurz vorneweg, es gibt eine Kracher-Verlosung heute: 3 Gutscheine á 100,- Euro, unten steht, wie Ihr dabei sein könnt} Ich bin ja immer gern dabei, euch Mut zur Farbe zu machen. Oder – anders ausgedrückt: zum anders sein. Durch eure Hochzeit eurer Persönlichkeit Ausdruck verleihen. Darum geht’s doch, oder? Sprechen wir also über das Thema Ringe: Ihr werdet sie – hoffentlich – bis zum Ende eures Lebens an euren Fingerchen tragen. Ich verstehe also gut, dass Ihr euch vielleicht nach eher neutralen Designs und Farben umseht. Weissgold ist der Trend, natürlich. Aber auch klassisches Gelbgold. Seid Ihr euch sicher? Ich liebe ja Rotgold. Das ist wirklich aussergewöhnlich. Schaut doch mal: Ok. Rotgold pur ist natürlich etwas gewagt. Wie wäre es also mit einer schönen Kombination: Weißgold reloaded. Und jetzt kommt mein Liebling. Würd‘ ich mir sofort kaufen. Ist auch so wunderbar symbolträchtig. Zwei Ringe verschmelzen zu einem…wie zwei Leben. Ihr wisst, was ich meine. Das ist nicht kitschig. Das ist SCHÖN! Diese wunderbaren Ringe könnt Ihr alle online bestellen – bei mytrauringstore.de. Vielleicht …