Alle Artikel in: Brautstyling DIY

Hippie-go-West-Shooting der Hochzeitsakademie

Warum machen die von der Hochzeitsakademie eigentlich so ein aufwendiges Shooting? Ganz einfach: Weil es das so noch nicht gab. Oder habt ihr schonmal so eine Whiskey-Bar, schwebende Baumwolle und Riesen-Traumfänger als Hintergrund eines turtelnden Brautpaars gesehen? Der aktuelle Hippie-Boho-Style und die Deko mit Naturmaterialien Ton in Ton – für dieses Shooting wurden zwei der angesagtesten Trends kombiniert und etwas Neues geschaffen. Jedes Detail ist mit Liebe und Bedacht passend zum Thema ausgewählt. Kommt mit und lasst euch inspirieren. Vielleicht findet ihr die ein oder andere Anregung für eure Hochzeit? Organisiert hat das Shooting Sandra, die Hochzeitsfee Freiburg. Wenn ihr Brautpaare im Südbadischen sorgenfrei Hochzeit feiern wollt, die perfekt bis ins Detail organisiert ist – hin da! Die Fotos sind von Katrin und Sandra – wie immer ein Fest fürs Auge. Wenn wir die Bilder betrachten hören wir die Bullen schnauben, riechen das Gras und spüren den Wind auf der Haut. Jemand Durst? Gehen wir zur Whiskey-Bar: dekoriert von der unglaublich kreativen Jessica von I-Tüpfelchen, mit Quasten und Stoffen von Halbach Seidenbänder. Die Karaffen von …

Glitzer-Flower-Power: Schuhclips für eure Hochzeitsschuhe

Zu Hochzeitsschuhen habe ich ja eine klare Meinung: sie müssen bequem sein. Nicht teuer. Am besten auch nicht neu. Denn – ich schwörs – niemand wird sich für alle Zeiten an eure Schuhe erinnern. Aber ihr euch an den Ärger, wenn ihr nur unter Schmerzen tanzen könnt. Mit diesen Glitzer-Blumen könnt ihr eure liebsten und ollen Tanztreterchen hochzeitskonform aufhübschen.

Basteln für Männer. Ich meine es ernst. DIY für Kerle.

Hier ist ja der Blog für modernes und individuelles Heiraten – ihr seid also genau richtig! Für mich heisst modern auch: sich mutig von Rollenklischees zu befreien. Deswegen habe ich mir gedacht, ihr lieben Bräutigamme: macht Ihr doch mal was selbst für eure Braut! Ich schwörs, die freut sich ein Loch in den Bauch über ein kleines selbstgemachtes Geschenk: Dieses Makramee-Armband. Ist die Liebe und Zuwendung, die ihr damit zeigt, nicht viel mehr Wert als jeder Brilli? Ihr müsst nicht mehr können als knoten. Hallo. Knoten! Das kann jeder.

DIY-Hochzeit: Boutonniere mit Leder- oder Stoffschleife

„Schatz, kannst Du mal bitte ein Sakko anziehen, ich muss dringend ’ne Boutonniere an Dir fotografieren!“ „Hä? Ne was?“ „Egal, zieh ihn einfach an!“ Gut, man muss nicht wissen, wie der kleine Blumenschmuck am Revers heisst – aber tragen wollen sie ihn doch alle, die Bräutigamme. Wenn Ihr die Boutonniere heute, am #DIYDienstag, selbst machen wollt, solltet Ihr Blumen wählen, die auch ohne Wasser nicht so schnell ihr Köpfchen hängen lassen, sondern tapfer eine ganze Hochzeit überstehen.